Frauen sind doppelt so schwul wie Männer

Der Erotik-Einzelhändler „Adam and Eve“ hat eine Befragung durchgeführt und diese nun als Studie namens “WOMEN & SEX” veröffentlicht. Vieles kann man sich erahnen, einiges ist aber tatsächlich verblüffend und aufschlussreich.

Nur 37% der 15 bis 17 jährigen Frauen masturbieren regelmäßig. Bei allen Frauen sind es hingegen 45,1% wobei die Gruppe der über 40 jährigen angibt, mehrmals die Woche zu masturbieren. 45% der Frauen schauen keine erotischen Filme an. Ein Drittel derer, die solche Filme schaut, möchte Pornos am liebsten mit dem Partner genießen. 7% der Frauen verlieren ihre Jungfräulichkeit nach dem 22. Lebensjahr; 60% erledigen dies zwischen 15 und 18. Interessant sind auch die Orgasmen. 90% der über 30 Jährigen geben an, regelmäßig einen Orgasmus zu haben. Von den unter 30 Jährigen können dies nur 23% sagen. Frauen sind doppelt so stark gewillt, mit dem gleichen Geschlecht Sex zu haben, im Vergleich zu Männern. 34% aller US-Hetero-Frauen hatten im College homosexuelle Erfahrungen. Im Alter von 15 bis 17 haben 11% aller Frauen Oral- aber nicht Vaginalsex gehabt. Die Mehrheit steht nicht auf Analsex: Nur 36% der 25 bis 44 Jährigen geben an, jemals Analsex gehabt zu haben.

Quelle:  ADAMANDEVE.COM


Ich freue mich über zahlreiche Kommentare hier im Blog,
oder via Twitter an http://twitter.com/JennyGER Wer mit mir quatschen will, der kann mich gerne im SocialGame Utherverse treffen.

Mail: JennyGERmail-blog (at) yahoo.de

liebe Grüße, eure Jenny

3 Antworten zu “Frauen sind doppelt so schwul wie Männer

  1. Aaaalso:
    „37% der 15 bis 17 jährigen Frauen masturbieren regelmäßig“
    – Da glaube ich, dass 63% der Frauen lügen.

    „45% der Frauen schauen keine erotischen Filme an“
    – Nehme ich mal so ab

    „Ein Drittel derer, die solche Filme schaut, möchte Pornos am liebsten mit dem Partner genießen“
    – Wie? Also zusammen nen Porno gucken und sagen „Schatz, lass uns das mal probieren?“

    „7% der Frauen verlieren ihre Jungfräulichkeit nach dem 22. Lebensjahr“
    – Das sind die hässlichen 7%, die dann aber dadurch mehr lernen konnten und bereits in dem Alter beruflich erfolgreich genug sind, um doch noch einen Mann zu bekommen (Ouhh, DAS gibt Madscho-Punkte!)

    „60% erledigen dies zwischen 15 und 18“
    – Sind das die ca 60%, die NICHT regelmäßig masturbieren… eben, weil sie stattdessen Sex haben? Blöderweise masturbiert man/frau aber oftmals in einer Partnerschaft öfter, weil die Antennen dann mehr auf Sex gerichtet sind als ohne Partner und man quasi zwangsläufig im Durchschnitt öfters geil ist als jemand ohne Partner.

    „90% der über 30 Jährigen geben an, regelmäßig einen Orgasmus zu haben“
    – Jow, wir haben’s halt drauf

    „Von den unter 30 Jährigen können dies nur 23% sagen“
    – Die sollten was mit nem/ner über 30jährigen anfangen

    „Frauen sind doppelt so stark gewillt, mit dem gleichen Geschlecht Sex zu haben, im Vergleich zu Männern“
    – SInd wir ehrlich: Frauen sehen ästhetisch aber auch besser aus… kann jeder bestätigen, der mal einen Lesbenporno mit nem Schwulenporno verglichen hat. Ausserdem brauchen Frauen meist länger, um „auf Touren“ zu kommen und deshalb auch mehr Einfühlungsvermögen… und wer hat das besser drauf als.. naja… eben eine andere Frau?

    „34% aller US-Hetero-Frauen hatten im College homosexuelle Erfahrungen“
    – Hmmm… College-Zimmernachbarn, da denke ich wie CHarlie Harper gleich an Kissenschlachten in Dessous, gefolgt von .. eh… lassen wir das

    „Im Alter von 15 bis 17 haben 11% aller Frauen Oral- aber nicht Vaginalsex gehabt“
    – Damit sie Mama und Papa immer noch sagen können, sie seien Jungfrau. Aber wo waren die restlichen 88%, als ICH zwischen 15 und 17 war???

    „Die Mehrheit steht nicht auf Analsex: Nur 36% der 25 bis 44 Jährigen geben an, jemals Analsex gehabt zu haben.“
    – Da schliesse ich mich einfach mal der Mehrheit an: Was Ausgang ist, sollte Ausgang bleiben.

    Unnützer Analfact: Christliche junge Mädchen und Frauen in den USA bevorzugen übrigens Analsex, weil jener in der Bibel nicht ausdrücklich verboten wird und sie dadurch ihre Jungfräulichkeit bis zur Ehe bewahren können… man nennt es „Gottes Schlupfloch“ (God’s loophole)

  2. In dem ganzen Gehuselwusel finde ich den Beitrag, den ich eigentlich kommentieren wollte, nicht mehr, deswegen einfach mal hier, kopiert von meinem neuesten Facebook-Status:

    Ein paar offene Worte an die Damen in meiner Freundesliste:

    Einige, eigentlich viele von euch posten nicht viel, aber wenn sie was posten, dann teilen sie meistens irgendeinen Spruch aus irgendeiner Gruppe mit vermeintlich lustigen Sprüchen, wobei ich jene mal in zwei Gruppen einteilen kann.

    1. Sprüche, die besagen, wie stark und unabhängig und tough die Frau ist

    2. Sprüche, die besagen, wie scheisse und doof doch Männer sind

    Zu Gruppe 1:
    Hallo??? Habt ihr es denn echt nötig, stäääändig mit kopierten Sprüchen heraushängen zu lassen, wie unabhängig und selbstständig ihr seid?
    Psychologisch gesehen zeigt ihr damit eher, dass ihr euch das WÜNSCHT und durch ständige Wiederholung des Mantras hofft, so irgendwann zu sein. Glaubhaft macht euch das aber weniger. Taten sprechen, nicht Worte.

    Zu Gruppe 2:
    Ach, da isse ja. Die „Gleichberechtigung“. Irgendwas habt ihr da falsch verstanden. Gleichberechtigung ist NICHT, dass Frauen nun anfangen dürfen, blöde Sprücher über Männer abzulassen, sondern mehr, dass Männer damit aufhören.
    Momentan haben wir diesen Status:
    Mann sagt „Frauen sind alle bekloppt“ = Buuuuh, Sexist, Schwein!!!
    Frau sagt „Männer sind alle bekloppt“ = Yaay, starke, unabhängige Frau!

    Was zum Fuck soll denn das bitte??? Das ist keine Gleichberechtigung, sondern umgekehrter Sexismus, nichts anderes!

    Denkt mal darüber nach, liebe Damen, bevor ihr das nächste Mal ohne zu zögern nen „coolen Spruch“ hier teilt… denn manches bringt zum Schmunzeln, doch anderes reisst den Graben nur noch tiefer.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s