Twitterschau vom 28.12.2013

Es geht um 140 Zeichen, die Politiker, Journalisten und sonstige politisch-mediale A bis E Promis im Laufe der Woche von sich gegeben haben. Die Twitterschau kann Spuren von Satire und Sarkasmus enthalten.

Die Fraktionsvorsitzende von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN & MdB, K. Göring-Eckardt, hat in Berlin einen Bären entdeckt und natürlich gleich ein Bildchen getweeted. Ich nehme an, der Bär hatte einen Bärenhunger. Und zum Dessert hat er dann einen Kaffee mit Bärenmarke-Milch bestellt??

Martin Delius, MdL für die Piraten in Berlin, spielt den Revolutionär: „Unser größtes Problem ist, dass wir uns ständig selbst zensieren weil die Norm das vorgibt.“ Da muss ich voll zustimmen! Das größte Problem der Piraten ist, dass sie systemkonform und politisch korrekt sein wollen. Die Piraten plappern die Ideologien der Einheitspartei nach und zensieren sich damit selbst.

Joachim Paul, MdL für die Piraten in NRW, gibt sich als Experte für sekundäre weibliche Geschlechtsorgane. Auf die Aussage „Physik ist der Feind des Busens!“ antwortet er: „nicht, wenn er in eine Hand fällt, von der er sich verstanden fühlt … 😉 (Sloterdijk)“.

Die Falschmeldung der Woche kam von n-tv: „Gute Konjunktur sorgt für Rückenwind: Deutschlands Staatsschulden sinken“. Dass ich nicht lache! Deutschland nimmt 2014 weniger Kredit auf als geplant, aber deshalb sinken die Schulden noch nicht. Liebes N-TV: Schulden sinken, wenn man KEINE neue Schulden macht und zudem noch welche tilgt.

Miriam Hollstein, Politikjournalistin bei der Welt, wendet sich direkt an die SPD-Basis: „Liebe @spdbt -Fans, die ihr das „Musterrede für alle“-Prinzip total normal findet: wie fändet ihr es, wenn Artikel nach Vorlage entstünden?!“ Ich erinnere mich da düster an eine falsche Tickermeldung von Reuters. Darin wurde der Goldpreis mit 1.200 USD pro Tonne angegeben. Die Meldung wurde von zahlreichen Blättern übernommen. War ziemlich lustig…

Markus Hesselmann, Redaktionsleiter Online @tagesspiegel_de, stellt die SEPA-Frage: „Frage mich in diesen Tagen, wie viele Hektar Wald wohl für „Informationen zum neuen SEPA-Basislastschriftverfahren“ abgeholzt wurden.“ Seit 4 Jahren weiß man, dass am 01.02.2014 SEPA kommt. Unsere vom Wähler geliebte Regierung und deren Hofschreiberlinge haben es versäumt, die Bürgerinnen und Bürger rechtzeitig zu informieren.

Reinhard Bütikofer, M-Depp für die Grünen, meinte: „Taxifahrer mit Akzent erklärt Klimawandel: „Wir sind als Menschen schuld, machn alles kaputt, Himmel, Erde. Gott hatte alles schön gemacht.“ Den Klimawandel? Erklärte der Taxifahrer nicht eher die Umweltverschmutzung? Klimawandel ist so alt wie die Erde selbst. Zerstörung der Umwelt ist etwas, was der Mensch macht. Diese Zerstörung mit einer Wetterveränderung gleich zu setzen, halte ich für verantwortungslos.

Florian Klenk, Chefredakteur der Wiener Wochenzeitung Falter, gab den besten Ernährungstipp ever: „Es kommt übrigens nicht darauf an, wieviel man zwischen weihnachten und neujahr isst, sondern zwischen neujahr und weihnachten.“

Quelle: Twitterliste “Medien” und Twitterliste “Politik


Ich freue mich über zahlreiche Kommentare hier im Blog,
oder via Twitter an http://twitter.com/_JennyGER_ Wer mit mir quatschen will, der kann mich gerne im SocialGame Utherverse treffen.

Mail: JennyGERmail-blog (at) yahoo.de

liebe Grüße, eure Jenny

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s