Video

NDR über Geldschöpfung aus dem Nichts

Advertisements

6 Antworten zu “NDR über Geldschöpfung aus dem Nichts

  1. Hallo Jennyich sehe es so.
    Banken können kein Geldvermögen aus dem nichts erschaffen.
    Banken können nur Zahlungsmittel Schaffen kein Geldvermögen!
    Es ist sehr wichtig dies zu unterscheiden sonst zieht man völlig falsche Schlüsse.
    Das kommt, meiner Meinung nach, daher, dass man nur die erste (1)Buchung in Betracht zieht.
    Beispiel:
    Es benötigt jemand 200 000 für ein Eigenheim.
    (1)200 000 Kreditkonto = 200 000 Girokonto = 200 000 aus dem Nichts/Luft
    Aber was ist das jetzt Guthaben /Geldvermögen der Bank ?
    Oder Guthaben/Geldvermögen des Kreditnehmers.
    Die Bank kann nun nicht über die 200 000 verfügen und hat daher auch keine Guthaben/Geldvermögen.
    Der Kreditnehmer kann über die 200 000 verfügen. Hat er jetzt Guthaben /Geldvermögen?
    Wohl kaum da 200 000 auf dem Girokonto – 200 000 auf dem Kreditkonto in der Summe = 0 ergibt.

    Bis hierher hatten wir es mit Zahlungsmittel zu tun.
    Der nächste Schritt ist der Entscheidende.
    (2) Die 200 000 werden jetzt auf das Konto der Hausbaufirma gebucht, die dann das Haus baut.
    Die Hausbaufirma hat jetzt ein Guthaben/Geldvermögen Zuwachs von 200 000.
    Mit diesem Geld werden jetzt die Materialen und die Gehälter wie auch der Gewinn der Hausbaufirma verrechnet.
    So nun müsste es klar sein das die 200 000 Schulden des Kreditnehmers zu Guthaben der Hausbaufirma und dann zu Guthaben der Arbeitnehmer in Form ihrer Entlohnung werden.(Natürlich für alle die direkt oder indirekt am Hausbau beteiligt sind)
    Jetzt müsste auch langsam klar sein das ihr Einkommen wenn wir mal annehmen sie wären bei der Hausbaufirma beschäftigt durch Schulden eines Dritten vor finanziert wurden.(Hier der Kreditnehmer kann auch der Tischlermeister oder Bäcker sein der sich selbständig macht.)
    Des Weiteren ist es so wenn sie Guthaben auf ihrem Girokonto haben sind das ihre Forderung an die Bank. Sie sind also der Gläubiger und die Bank der Schuldner.
    Jetzt haben wir von Guthaben/Geldvermögen gesprochen.
    Nun wieder zurück zum Geld aus Luft oder dem Nichts.
    Den 200 000 stehen jetzt ein Haus gegenüber (die Bank steht wohl im Grundbuch) und nicht etwa Luft oder gar nichts.
    Des Weitern haftet der Kreditnehmer mit seinem Einkommen und die Bank mit ihrem Eigenkapital
    das auch nicht „Nichts“ ist.
    Dass die Bank großes Interesse daran hat, das es nicht zum Kreditausfall kommt, oder, wenn doch, der Schaden durch die Pfänder (Haus, Auto, Lohn…) gering bleibt, dürfte klar sein. Eine Bank ist auch nur ein Unternehmen und wenn die Bilanz nicht stimmt, droht Kapitalverlust (Aktie unattraktiv) oder gar Pleite. (Siehe Suprime Krise in den USA.)
    Jetzt etwas zu der Aussage
    Wenn Schulden zurückgezahlt werden wird auch Guthaben vernichtet oder reduziert.
    Oder anders ausgedrückt jetzt wird gespart und zwar vom Kreditnehmer.
    Der Kreditnehmer Zahlt jetzt den Kredit sagen wir mal mit 500 im Monat zurück.
    Nun wird sein Guthaben (Monatseinkommen)solange um diesen Betrag reduziert bis der Kredit getilgt ist. Man könnte auch sagen er muss jetzt 500 von seinen Einkommen für die Kredittilgung einsparen.
    Nun zum Zins .
    Es wurden nur 200 000 Zahlungsmittel erschaffen es müssen aber 280 000 zurückzahlen.
    Somit fehlt der Zinsbetrag von 80 000 und man kann ihn nicht zurückzahlen.
    Die Bank nimmt Zinsen (über die Höhe kann man streiten) als Risikoprämie und bezahlt damit ihren Bürokomplex und ihre Mitarbeiter. Solange die Mitarbeiter ihr Einkommen aus dem Kreditzins konsumieren, fehlt dieser auch nicht für die Tilgung. Da eine gewisse Geldmenge immer zirkuliert ist also immer eine gewisse Liquidität vorhanden mit der die Zinsen bedient werden können. Man kann also mit einem Geldschein an einem Tag mehrere Forderungen begleichen.
    Resümee: Es wurden 200 000 Kredit aufgenommen dadurch ein Sachwert (Hausbau) geschaffen.
    Menschen Einkommen ermöglicht. Der Kredit wurde getilgt und damit auch Geldvermögen des Kreditnehmers. Die Bank hat für ihr Risiko der Vorfinanzierung Zinsen bekommen.

    Ein Skandal oder krimineller Vorgang kann ich hier beim besten Willen nicht erkennen.
    Im Grunde gibt es überhaupt kein Geldvermögen. Netto jedenfalls, da Jedem Geldvermögen in gleicher Höhe Schulden gegen überstehen. Was in der Summe 0 ergibt.
    Vermögen sind eigentlich nur Sachwerte da diese bleiben. Und das Geld ist nur dazu da diese Vorzufinanzieren und dann einfacher unter den Wirtschaft Teilnehmer auszutauschen.
    Gruß der pfälzer

    • Soweit ich es verstanden habe, darf die Bank, bis auf einen bestimmten Prozentsatz (1% momentan?) die Summe 200 000 verwenden. Als Sicherheit, z.B.

  2. Aber ist das nicht genau der Trick?
    Die Banken schöpfen nicht aus dem Geldvermögen.
    Weil sie das gar nicht haben.
    Sie generieren ‚Zahlungsmittel‘. Warum sollte das
    Vorrecht der Banken sein? Warum generiere ich nicht
    ‚Zahlungsmittel‘ und ziehe für meinen Aufwand Zinsen
    ein? Oder gebe es dem Hausbauer direkt. Dann habe ich
    die Zinsen gespart. Der Rest läuft genau wie einer Bank
    ab. Der Wert entsteht im zweiten Schritt und ist dann
    pfändungsfähig. Ich denke man darf nicht zwischen
    Geldvermögen und Zahlungsmittel unterscheiden. Nur Geldvermögen ist Zahlungsmittel. (oder Fische oder Kastanien, irgendein Tauschmittel halt. Der Einfachheit halber aber Geld). Man kann nur geben was man hat.

  3. @pfälzer, sie sollten sich einmal den VAG §89, hier den begriff vermögensschieflage, durchlesen und sich gedanken darüber machen. was hat eine vermögensschieflage (vermögen gleich eigenkapital) mit den lv-verischerungskontrakten zu tun?? genauso verhält es sich mit den privatbanken. kaum eigenkapital aber das hunderfache an geld ausgeben und dafür zinsen kassieren…zahlenspielereien sind überflüssig. ach ja, die banken stehen meistens im grundbuch, aber das kann man mit einem nießbraucheintrag aushebeln…bgh urteil aus 2010

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s