Stellt euch vor, wir werden von Goldman Sachs und Blackrock regiert, und niemanden stört es

Kritik am „Federal Reserve System“ liest man relativ häufig, dabei ist die europäische Zentralbank, EZB, mindestens genauso dreist. Die EZB bricht geltendes Europarecht und setzt US-Investmentbanken als Berater ein, doch niemanden scheint dies kritisch zu interessieren.

Der Chef unserer Zentralbank, Mario Draghi, kennt sich bestens mit der Eurokrise aus, denn im Jahr 2000 war er noch für Goldman Sachs tätig. Damals war er für Europa verantwortlich und half Griechenland dabei, seine Staatsschulden künstlich zu beschönigen. Aufzeichnungen und Gespräche haben ergeben, dass die Bank aus Manhattan dem EU-Mitgliedsland am Mittelmeer ein Jahrzehnt lang bei der Umgehung der Stabilitätskriterien der Eurozone geholfen hätte, berichtet die New York Times. So habe Athen durch ein Geschäft mit der US-Bank Goldman Sachs Schulden in Milliardenhöhe vor der EU geheimhalten können. Verantwortlich war der aktuelle EZB-Chef Mario Draghi, dem man nun die Rettung des Euros in die Hände gegeben hat. Der Brandstifter wird zum Feuerwehrmann gemacht!

Aber damit nicht genug. Der Mann, dem Merkelaner und andere Radikaleuropäer vertrauen, will nun nicht nur Schulden von Staaten aufkaufen, sondern auch Schrottpapiere, welche von Banken gehalten werden. Die EZB wird künftig Kreditverbriefungen (sog. ABS-Papiere) mit einem Volumen von ca. 500 Mrd. Euro aufkaufen (ich schrieb neulich darüber). Die US-Zentralbank hat das auch gemacht, sah aber, dass es falsch war und hat die Käufe längst wieder eingestellt. „Sollen das mal die dummen Europäer machen“, denkt man sich wohl an der Wallstreet. Vielleicht lässt sich die EZB auch deshalb von der US-Investmentbank Blackrock dabei beraten. Der Wallstreet-Gigant berät die EZB und sagt ihr, welche ABS-Papiere gut sind und welche nicht.

BlackRock gilt als größte Schattenbank der Welt. Auch die ARD-Doku „Geld regiert die Welt“ nimmt Blackrock sehr kritisch unter die Lupe. Von ausgebeuteten Anlegern und unendlicher Macht ist die Rede. BlackRock ist an jedem Dax-Konzern beteiligt, an 80 Prozent der Dax-Konzerne sogar mit 5 Prozent und mehr. Bei 15 der 20 wertvollsten Unternehmen der Welt gehört BlackRock zu den beiden größten Anteilseignern. In Deutschland ist Blackrock vor allem durch die ETF-Marke „iShares“ bekannt. Zu den Eigentümern von Blackrock gehört Königin Elisabeth 2nd, die Familie Rothschild, Waren Buffet und George Soros. Diese Leute beraten also einen ehemaligen Goldman Sachs-Manager, welche ABS-Schrottpapiere er kaufen soll. Hallo, … geht´s eigentlich noch? Die Amerikaner handeln natürlich schlau, denn sie wissen, dass die radikaleuropäische Propaganda niemals gegen die Wallstreet schreiben würde und Zentralbankkritik ist sowieso nicht politisch korrekt.

Wie lange lassen wir uns noch für dümmer halten, als* wie* wir sind? Man erzählt uns, die Eurokrise sei vorbei, weil GoldmanSachs und Blackrock sich nun darum kümmern. Ich will auch Europa und ich will auch eine gemeinsame Währung und ich will auch Friede, Freude und Eierkuchen, aber verdammt noch mal, ich will kein radikaleuropäisches Lügenpack und eine Geldregierung, die aus US-Investmentbankern besteht, welche noch nie auf einem Wahlzettel standen.

*als oder wie. Sucht euch was aus.


Ich freue mich über zahlreiche Kommentare hier im Blog,
oder via Twitter an http://twitter.com/_JennyGER_ Wer mit mir quatschen will, der kann mich gerne im SocialGame Utherverse treffen. Bitte beachtet die Richtlinien für Kommentare.

Mail: JennyGERmail-blog (at) yahoo.de

liebe Grüße, eure Jenny

29 Antworten zu “Stellt euch vor, wir werden von Goldman Sachs und Blackrock regiert, und niemanden stört es

  1. Pingback: Stellt euch vor, wir werden von Goldman Sachs und Blackrock regiert, und niemanden stört es | Der Blogpusher

  2. „Zu den Eigentümern von Blackrock gehört Königin Elisabeth 2nd, die Familie Rothschild, Waren Buffet und George Soros“
    hast du dafür eine quelle, bzw wie hast du das herausgefunden? hast du auch eine genaue verteilung der anteile?
    aktionärsverteilung nach godmode-trader.de :
    Freefloat 66,30%
    The PNC Financial Services Group 21,00%
    Norges Bank 7,10%
    Wellington Management Company 5,60%

    viel weiter bin ich bisher nicht gekommen…..

    • hier: https://de.finance.yahoo.com/q/mh?s=BLK da sind einige Schattenbanken und Vermögensverwalter genannt, aber die handeln ja auch wieder im Auftrag von Dritten und da gehören die genannten dabei. Findige Journalisten haben die Hintermänner hinter den Haupteigentümern gegoogelt und ich habe bei denen abgeschrieben. Auch Al Gore wird genannt, dazu finde ich aber nur eine Quelle. Die oben genannten werden oft glaubhaft erwähnt und es klinkt für mich glaubhaft. Um es zu prüfen müsste man alle Haupteigentümer und deren Tochterfirmen auf deren Eigentümer prüfen. Sobald die Firmen nicht mehr börsennotiert sind, gibt es meist keine Daten darüber. Auch die verlinkte ARD-Doku liefert wertvolle Hinweise über das Konstrukt hinter Blackrock.

  3. danke
    das mit den eigentümern der eigentümer habe ich auch probiert, da sind mir irgendwann die informationen ausgegangen. habe aber schon vermutet, dass man bei den „üblichen verdächtigen“ landet 😉

    • Spielt ja auch keine Rolle, wer die Eigentümer sind. Um BlackRock kennen zu lernen muss man nur schauen, was Blackrock so macht.

  4. …wie lange lassen wir uns noch für dümmer halten, als* wie* wir sind?… Ich glaube inzwischen wir (Bevölkerung) sind zu einem großen Teil dumm. Wie ist es sonst möglich, dass bei den letzten Landtagswahlen wieder die Altparteien so viele Stimmen bekommen haben? Also diejenigen, die uns mit Rechtsbrüchen und Lügen ins Verderben führen (z.B. Maastricher Vertrag rd 60. Rechtsbrüche, ESM, Fracking, Genfood, provozierte Ukraine Kriese).

    • Kurt Steiner

      Ich vergaß noch die geheim! Verhandlung über TTip und Ceta und dergleichen. Wie es aussieht auch ganz schlecht für die Bevölkerung. Wir werden verraten und kaum einer merkt´s.

  5. Meines Erachtens wird es die Mehrzahl nicht stören…
    Warum? Die überwiegende zahl der fleißigen Bienchen in den Falschgeldzentralen und Filialen haben von tuten und blasen absolut keinen blassen Schimmer. Sie leben (noch) „gemütlich“ in ihrer künstlichen Welt und bekämpfen mit einer Leidenschaft jene die auf den Schwindel aufmerksam machen. Sie bilden sich fleißig mit den gewünschten Bilder, Doktrinen und jede andere Theorie, die die Illusion aufgebaut auf tausenden Lügen stören könnte, wird ausgeblendet.
    Platos Höhlen Gleichnis at its best…Kognitive Dissonanz die größte Volkskrankheit.
    Kann man was dagegen tun? Ja warten bis die Gemütlichkeit im Arsch ist. Mehr ist nicht drin.
    Solange der Pöbel leidet, stört es den Shaker & Maker, den Simplify your life, den Tschakka, etc. verblendeten nicht. Ihre hegelianisch & preußische geprägte Welt wird dank dem Pöbel stets bestätigt und fordern selbstredend immer neue Regularien. Denn der Pöbel, wie Hegel ja sagt ist zu dämlich und bedarf einer Steuerung. Ein Perpetuum Mobile für die Omnipotenz eines sogenannten Staates der von Schatten gelenkt wird.
    Folglich erst wenn die täuschende Gemütlichkeit das Gemüt nicht mehr täuschen kann wird es ein Erwachen geben.

    • Schön geschriebener Artikel, Daisy Schmitt. Man kann es auch uneleganter ausdrücken, solange die Superschlafschafe auf der noch saftigen Weide grasen, stört sie kein Wölkchen am Himmel, das eine ganze Konodorarmada über ihren Köpfen schon kreist bemerken sie nicht. Eben Mähh ! 🙂

  6. jennyger,
    die gemeinsame Währung Euro hat Europa kaputtgemacht.
    Das war so gewollt, um über die Krise den Zentralstaat EU zu erzwingen.
    Eine gemeinsame Währung für wirtschaftlich unterschiedlich starke Länder hat nie funktioniert und wird auch nie funktionieren.
    Deshalb ist es mir schleierhaft, weshalb Sie eine gemeinsame Währung begrüssen würden.
    Haben Sie nie Texte von Professor Wilhelm Hankel gelesen ?
    Er hat die Katastrophe, welche die Euro-Zwangseinführung für die Menschen war, vorausgesehen, zusammen mit hunderten von Ökonomen.

  7. „…dümmer als…“ – Komparativ mit Unterschied.
    „…so dumm wie…“ – Komparativ mit Gleichheit.

    „…dümmer wie…“ – ist Umgangssprache.
    „…dümmer als wie…“ – hört man auch ab und zu, ist ebenfalls Umgangssprache.

  8. Was sind wir bereit für den Frieden zu tun ? – Bitte weiterleiten !

    Information der Gemeinde Neuhaus / Westfalen, Postfach 6220, (33104) 4790 Neuhaus / Westfalen vom 17.09.2014

    Wer die aktuelle Presse in der BRD verfolgt, merkt sehr schnell das alles auf Krieg eingestimmt werden soll. Es kann jedem auffallen, daß die Russen sich nach 1990 aus allen Gebieten ab dem Brandenburger Tor zurückgezogen haben. Die Nato hat trotz des Versprechens sich nicht über das Gebiet „Westdeutschland“ hinaus auszudehnen, das Natogebiet bis an die Russische Grenze ausgedehnt. Jetzt sollen die Russen der Aggressor sein? Wie in vielen anderen Fällen ist das Gegenteil wahr !

    Der erste Weltkrieg wurde möglich weil die Bevölkerung in eine Kriegsbereitschaft gebracht werden konnte. – Die Blume im Gewehrlauf – Die Deutschen bekamen die Alleinschuld von den Alliierten auferlegt. Heute, hundert Jahre später haben Historiker endlich die geschichtlichen Hintergründe aufgearbeitet und erklären, daß es keine Alleinschuld der Deutschen gibt. Wir allerdings haben bis zum heutigen Tag für die „Alleinschuld“ Reparationen gezahlt. Ab 1990 zahlen wir die Zinsen ! Jedem wird das Buch „Die Schlafwandler: Wie Europa in den ersten Weltkrieg zog“ von den Historikern Christopher Clark und Norbert Juraschitz bei der Aufklärung helfen.

    Der zweite Weltkrieg setzte wieder diese Kriegsbereitschaft voraus. Sie war verhaltener aber sie war da. Inszeniert wurden diese großen, mörderischen Kriege durch die die hinter den großen Banken dieser Welt stehen. Erst wurde General Ludendorff, wie er später sagte, angesprochen. Herr Hitler war nur die zweite Wahl. Mit etwas Wohlstand, nach einem inszenierten Aushungern der deutschen Bevölkerung nach 1919, war der Samen für den WK II gesät.
    Jetzt soll der Samen für den dritten Weltkrieg gesät werden. Ein inszenierter Feind. Ein inszenierter Flugzeugabsturz der dem vermeintlichen Feind ohne Untersuchung sofort unterstellt wird. Das Lügenblatt „Der Spiegel“ schreibt sofort: „Putin ist schuld“. Putin wird immer wieder mit Hitler verglichen. Die Gruppe Bandbreite singt nicht umsonst: „Spieglein, Spieglein an der Wand – wer verbreitet die größten Lügen im ganzen Land“.

    Einen Fehler kann man einmal, vielleicht zweimal begehen. Wer den gleichen Fehler dreimal macht verdient es dafür endgültig bestraft zu werden. Was können wir tun ?

    Wir lassen uns nicht auf diese Kriegshetze ein und klären unser Umfeld auf. Wenn die Stimmung in diesem Land pro Krieg ist, wird er auch kommen. Wenn nicht – dann nicht.

    Wenn wir aktiv den Frieden in Deutschland, Europa, dem nahen und mittleren Osten und in der ganzen Welt wollen, müssen wir Alle lautstark und für die Welt unüberhörbar – nach 100 Jahren – den Friedensvertrag fordern. Wer den Friedensvertrag nicht aktiv fordert und dieses Wissen hat, ist direkt oder indirekt an den Kriegen um uns herum mitschuldig. Er wird dann auch die Verantwortung für die Fortsetzung des WK I, auch auf deutschem Boden, tragen müssen.

    Der Hintergrund ist folgender: 1907 wurde der Völkervertrag „Haager Landkriegsordnung – HLKO“ verbindlich von vielen damals souveränen Staaten unterzeichnet. Die fünf Alliierten und Deutschland waren Mitunterzeichner. Dieser Vertrag regelt u.a. die Ausrufung des Krieges durch eine Kriegserklärung. Der Waffenstillstand unterbricht lediglich den Krieg. Der Kriegszustand kann jederzeit ohne Angabe von Gründen fortgesetzt werden. Nur der Friedensvertrag beendet den Krieg. Das Völkerrecht ist das Recht der Völker und nicht der Regierungen !
    Italien, und Japan – als Achsenmächte – haben mit allen Alliierten einen Friedensvertrag abgeschlossen. Lediglich Japan verhandelt zur Zeit noch mit Russland um die Kurilen-Inseln und den endgültigen Friedensvertrag. Deutschland hat als einziges Land keinen Friedensvertrag !! Die Mandatsregierung BRD hat in den 2+4 Gesprächen 1990 den Friedensvertrag explizit abgelehnt ! Fordern und abschließen kann die Friedensverträge nur der deutsche Souverän – wir. Wir sind das Volk !

    Wenn Deutschland den Friedensvertrag bekommt ist die Besetzung des Landes unmittelbar beendet. Deutschland wird automatisch wieder souverän und kann all die Dinge, die Viele geändert haben wollen, angehen. (Abhöraffaire, Euro, Vertrag von Lissabon, EK-Steuer 12 %, Umsatzsteuer 4%, Grundsteuer 8 %, Arbeitnehmer zahlen keine Steuer – wie vor 1945 üblich usw.) Das wichtigste von allem aber ist die sofortige Abschaffung des SHAEF-Gesetzes und der Feindstaatenklausel der UNO. Die UNO würde umgestellt werden müssen. Nicht mehr die 5 Alliierten hätten dort das Sagen, sondern es gäbe ab sofort nur noch Mehrheitsentscheidungen der Völker der Erde.

    In SHAEF-Gesetz steht unter: SHAEF-Gesetz Nr. 52 Sperre und Kontrolle von Vermögen „(b) Regierungen, Staatsangehörige oder Einwohner von Staaten, mit Ausnahme des Deutschen Reiches, die sich mit einem Mitglied der Vereinten Nationen zu irgend einem Zeitpunkt seit dem 1. September 1939 im Kriegszustand befanden, und Regierungen, Staats- angehörige und Einwohner von Ländern, die seit diesem Tage von den vorgenannten Staaten oder von Deutschland besetzt waren;“ Das heißt: All diese Länder sind mit uns im Kriegszustand – auch die Ukraine gehört dazu.

    Wer nicht glaubt, daß das SHAEF-Gesetz noch Gültigkeit hat, sollte Folgendes berücksichtigen:
    Alexander Schalck- Golodkowski – Der DDR Funktionär wurde im Jahr 1996 nach den Militärregierungsgesetzen (SHAEF-Gesetzen) verurteilt. Das sich die Alliierten bis zum heutigen Tag penibel an die SHAEF-Gesetze halten, konnte man bei der Besetzung Libyens feststellen. Libyen war vom Deutschen Reich besetzt (unterliegt dem SHAEF-Gesetz). Russland und China haben sich nur deshalb in der UNO ihrer Stimme enthalten müssen.
    Im Fall Syrien, das vom Deutschen Reich nicht besetzt war und gegen die Alliierten keinen Krieg geführt hat, (unterliegt nicht dem SHAEF-Gesetz) haben Russland und China ihr Veto eingelegt. Damit haben sie erreicht, dass die westlichen Alliierten das Land nicht angegriffen haben. Russland hat es sogar aktiv mit seiner Flotte geschützt.
    Es könnte eine Welt in Frieden entstehen und es liegt in unserer Hand. Wir haben den Schlüssel für den Frieden in Europa, dem nahen und mittleren Osten, ja in der ganzen Welt in unseren Händen. Die einzigen die es noch nicht ausreichend wissen sind wir Deutsche.
    Fordern wir ab sofort lautstark – nach 100 Jahren – den Friedensvertrag und die Völker der Welt werden uns hören und helfen. Jeder kann seine Friedensbereitschaft, wie bei der Fußballweltmeisterschaft, dadurch aufzeigen, indem er weiße Stoffe, Aufkleber u.ä. am Balkon, am Fenster, am Auto oder am Fahnenmast mit Friedenssymbolen anbringt. Wenn nicht jetzt – wann dann. Wir sind die, auf die wir immer gewartet haben ………… ! http://workupload.com/file/gExuCxwY – Friedensvertrag jetzt ! http://de.scribd.com/doc/226846419/Analyse-des-Systems-Deutschland-2014-05-28V1-pdf
    http://www.loaditup.de/817257-mc3ucw87h4.html

  9. Hallo Jenny, ich habe den Eindruck, daß deine Brüste grösser geworden sind. Hast du da etwas nachgeholfen?

  10. Hallo Jenny, unter deinem Blogtitel beschreibst du dich als „quer“. Bist du etwa eine Transe oder sonstwie sexuell abnorm?

  11. 3000 Jahre Geschichte zeigen:
    „Das Volk reagiert immer erst, wenn die Katastrophen da sind.“
    Vor dem Ersten Weltkrieg hat das Volk gejubelt, mit wenigen Ausnahmen.
    4 Jahre später gab es in Deutschland eine Novemberevolution.
    Wir müssen halt warten, bis die Supernova (der bevorstehende Supercrash) los schlägt. Dass der Supercrash kommt, ist sicher, wann er kommt, wissen nur die Bankster. Die werden den für sie optimalen Termin einstellen.

  12. Moritz J. Mueller

    Man kann es auf einen ganz einfachen Punkt oder Vergleich bringen: Die industrialisierte Welt ist wie ein Körper, der von tödlichen Viren (Blackrock, Goldman Sachs, Deutsche Bank etc. und alle die ihnen ihr geld anvertraut haben), die sich exponentiell vermehren, befallen ist. Diesen ist es eigen aus enormen Geldmassen immer mehr Geld zu generieren, freilich nicht indem sie Werte schaffen sondern vielmehr stetig Werte zerstören. Dies gelingt ihnen da sie, egal was sie machen, seitens der Politik, die sich von der puren Angst leiten lässt (Angst war schon immer ein verdammt schlechter Ratgeber) und den Zentralbanken immer entschuldet werden. Wie schon bei der Subprimeblase blasen sie immer nur wieder neue riesige Blasen auf, die zwangsläufig immer wieder platzen werden da schon lange keine reellen Werte mehr dahinter stehen. Aber machen wir uns nichts vor. Wir alle hängen mit drin über unserem Erspartem, unsere Pensionen, unseren Lebensversicherungen. Denn Blackrock, Goldman Sachs, die Deutsch Bank u.A. sind nichts anderes als Vermögensverwalter, genau, auch dieser Vermögen und, da im Interesse aller, nur bestrebt für die Kapitaleigner und Einlagen hohe Renditen zu erzielen. Daher ist es jetzt auch zu einfach mit dem Finger auf diese Institutionen zu zeigen und ihnen alle Schuld zu geben. Die Gier eines jeden einzelnen von uns hat uns dort hin geführt wo wir jetzt sind. Nun wissen wir aber auch dass Viren nicht nur zerstörerisch agieren sondern auch selbstzerrstörerisch, zumal sie in ihrer zerstörerischen Dynamik die Basis auf der sie leben zerstören. Ergo ist das Ende absehbar (und leider auch unumkehrbar); Da leider nicht die Vernunft obsiegt Druck aus dem Kessel zu lassen (da ja keiner bereit ist auch nur einen klitze kleinen Teil ab zu geben) wird uns am Ende der Kessel um die Ohren fliegen. Nun die Frage wie lasse ich Druck aus dem Kessel (wozu, wie ich bereits sagte keiner bereit ist vielmehr sich in der Hoffnung verliert es werde alles wieder gut)? Den Druck aus dem Kessel kann man nur stetig und langsam ablassen indem man die weltweit (noch) existierenden Werte wieder in ein gesundes Verhältnis zur Geldmasse und vor allem ihren Wert bringt. Will heißen; das Geld muss raus aus dem Kreditkreislauf und auf den Konsummarkt fließen. Was damit einher geht ist natürlich sehr starke Inflation. Man bedenke dass die weltweiten Geldmassen, die in form von Forderungen und Verpflichtungen im Finanzkreislauf zirkulieren, heute schon das zwanzigfache der weltweit produzierten Güter und Dienstleistungen übersteigen. Solange aber Löhne, Gehälter und Pensionen stetig dieser angeglichen werden, leidet der Konsum und damit die Wirtschaft nicht darunter. Wer die Zeche zahlen muss sind alle Sparer und Geldkapitaleigner, die ihre einlagen entwertet sehen. Ein verschmerzbarer Preis verglichen mit der Alternative, zu der es aus genannten Gründen leider kommen wird, in Form eines weltweiten, durch Konsumverzicht ausgelösten Wirtschaftskollapses mit anschließender Hyperinflation. Mit anderen Worten total verbrannte Erde!

  13. Hier mal eine ganz gute Seite mit Quellenangaben:
    http://lupocattivoblog.com/2011/11/14/wem-gehort-die-welt-wer-beherrscht-die-weltwirtschaft/
    Daisy hat das schon gut formuliert, allerdings wie soll sich ein ZB Familienvater mit 2 Kindern und einem 9 std. Tag plus Anfahrt/Rückfahrt nach der Arbeit solche Themen genauer anschauen, wo ist die Zeit dazu?
    Wer selbst mal ein Mitschläfer und Trittbrettfahrer im Mainstream war der sollte nier vergesen dass auch er lange Zeit ein Schaf war – oder ist Daisy schon von Geburt an so schlau gewesen …..??? Ich weiß, so lange Fußball und Bier wichtiger sind wie ein faieres und friedvolles Miteinander
    wirds halt nix! Nur Verständnis sollte man schon noch haben – aber es pasiert doch schon etwas, auch das bitte im Kopf behalten, es dauert eben seine Zeit und bis dahin Geduld! Danke

  14. Wenn Sklaven bemerken, dass sie Sklaven sind, ist das schon einmal ein guter Anfang. Wenn sie dann auch die Sklavenhalter und -treiber ausfindig machen, können schon einmal die Emotionen hoch kochen und es kommt zu einer Revolution. Das Wesen der Sklaverei wandelt sich und die Sklavenhalter wechseln. Alle sind zufrieden. Bis die Sklaven bemerken, dass sie Sklaven sind… und so wiederholt sich die Geschichte mit Gehorsam und Revolution. Für einen wirklichen Wandel müssten die Sklaven nicht die Sklavenhalter erkennen, sondern das Wesen der Sklaverei verstehen und dadurch einsehen, dass sie es sind, die den Sklavenhaltern und -treibern immer und immer wieder Macht verleihen. Die aller wichtigste von diesen Einsichten wird jene sein, dass sie von heute auf morgen das Spiel nicht mehr mit spielen brauchen, weil sie sich jederzeit Macht und Verantwortung zurück holen können.
    Diese beiden Artikel könnten Dir und Deinen Lesern auch sehr gut gefallen:
    http://der-klare-blick.com/?p=36196
    http://der-klare-blick.com/?p=36198

  15. Ein interessantes Thema, da ich den Film schon vor geraumer Zeit gesehen und mich mit dem Thema beschäftig habe. Was mich an der Doku stört ist die Tatsache, dass so getan wird, als gehörten Blackrock die ganzen Firmenbeteiligungen. Sicher will Blackrock Geld verdienen und die Methoden der Firmen, an denen Blackrock beteiligt ist, sind tw. moralisch verwerflich, aber fairerweise sollte man auch erwähnen, dass es sich 1.) bei den ganzen Anteilen um Minderheitsbeteiligungen handelt und 2.) es sich um für Anleger verwaltete Gelder handelt. Fondsmanager bestimmen ja auch nicht federführend die Politik der Firmen, an denen sie beteiligt sind. Außerdem sollte man die Kirche im Dorf lassen: Blackrocks Börsenwert beläuft sich auf ca. 43 Milliarden; die HSBC ist beispielsweise fast 4x so groß. Ein etwas zu niedriger Betrag, um im Weltmonopoly alles zu bestimmen. Warren Buffet könnte Blackrock wohl problemlos übernehmen, auch wenn es über die Portokasse hinausginge. Aber damit will ich nicht leugnen, dass Blackrock hervorragend vernetzt ist und erheblichen Einfluss hat.

  16. Das ist fantastisch, gut geschrieben und recherchiert. Hut ab und vielen herzlichen Dank, für Dein sehr soziales Engagement.

  17. Ab Mai 2015 muss unser Weidmann auch noch jeden fünften Monat auf sein Stimmrecht verzichten. Ist auch egal – er hat ja auch bisher alle Schweinereien mitgemacht.

  18. Wir reden viel zu viel ! Theoretisch ist das sowieso egal ! Wir schmeißen die alle aus dem Fenster, bis zur 3. Etage! Die anderen werden verhaftet und der Prozess gemacht, weil man es aus dem 2. noch überleben kann ! Und solche Sozialkosten wollen wir dann nicht mehr haben !

  19. Ich möchte hierzu auch die überaus wichtigen Aufklärungsbücher von Friedrich und Weik empfehlen, die auch vielen Hamstern die Augen geöffnet haben:

    http://www.amazon.de/gp/aw/d/3847905546/ref=aw_d_pd_books

    http://www.amazon.de/gp/aw/d/3404608046/ref=aw_d_pd_books

  20. DASS wird solange niemanden stören solange die Möhren noch vor den Mündern lummeln! Dass wird solange nicht stören wie die Masse pyramidal eben mitschwimmen darf in der Materie – und sie darf es doch bis heute.

    Und es wird solange noch dauern bis das NACHFOLGESYSTEM der herrschenden Clanfamilien implementiert ist. Man beachte bitte die Zeitpunkte der vollumfänglichen Durchsetzung des elektronischen Geldverkehrs, sprich GIRO für alle! Sprich, IBAN unc Co. für alle! DANN beginnt sich der Prozess zu beschleunigen, weil dann hat man erreicht, dass die Masse egal wie schlimm es kommt immer auch noch was zu Futtern haben wird.

    Um ein Machtkonstrukt aufzubauen, besser zu erhalten, braucht es Brot und Spiele. Daran hat sich nichts geändert. Blackrock und Goldman haben das Ruder übernommen – nur wer steht hinter diesen Konzernen…. exakt. Die Menschen sind zu abgelenkt, zu bequem um hier weiter in Denkprozesse zu gehen. Bis es zu spät ist.

    Wer immer noch der Ansicht ist Lehman sei ein Zufall gewesen wird weiter schlafen. Lehman war in einer langen Reihe von Triggern einer der wichtigsten hin zur NWO. Am Ziel dieser erleuchteten Geister hat sich nichts geändert und wird es auch nicht, weil sie das Spiel mit uns beherrschen. Nichts ist stärker als eine Ideologie, ein tiefer Glaube und die Herrschaft über Geld und Zins. Das ist Blackrock und Co. aber die wahren Herrscher stehen immer noch dahinter. Es ist eine Ideologie die uns weiter und weiter ins Diktat treibt. Irgendwann wird man auch in der Masse an die Guidestones denken. Dann sind die VT Spinner, welche es längstens anerkannt haben, rehabliliteirt, dann ist es aber auch zu spät.

    Das aus deren Sicht gewünschte Nachfolgesystem, die Pflöcke dafür, sind noch nicht vollumfänglich eingeschlagen, darum wird weiter betrogen in diversen Statistiken, in Währungen und Kursen. In Shortattacken round world.

    „Die wenigen die das System verstehen……

    altes Zitat, es kann nicht oft genug wiederholt werden.

  21. Pingback: EZB will Markttransparenz abschaffen | Jenny´s Blog

  22. Pingback: EZB will Markttransparenz abschaffen | FreieWelt.net

  23. Danke dir Jenny für den guten Beitrag.

    Würde man die Firmennetze zusammen spannen, an denen die Hochfinanz investiert sind, würde man erkennen, dass es global ist.
    Kriege wurden geführt, um Zentralbanken zu errichten.
    Über 150 Länder sind bereits durch die USA unterwandert worden.
    Die schöne Familie Rothschild residiert auch in Sylt und regten sich über Günther Jauch auf, da er da ein Anwesen kaufen wollte.
    Die EZB ist das reinste Dreckskonstrukt, welches auf 4 wackeligen Beinen steht.
    Warum performt der Blackrock besser als der DAX (siehe Benchmark).
    Ja weil die wissen wo das Geld hinfliesst.
    Durch die Schaffung der AG´s rückten die eigentlichen Drahtzieher in den Hintergrund und sind somit nicht mehr im Rampenlicht, sondern im stillen.

    Sogar eine Verteidigunsministerin war bei den Bilderberger treffen.
    Und selbst da, kriegen die Besucher nur gefilterte Nachrichten über weitere Vorgehen,
    Durch den Besitz an den meisten Konzernen der Welt mit hohem Aktienanteil und Hauptbesitzen an Staatsanleihen,wird Druck auf die Regierung ausgeübt.
    Was hat der einfache Politiker zu sagen : „Nichts mehr“ .
    Rothschild sagte damals, gib mir die Macht über das Geld.
    Die Politik kümmert ihn dann nicht mehr.
    Lästige Hampel, die über aufgekaufte Nachrichtenagenturen das Volk unter Kontrolle halten, für ein lächerliches Budget.

    Die machen die Nachrichten und verblenden das gesamte Volk mittlerweile.
    Und lehnt man sich auf. Boop Kreditkartensperrung/Inhaftierung/Mord.

    Die haben alles.
    Die Monopole im Bereich der Ernährung /Arznei/Schulen/Militär/Finanzen

    Die geben vor, was wir erlernen in der Schule sogar.

    Jetzt sollen noch RFID Chips kommen. Ach du scheiße,
    die rasten komplett aus.

    Das wird unumgänglich entweder Bürgerkriege, die speziell aufgelegt werden durch angebliche „Asylanten“ .
    Oder Kriege , wird es dazu kommen, dass jeder Mensch einen haben muss, wenn er sich im Raum Deutschland oder Amerika aufhalten will.

    Bargeldabschaffung und der OTTO-Normal Mensch befindet sich im RAT-Race, essen schaffen, Geld ausgeben.

    Ich bin nur froh, wenn ich es endlich schaffe , aus diesem RATRACE auszubrechen, um mehr Zeit für mich zu haben und mehr Bildung erlangen zu können.

    Sogar die Wahlen sind in Amerika manipuliert , auch in Deutschland.
    In anderen Ländern ist das eh gang und gebe.

    Und tritt jemand von den Regierungschefs aus der Reihe,
    so wird eine Person gesucht OSAMA BIN LADEN ODER GADAFFI zb.

    die ins Rampenlicht gerät, um da einzudringen und ganze Länder kontollieren zu können, aufgrund von Öl/GAS/Bankensystemen etc.

    Ich für meinen Teil habe mir schon gesagt, Berkshire, sowie Blackrock und gewisse andere Anlagemethoden nutzen!

    Um finanziell frei zu werden und ein gesundes Leben führen zu können.
    Werde mich nicht auflehnen, denn die herrschen über meine Kreditkarten und über alles.
    Es ist einfach aussichtslos!

    Freue mich über neue Updates zu diesen Thematiken
    (Alles hier gesagte entspricht nur meiner Meinung und dem was ich mache und soll keine Kauf/Verkaufsempfehlung sein!)

    Mit lieben Grüßen Maikel W.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s