Video

Fünf Fragen an Politiker: Ahnungslos- Unwissend- Peinlich

Advertisements

4 Antworten zu “Fünf Fragen an Politiker: Ahnungslos- Unwissend- Peinlich

  1. Als böser Verschwörungstheoretiker würde ich meinen: Passt perferkt.
    Diese „Menschen“ haben zu funktionieren, aber nicht zu denken. Die müssen überzeugt von sich und der Sache sein. Honey fürs Ego ist sicherlich auch förderlich.
    Einige Dinge hätte ich auch nicht gewusst. Die Ahnungslosigkeit bezüglich des Hebels EMS und direktem Geld drucken erschütterte mich dann jedoch schon. Griechenland wurde ja teilweise direkt finanziert.
    211 Mia Haftung (Bürgschaften)! Die Gläubigerpapierl in der deutschen Buba (Stichwort Target) wurden hierbei wahrscheinlich gar nicht berücksichtigt (nicht nur die Deutscha BUBA). Soweit ich mich erinnern kann waren die möglichen Ausfälle schon längere Zeit über 500 Mia.

    Im Sinne der Strippenzieher würde ich sagen. Besser können Prostituierte nicht laufen für ihr Geld.

    Falls sich jemand beschwert, dass ich nicht genau im Bilde bin, geschweige denn, den Unterschied von diversen Papierln nicht zu kennen, möchte ich anmerken, dass ich keine gigtauend Euro für die Verantwortung kassiere. Die Verantwortung dafür, mir einen Überblick zu erstellen, der mir erlauben würde Entscheidungen zu fällen.
    Schlicht: Ich werde nicht für diese „Kompetenzen“ bezahlt.

    Braucht man wirklich das Parlament für die alternativlosen Entscheidungen? Wohl nur für die Parallelwelt der „Demokratie“.

    Ich wünsche einen guten Schlaf.

    P.S. 100 Mia directprint für die Griechen würde vielleicht die Einlösung der Schuldwechsel unmöglich machen und die konfiszierung von Betriebsmittel erfordern. Wer weiß schon wo wir hinsteuern.

    Ich bin eigentlich der Letzte der das System kritisieren könnte (Ballast). Aber als Realist, weiß ich wohin die Reise geht. Es wird nicht schön.
    Witzig (oder traurig) finde ich, dass diese unnötigen Menschen (Abgeordneten), das selbst nicht so sehen. „“Schließlich sind sie unentbehrlich““.

  2. Als böser Verschwörungstheoretiker würde ich meinen: Passt perferkt.
    Diese „Menschen“ haben zu funktionieren, aber nicht zu denken. Die müssen überzeugt von sich und der Sache sein. Honey fürs Ego ist sicherlich auch förderlich.
    Einige Dinge hätte ich auch nicht gewusst. Die Ahnungslosigkeit bezüglich des Hebels EMS und direktem Geld drucken erschütterte mich dann jedoch schon. Griechenland wurde ja teilweise direkt finanziert.
    211 Mia Haftung (Bürgschaften)! Die Gläubigerpapierl in der deutschen Buba (Stichwort Target) wurden hierbei wahrscheinlich gar nicht berücksichtigt (nicht nur die Deutscha BUBA). Soweit ich mich erinnern kann waren die möglichen Ausfälle schon längere Zeit über 500 Mia.

    Im Sinne der Strippenzieher würde ich sagen. Besser können Prostituierte nicht laufen für ihr Geld.

    Falls sich jemand beschwert, dass ich nicht genau im Bilde bin, geschweige denn, den Unterschied von diversen Papierln nicht zu kennen, möchte ich anmerken, dass ich keine gigtauend Euro für die Verantwortung kassiere. Die Verantwortung dafür, mir einen Überblick zu erstellen, der mir erlauben würde Entscheidungen zu fällen.
    Schlicht: Ich werde nicht für diese „Kompetenzen“ bezahlt.

    Braucht man wirklich das Parlament für die alternativlosen Entscheidungen? Wohl nur für die Parallelwelt der „Demokratie“.

    Ich wünsche einen guten Schlaf.

    P.S. 100 Mia directprint für die Griechen würde vielleicht die Einlösung der Schuldwechsel unmöglich machen und die konfiszierung von Betriebsmittel erfordern. Wer weiß schon wo wir hinsteuern.

    Ich bin eigentlich der Letzte der das System kritisieren könnte (Ballast). Aber als Realist, weiß ich wohin die Reise geht. Es wird nicht schön.
    Witzig (oder traurig) finde ich, dass diese unnötigen Menschen (Abgeordneten), das selbst nicht so sehen. „“Schließlich sind sie unentbehrlich““.

  3. Hat dies auf Quartier Hostel Potsdam – Germany rebloggt und kommentierte:
    Die Fragen sind falsch – man hätte nach der Höhe der „Diäten“ fragen müssen!

  4. Ach du meine Güte!
    Wir werden wirklich von Dilettanten regiert!

    Jeder normale Angestellte in einem Unternehmen muss sich in seinem Job besser auskennen – sonst fliegt er raus!

    Aber in der Politik läuft die Sache anders!
    Dort heißt es: Immer so stimmen wie die anderen.
    Denn wenn es falsch war kann man sich gut in der Menge verstecken…

    Ich muss aufhören zu schreiben…
    Denn das Video regt mich schon wieder zu sehr auf…!! 😉

    Beste Grüße
    D-S

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s