#HeuteShow: Elitäre Staatsgläubige machen sich über andere lustig

Dass die ZDF-Heuteshow nur eine politisch korrekte Blödelshow ist, dürfe inzwischen den meisten klar sein. Nach langer Sommerpause kam gestern wieder eine Sendung. Mit kritischem Kabarett hat diese Propagandasendung nichts zu tun.

Die gestrige HeuteShow bestand aus FDP-Bashing, Putin-Bashing, und AfD-Bashing. Einzig die Piraten werden jetzt wohl wegen Bedeutungslosigkeit nicht mehr gebasht. Eine einzige Heute-Show Sendung kostet den Gebührenzahler scheinbar 210.000 Euro (Quelle). Was hierfür geboten wird ist staatstreue Propaganda unter dem Deckmantel des Humors. Ich mag die AfD auch nicht sonderlich. Die Heuteshow-Redaktion nutzt hier professionelle Propagandatechniken wie Framing, Heuristik oder die selektive Wahrnehmung. Hierbei schließen die Zuschauer von Einzelfällen auf das gesamte Bild. Ich bin mir sicher, dass es auch in der CDU oder der SPD Spinner, Nazis und andere Hohlköpfe gibt, nur die werden eben nie gezeigt.

Die HeuteShow dient auch der Pflege des Personen- und Führerkults rund um Angela Merkel. Sie dient auch dazu, dass sich das politisch korrekte Lügenpack, bestehend aus staatsgläubigen Neosozialisten und Radikaleuropäern über Minderheiten und Andersdenkende, lustig machen kann. Die Witze und Poenten sind manchmal sogar gut, doch das was zwischen den Zeilen gesagt wird, ist unter aller Sau. Auf diese 210 tausend Euro Propaganda-Sendung kann der Gebührenzahler gerne verzichten.


Ich freue mich über zahlreiche Kommentare hier im Blog,
oder via Twitter an http://twitter.com/_JennyGER_ Wer mit mir quatschen will, der kann mich gerne im SocialGame Utherverse treffen. Bitte beachtet die Richtlinien für Kommentare.

Mail: JennyGERmail-blog (at) yahoo.de

liebe Grüße, eure Jenny

Advertisements

14 Antworten zu “#HeuteShow: Elitäre Staatsgläubige machen sich über andere lustig

  1. Pingback: #HeuteShow: Elitäre Staatsgläubige machen sich über andere lustig | Der Blogpusher

  2. Das sehe ich anders. Bekanntermaßen kritisiere ich seit langem das Niveau und die Qualität des Staatssenders ZDF, welcher auch gerne mit dem ADAC verwechselt wird. Die gestrige Sendung war zwar flach, aber „Spaß muß sein“. Und wir müssen nicht immer nur das allerhöchste intellektuelle Niveau an den Tag legen, so wie regelmäßig JENNY das tut. Bleiben Sie geschmeidig, denn die GDLer fahren wieder……..

    • Ich halte den „Spass“ schon für in Ordnung, frage mich aber immer was das mit Menschen macht, die sich geistig nicht gegen Lügen und Propaganda wehren können.

  3. Hallo Jenny, das stimmt, mich nervt dieses ständige AfD-Bashing auch nur noch aber es gab dennoch 95 Sekunden, die waren sehenswert und zwar die mit Gernot Hassknecht, der sich mit dem Islam(isten) und der IS beschäftigte. So deutliche und krasse Worte Richtung Islamismus habe ich im ÖR-TV bisher noch nie gesehen….bitte mehr davon. Im übrigen hat die heute-Show mit wagemutigem Kabarett wenig zu tun, das ist im Grunde volkstümliche Unterhaltung. Eine Sendung, die sich schon auf die Fahnen schreibt, „schaut mal was wir uns alles trauen“, ist von vornherein mit Vorsicht zu genießen.

  4. Vor langer Zeit zweimal geguckt und dann nie mehr wieder.
    Zu primitiv, zu einseitig und zu unwitzig. Billige, d.h. eigentlich ja ziemlich teure Propaganda für sich selbst, den Mainstream und die Regierung. Nur so ist es überhaupt erklärbar, dass sich dieses Unterschichten-Machwerk so lange hält.

    • Wahr-Sager

      In diesem Unterschichten-Machwerk (treffendere Bezeichnung fällt mir gerade auch nicht ein), die offenbar speziell für „anti“faschistische Vergangenheitsbewältiger konzipiert wurde (der „Nazi“ ist ganz offenbar wichtiger Bestandteil der Propaganda-Sendung, in der Häme als Satire verpackt wird), wurde in einer Folge vom Asi-Kohmidiän Serdar Somuncu der Bestseller-Autor Akif Pirinci als „Nazi“ tituliert.

  5. Frage:
    heißt ZDF nicht zionistisches deutsches Fernsehen?

  6. Ich bn AFD-Mitglied und habe mich über das hilflose AFD-Bashing der Blödel-heute-show nassgelacht. – Man muss auch über sich selbst lachen können!! – Auch wenn es von ahnungslosen Überbezahlten ganz anders gemeint ist. – Ich freu mich aufs nächste AFD-Bashing von heute-show + extra3 („Zwangskinderkriegen, deutscher Musikanteil in deutschen Radios – zur Förderung deutscher Bands u.a.). – Langfristig machen mir die linksgrünen Witzler keine Sorgen.

  7. Die ZDF-heuteshow war echt für die Tonne – so richtig political correct!
    Die AfD hat bei mir massiv an vertrauen eingebüßt! Warum? Die Abstimmung im Europaparlament für Sanktionen gegen Russland. Was ist der Parteitagsbeschluss dann noch wert?! Lucke hat sich von seinem Einflüsterer – Henkel – beeinflussen lassen. Henkel traue ich nicht über den weg, ein V-Mann des Establishments, meine ich.

  8. Pingback: #HeuteShow: Elitäre Staatsgläubige machen sich über andere lustig#HeuteShow: Elitäre Staatsgläubige machen sich über andere lustig | FreieWelt.net

  9. … ich hätte da auch die ganze Zeit kotzen können.
    Ich war AfD-Mitglied. Und hab da fast nur sehr vernünftige, einfach besorgte Bürger kennengelernt. Und garantiert nicht die Übelsten. Spinner, Tontauben und … gibt es in den etablierten Parteien sicherlich reichlicher. Ich bin nur ausgetreten, weil auch die AfD den Karren nicht mehr aus dem Dreck ziehen wird. Denn der Zug ist abgefahren…! Rette sich wer kann. Ich versuchs jedenfalls!
    Aber diese Pfeife, wie heißt sie gleich?, muss ich mir nicht mehr antun. Allerunterste Schublade. Ich hoffe nur er rafft tatsächlich nichts …
    Dann lache ich mal umso herzlicher über ihn. Garantiert!

  10. Hallo Jenny, du hast ganz recht, wenn du schreibst, dass die heute-show eine politisch korrekte Blödelshow ist, aber der Begriff „Nazi“, der heute inflationär benutzt wird, wird ebenso politisch korrekt benutzt. Von jenen Leuten, die davon profitieren – wie eben auch vom Rundfunkbeitrag, der sie alimentiert…

  11. Ich schließe mich hier mal der tapferen kleinen Meute Dagegenmotzer an, die sich so sehr über die flachen Witze, belanglosen Sprüche und effekthaschenden Berichte aufregen.
    Scheint fast so, dass es gar keine Satire im deutschen Fernsehen gibt. Ist ja auch alles nur ein Abklatsch irgendeiner Amisendung. Dann kann man die heute show natürlich nicht mögen! Schließlich sind die Amis ja auch unerreicht in Sachen intelligenter Comedy.
    Oliver Welke ist ja sowieso nur Raabs aus dem Rektum gefallener Klon und über das restliche Team muss man erst recht kein Wort verlieren, außer: untalentiert. Allesamt sowas von untalentiert und überhaupt nicht lustig! Die Beiträge sind auch alle viel zu plakativ. Überhaupt kein Subtext!
    Wer sich als Fan der Show outet ist bestimmt einer dieser Wannabe-Intellektuellen, denen man gehaltvolle Witze erst vorkauen muss, ansonsten bräuchten sie die Sendung ja gar nicht erst zu konsumieren. Eigene Meinungsbildung kennen die doch gar nicht!
    So, zum Schluss noch die allseits beliebte (remember effekthaschend) Rundfunkbeitragskeule schwingen – für diesen anspruchslosen, privatsenderwürdigen Scheiß geht unser Geld drauf! – und schon ist die perfekte „Ich-bin-viel-zu-alternativ-für-das-ZDF“-Kritik geschrieben.

    Mir persönlich ist sowas ja zu blöd, deswegen erfreue ich mich jeden Freitagabend (oder dank Mediathek zu einem beliebgen anderen Zeitpunkt des Wochenendes) an einer guten halben Stunde humoristischem und bissigem Wochenrückblick.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s