Stuttgart am 14.9.: Demonstration gegen Euro-Wahnsinn und Totale Überwachung!

Lasst uns am Samstag, den 14.9. in Stuttgart ab 16.00 Uhr auf dem Marktplatz gegen den Euro-Wahnsinn und die Totale Überwachung – für direkte Demokratie demonstrieren!

Auszug aus dem Programm:

Dr. Bernhard Seitz (ADD): „Totale Überwachung – Totale EU – Totaler Untergang … Besser leben ohne Diktatur“, Ronald Geiger (AfD): „Mut zur Wahrheit: Ohne Euro für ein besseres Europa“, Marcus Anton (PdV): „Weniger Staat, mehr vom Leben: Mit direkter Demokratie aus der Eurokrise“, Fantareis (Musiker und Künstler): „Lügenpack: Wenn es ernst wird, muss man lügen? ESM und Euro als Zeichen moralischen Scheiterns“, Sybille Kleinicke (Aktion Gläserne Urne): „Mir reicht‘s: Widerstand durch öffentliches Nicht-Wählen“. Moderation: Jens Loewe (Stuttgarter Wasserforum)

Die Demonstration soll gewohnt vielfältig und lebhaft werden. Musikalisch werden „Fantareis“ und „Guantano Mohr“ für Stimmung sorgen. Der Wetterbericht sagt für Samstag 24 Grad und Sonne mit etwas Wolken voraus – also ideales Wetter für eine Demo, gute Musik und eine großartige Stimmung!

Inhaltlich muss man angesichts der dramatischen Entwicklungen in der Welt kaum noch erklären, weshalb es eine Bürgerpflicht ist, JETZT und immer wieder auf die Straße zu gehen: Durch den ESM wurden wir, die Bürger dieses Landes, finanziell entmündigt. Durch die NSA- / BND-Überwachung, so wissen wir heute dank Edward Snowden, gibt es kein Recht auf vertrauliche oder private Kommunikation mehr. Wir alle sind nur entmündigte Sklaven, Arbeitsdrohnen, der neuen Herren- und Damenrasse der EU- und Weltdiktatoren. Widerstand im Sinne der Werte des Grundgesetzes und der natürlichen, unveräußerlichen Rechte eines jedes Menschen gegen diese Machtergreifung der Wahnsinnigen und der Antidemokratien ist bürgerliche Pflicht. Direkte Demokratie – ohne Wenn und Aber – ist das Mittel gegen die Selbstermächtigung!

Bitte leitet diesen Demonstrationsaufruf über  eure Verteiler und Netzwerke weiter. Lasst uns gemeinsam am Samstag den 14.9. ab 16.00 auf dem Marktplatz in Stuttgart ein Fest der Demokratie feiern.

flyer_demo_stg_4


Ich freue mich über zahlreiche Kommentare hier im Blog,
oder via Twitter an http://twitter.com/_JennyGER_ Wer mit mir quatschen will, der kann mich gerne im SocialGame Utherverse treffen.

SPENDEN kann man an mich nichts! Wer mir aber DANKE SAGEN will, der klickt oben in der Navigation auf Bücher. Der Link führt zu Amazon. Denkt bei eurer nächsten Bestellung (es müssen keine Bücher sein) einfach an mich; besucht dieses Blog und klickt vorher auf den Link.

liebe Grüße, eure Jenny

8 Antworten zu “Stuttgart am 14.9.: Demonstration gegen Euro-Wahnsinn und Totale Überwachung!

  1. Pingback: Jetzt kommen die Leugner der Eurokrise | Jenny´s Blog

  2. Moin Jenny, ein sinnvoller Aufruf, dem möglichst viele folgen sollten. Noch ist Zeit, in einigen Monaten (nach einem entsprechenden Bundestagswahlergebnis und einer weiterhin „alternativlosen“ Merkelpolitik) vielleicht nicht mehr. Auch die Rednerliste läßt auf viele sinnvolle Beiträge schließen.

  3. Pingback: Jetzt kommen die Leugner der Eurokrise « krisenfrei

  4. Pingback: Mein Statement zur Demo am Samstag in Stuttgart: “Die Euroretter sind Antieuropäer” | Jenny´s Blog

  5. Pingback: Jenny’s Blog: Mein Statement zur Demo am Samstag in Stuttgart: “Die Euroretter sind Antieuropäer” | Aktionsbündnis Direkte Demokratie

  6. Pingback: #StopEU >> gegen das drecks Lügenpack! | Jenny´s Blog

  7. allen einen erfolgreichen Tag – Gehör verschaffen – liege leider mit 38° flach – 😦

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s