NSA: Eine echte Regierung würde durchgreifen

Obama will die NSA reformieren. Die USA ist eine aggressive Militärmacht, denen jedes Mittel recht ist. Von Hysterie und Propaganda getrieben ist es dem Friedensnobelpreisträger Obama ein großes Anliegen, die Welt zu kontrollieren und zu überwachen. Würde dies unsere Bundesregierung tatsächlich stören, dann würde sie knallhart durchgreifen.

Ein gangbarer Weg wären klare Worte aus Berlin. Die NSA ist zu eliminieren; alles andere wäre inakzeptabel. Keine Demokratie der Welt sollte sich von einer totalitären und überschuldeten Großmacht überwachen lassen. Berlin sollte den USA ein Ultimatum zur Abschaltung der NSA stellen und den entsprechenden Rückbau mit Inspektoren überwachen. Diesen Inspektoren ist freien Zugang in die Räumlichkeiten der NSA und ihrer Organe zu gewähren. Verstoßen die USA gegen unsere Forderung, dann sollten Konsequenzen in Kraft treten. Denkbar sind Sanktionen oder ein Handelsembargo. Die USA sind auf Europa angewiesen und sie dürfen es sich nicht mit „uns“ verscherzen. Die USA ist nicht der große Bruder Europas – es handelt sich um gleichberechtigte Zwillinge. Es gibt keinen Grund, sich devot den übermächtigen USA zu unterwerfen. Würde unserer Regierung etwas an unserer Freiheit liegen, dann würde sie hart durchgreifen. NSA rückbauen; den Rückbau überwachen und bei Verstoß empfindliche Sanktionen aussprechen. Alles andere ist unglaubwürdig.


Ich freue mich über zahlreiche Kommentare hier im Blog,
oder via Twitter an http://twitter.com/_JennyGER_ Wer mit mir quatschen will, der kann mich gerne im SocialGame Utherverse treffen.

Mail: JennyGERmail-blog (at) yahoo.de

liebe Grüße, eure Jenny

13 Antworten zu “NSA: Eine echte Regierung würde durchgreifen

  1. Nun ja nennen wir dat Kind doch beim Namen, und dann gibt es keine Schwierigkeiten bei der Erkenntnis was genau falsch läuft.
    Egal ob USA oder Deutschland / EU der Faschismus hat uns im Griff.
    Finanz & Industrie Großkartelle bestimmen wie die Regierungen ihre politik auszuleben haben.
    Und damit der brave blind durch „Euphenismen“ gebrainwashte / gehaltene Bürger nicht merkt wat Sache ist wird ihm rund um die Uhr in märchenhafter Manier erklärt dass alles so seine Richtigkeit hat und alles andere ist Alternativlos oder Terrorismus sei, da durch gesponserte Experten & Think-Tanks (Hohe Priester) bestätigt.
    Solange die Menschen nicht begreifen und erkennen und ihren eigenen Sinnen und Vernunft nicht mehr trauen, werden sie alles Glauben(!) was irgend ein daher gelaufener nobody wie einst Obama daher redet. (ähnlichkeiten mit Hitler sind gegeben unbekannter Postkartenmaler wird zum Politstar vergleiche unbekannter angeblicher Verfassungsanwalt/Senator wird zum Politstar O_O)
    Ich bastle mir eine Welt wie es mir gefällt = Manufacturing Consent = Walter Lippmann.
    Daher ist Obama’s Schritt nicht verwunderlich oder erstaunlich, sondern nur logisch. Ursache & Wirkung

  2. Ich stimmte dir zu, wenn ich nicht an eine übergeordnete Instanz glauben würde, die sowohl Europas als auch Amerikas Regierung zumindest teilweise steuert. LG

  3. Genau ! Die deutsch-amerikanische Freundschaft ist vorbei. Es hat nur noch kein deutscher Politiker kapiert.

    • deutsch-amerikanische Freundschaft????
      Hat es nie gegeben!
      Die Amis sind unsere Feinde und werden es auch immer bleiben,solange unser Land von denen besetzt bleibt und vergiftet wird.

  4. Das wäre zu schön, um wahr zu werden.
    Gibt es größere Speichellecker als die Deutschen? Wohl kaum. Nur wenn der andere bereits am Boden liegt (Afghanistan, Syrien, Mali), wird mutig nachgetreten.
    Angesichts des letzten BW-Ergebnisses können wir wohl alle Hoffnung fahren lassen.

  5. Man erkläre mir bitte:
    “geheimes Gericht,” – was soll das sein?
    . . . wieso Politiker befreundeter Länder NICHT observiert,
    deren Bevölkerung aber weiterhin?
    . . . was einen Amerikaner von einem NICHT USA-Bürger unterscheidet?
    Wieso der eine NICHT bespitzelt und der andere Freiwild ist?
    . . . wieso Obamas Erklärung von den meisten deutschen Politikern als positiv bewertet wird?
    All das kann ich nicht nachvollziehen.

    Wir sollten den Amerikanern etwas zurückgeben
    “Ich glaube an die Unantastbarkeit und an die Würde jedes einzelnen Menschen. Ich glaube, dass allen Menschen von Gott das gleiche Recht auf Freiheit gegeben wurde. Ich verspreche, jedem Angriff auf die Freiheit und der Tyrannei Widerstand zu leisten, wo auch immer sie auftreten mögen.”

    Dies ist der Eid, den 16 Millionen US-Amerikaner zusammen mit einer Spende, für die Freiheitsglocke in Berlin, unterschrieben haben. Die Initiative ging vom CIA aus.

    Mit dem Geläut der Freiheitsglocke und dem Verlesen dieses Schwurs bin ich groß geworden.
    Der kam im RIAS jeden Sonntag Mittag und wurde überall in der DDR (soweit der Sender reichte) gehört.

    Wir Deutschen sollten jetzt etwas an die Spender zurück geben.

    http://sabnsn.wordpress.com/2014/01/17/zeitgeist-11-09-2001-eine-neue-are-hat-begonnen/

  6. Gefühlsmässig und als Verfechter einer Liberal-Humanen Welt muss man ohne wenn und aber zustimmen. Die eigenen Freiheit und Würde ist auch das uneingeschränkte Recht der des Anderen. Das die USA dies nicht mehr aktiv leben wollen und offensichtlich immer weniger können, ist ein Alarmzeichen. Die sind längst auf dem Weg die eigenen Maximen über Bord zu werfen insbesondere nach aussen. Letztlich ein unübersehbares Zeichen einer eklatanten Schwäche ein Moralischer Niedergang sondergleichen. Gewiss den kalten Krieg haben die gewonnen seither fühlen sich die als Globaler Platzhirsch. Das wird sich noch als Masslose Selbstüberschätzung erweisen. Die USA arbeiten verbissen an der Aufrechterhaltung ihres Status als Platzhirsch und da ist ihnen jedes Mittel recht. Letztlich nicht fiel mehr als eine Verzweiflungstat. Verzweiflungstat einer immer offensichtlicher absaufenden Gross- Weltmacht. Wirtschaftlich ist diese Entwicklung voll am laufen. Spitzen- Technologisch liegen die noch knapp vorn. Militärisch ? Die haben einfach nichts aus den Niederlagen gelernt. Die können nur noch mit irrem Technologischem Aufwand Siege einfahren. Letztes Beispiel ist Afganistan. Spitzentechnologie gegen Zerlumpte Gotteskrieger. Das Ergebnis ist jedem informierten bekannt ein kaum zu übersehendes Desaster. Wenn sich die jetzt auch noch mit den ihnen Wohlgesinnten anlegen, tja dann schneiden sich die ganz schön und sehr tief ins eigene Fleisch. ,,Lieber,, Welt- Platzhirsch deine Macht ist am schwinden, Pech für dich selber Schuld. Wer hoch, zu hoch aufsteigt der fällt in der Folge entsprechend tief und reisst seine ,,Freunde,, mit in den Abgrund.

  7. Liebe Jenny,
    Sie stellen wieder die richtige Frage, nur bleiben wieder auf halbem Wege der Erkenntnis stehen. Ich erinnere hier an dieser Stelle an die erstklassigen Beiträge der Blogteilnehmerin „Sandra“ ,die in schon salomonischer Art das große Problem beschrieben hat. Ich verweise noch einmal auf die Shaef-Gesetze, den Henry Morgenthau-Plan für Deutschland, den Beitrag von Gerd Schultze-Rhonhof-Generalleutnant der Bundeswehr auf You Tube, MdB Henry Nietzsche, mein Beitrag Zeitgeist ect. Wenn man die ganzen Fakten kennt, dann sollte alles klar sein. Übrigens der erste Landkreis in Deutschland ist bankrott und unter Kuratell, nachzulesen beim Honigmann-Blog.
    Der Michel lernt aus nichts, deshalb nochmals zu Erinnerung:

    Spätestens jetzt sollte jeder wach werden und seine Volldeckung aufsuchen!
    Beste Grüße aus dem Herkulaneum

  8. Klare Worte der Wertperspektive, es gibt keine finanzpolitische-Allg.politische Option für den deutschen Michel:

    und

    Beide Beiträge sind absolut sehenswert!
    Das Totenglöcklein läutet immer lauter, wer es hören will, der hört es immer lauter läuten!
    Glück auf für alle lauteren Bürger dieses Landes.
    Grüße aus dem Herkulaneum

  9. Wer seine Geschichte nicht kennt, ist verdammt sie zu wiederholen!
    http://www.welt.de/geschichte/article123966373/Die-deutsche-Munition-reichte-nur-bis-Oktober-1914.html#disqus_thread
    und der zweite Teil des 2.Dreißigjährigen Krieges:

    MfG

  10. Hallo Jenny,

    es scheinen sich immer mehr Chaotiker auf deinen Block zu tummeln.Hier scheint jeder die Weisheit mit dem Schöpflöffel zu sich zu nehmen.

    Besser wäre es, zu versuchen die Welt mit den Augen eines Amerikaners zu sehen, dann würde vieles klarer und verständlicher.
    Damit will ich nicht sagen, dass alles richtig ist was Obama befiehlt aber wir sollten alle jene mal befragen, die durch Terrorakte der Verblendeten verletzt wurden oder was die Hinterbliebenen der Terrortoten zu sagen haben.

    Ich bin kein Amerika-Hasser aber ich wünsche mir selbstbewusste und friedliebende Politiker im eigenen Land die sich für uns so einsetzen wie Obama für die Amerikaner.
    Ich glaube und hoffe dass wir im schlimmsten Fall auch ohne Amerikaner die Zukunft bewältigen können.

    • Hallo IPKlaus,
      ohne mich jetzt insgeheim auf Leser zu beziehen, muss ich deine Feststellung teilen. Ich werde künftig verstärkt auf Links in Kommentaren achten. Beim Löschen oder Zensieren von Kommentaren tue ich mir odft schwer, aber künftig werde ich da wohl mehr machen und die entsprechenden abgeänderten Kommentare als solche kennzeichnen. Ich habe auch das Gefühl, dass hier manchmal Links gesetzt werden, die einfach nur Klicks generieren sollen. Meine WordPress-Statistik zeigt, dass Links in Kommentaren beachtlich oft angeklickt werden. Künftig lösche ich Links mit denen ich nicht einverstanden bin oder solche, die nicht zum Thema passen.
      lg

    • Da gebe ich dir fast 50% recht! Ich bin eine US-Bürgerin und es erstaunt mich immer wieder, dass einige das globale oligarchen Spiel noch nicht durchschaut haben und immer noch im „nationalen“ Schubladendenken haften geblieben sind. Was viele Deutsche links / rechts ka. „aktivisten“(?) nicht recht verstanden haben, die jetzt langsam aufwachenden US-Bürger sind die letzte Instanz gegen die NWO. Warum? Weil diese noch(!) über Waffen verfügen können. Und somit echten widerstand leisten können. Es gibt daher einen sehr triftigen Grund warum Obama mit seinen Regierungslakaien FBI, CIA, IRS, FEMA, DEA, TSA, Police etc. verstärkt gegen Veteranen und Waffenbesitzer vorgeht und mit false flag / hoax shootings diese diskreditiert. Wir hier in Deutschland im Vergleich dürfen z.B privat uns nicht bewaffnen und sind auf die staatliche Exekutive angewiesen. Des weiteren werden die US-Bürger genauso beschißen wie unser einer hier. Nebenbei, da nicht in den deutschen staatlichen TV & Rundfunkanstalten propagierd, Obama und der Kongress haben die schlechtesten Werte bei den Amerikaner. Er gehört mit Nixon zu den unbeliebtesten Politiker nach 1945 in den USA. Sogar unbeliebter als George Bush, und leider setzt er sich NICHT für die Belange der US-Bürger ein sondern er setzt sich für die Wall Street & Großindustrie wie Monsanto & Co. ein.
      Daher ein jeder der noch im Deutschtum hängen geblieben ist, wird früher oder später daran ersticken. Denn es geht um mehr als um diesen fiktiven von den Oligarchen zur Ablenkung erfundenen Steuereinnahmequelle Nation.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s