Merkel und Schäuble: Zwei außer Rand und Band

Die staatliche Propaganda feiert heute seine Helden. „Schäuble erlangt KO-Sieg gegen freche Griechen“ und Merkel geht als „Kanzlerin der Welt“ in die Schlagzeilen. Was soll das? Hat die proamerikanisch-radikaleuropäische Propaganda all die Lügen der Vergangenheit vergessen?

  • Vor der Euroeinführung 1999: Generalsekretärin  Merkel wortwörtlich wiedergegeben. Die Frage lautet: Was Kostet uns der EURO? Muß Deutschland für die Schulden anderer Länder aufkommen? „Ein ganz klares Nein! Der Maastrichter Vertrag verbietet ausdrücklich, dass die EU oder die anderen EU-Partner für Schulden eines Mitgliedstaats haften. Die Euro-Teilnehmer werden daher auf Dauer ohne Probleme ihren Schuldendienst leisten können. Eine Überschuldung eines Euro-Teilnehmerstaats kann daher von vornherein ausgeschlossen werden…“
  • In 2012 sagt uns Schäuble: „Wir haben in der Eurokrise das Schlimmste hinter uns“. Danach schaffte die EZB die Zinsen ab, und selbst jetzt in 2015 verhandelt man noch/wieder mit Griechenland.
  • Am 07.06.2010 wurde der Rettungsschirm EFSF gegründet. Daraufhin sagte Schäuble: „Solange Angela Merkel Bundeskanzlerin ist und ich Finanzminister bin, würden Sie diese Wette verlieren. Die Rettungsschirme laufen aus. Das haben wir klar vereinbart.“ Einige Wochen später sagt Merkel: „Eine Verlängerung der jetzigen Rettungsschirme wird es mit Deutschland nicht geben.“ Inzwischen haben wir den dauerhaften Rettungsschirm ESM. Mit Zustimmung Deutschlands.
  • Am 06.10.2011 sagt Schäuble: „Der europäische Rettungsschirm hat eine Obergrenze von 440 Milliarden Euro – auf Deutschland entfallen 211 Milliarden. Und das war es. Schluss.“ Inzwischen wurden EFSF und ESM zusammen gelegt und können sich am Kapitalmarkt auf bis zu 1.000 Mrd. Euro aufblähen.
  • Merkel im Wahlkampf 2013: „Mit mir wird es keine PKW-Maut geben.“ Nur wenige Wochen stand die Maut im Koalitionsvertrag.
  • Merkel im Juli 2005: „Ich habe gesagt, ich will keine Große Koalition – und es wird sie auch nicht geben.“  Wenige Wochen später hatten wir die erste Groko unter Merkel.
  • Auf dem Höhepunkt der Finanzkrise sagte Merkel: „Nie wieder wird es notwendig sein, dass Steuerzahler dafür eintreten müssen, dass große Banken zusammenbrechen.“ Inzwischen schreiben wir das Jahr 2015 und retten noch immer Banken.

Merkt ihr was? Das war jetzt alles nur ein Thema. Natürlich könnte man auch in anderen Themenbereichen dreiste Lügen finden, aber das würde jetzt den Rahmen sprengen. Laut staatlicher Propaganda gelten Merkel und Schäuble als die beliebtesten Politiker Deutschlands. Warum? Weil sie so gut gelogen haben? Die Aufzählung ist ganz sicher nur ein kleiner Auszug dessen, was ich auf die Schnelle gefunden habe. Wir werden ständig belogen und müssen das unter Zwang bezahlen! Aber auch private Medien machen mit, weil sich die Merkeltreue für viele Journalisten in der Karriere auszahlt. Diesen Personen- und Führerkult rund um Merkel und Schäuble halte ich für sehr gefährlich.


Ich freue mich über zahlreiche Kommentare hier im Blog,
oder via Twitter an http://twitter.com/_JennyGER_ Wer mit mir quatschen will, der kann mich gerne im SocialGame Utherverse treffen. Bitte beachtet die Richtlinien für Kommentare.

Mail: JennyGERmail-blog (at) yahoo.de

liebe Grüße, eure Jenny

16 Antworten zu “Merkel und Schäuble: Zwei außer Rand und Band

  1. Hat dies auf NeueDeutscheMark rebloggt und kommentierte:
    Merkel und Schäuble: Zwei außer Rand und Band

  2. Hat dies auf LOB's Metier rebloggt und kommentierte:
    Europa – Junker-Land: Wieder einmal hat Jenny in ihrem Blog pointiert zusammen gefasst, was in der Tagesnews all zu gerne vergessen wird. Wir leben unter dem ESM Vertragswerk. Die Macht liegt nicht mehr bei den Parlamenten, sondern wir werden von einer nebolöse Clique von politischen Beamten aus Brüssel regiert, die wie Marionetten das tun was Schäuble, Merkel und Junker ihnen zuflüstern. Heute erfahren wir, wie es ist, wenn demokratische Prinzipien ausgehebelt werden und eine gigantische Umverteilung der Vermögen in Europa stattfinden. Das ist nicht neu, aber in dem Ausmaß, wie es heute passiert beispiellos.

  3. Hat dies auf Oberhessische Nachrichten rebloggt.

  4. Pingback: Merkel und Schäuble: Zwei außer Rand und Band - Der Blogpusher

  5. Die grösste Lüge dieser Merkel war:
    Vor der Wahl: „Mit mir wird es keine MwSt Erhöhung geben!“
    Nach der Wahl: die grösste Steuererhöhung seit 1949, MwSt von 16 auf 19% rauf und seitdem stagnierender Binnenmarkt.

    • gegenoeffentlichkeit

      16 auf 19 % rauf, nicht %, sondern Punkte, das war noch ein wenig Teurer!

  6. Und wann ist Schluss mit diesem Theater?

    Heinz Rudolf Kunze:
    Laß uns den Bach runtergehn,
    endlich den Bach runtergehn.
    Wir wollen ins Meer,
    denn da kommen wir her.
    Laß uns kein Land mehr sehn.

    Im Gestein sind Gedichte,
    die eitle Tierart aufgehoben atemlos.
    Für Fremde nicht zu entziffern,
    das letzte Wort behalten Wasser, Wind und Moos.
    http://werkzeug.heinzrudolfkunze.de/musik/songs/denbachruntergehn.html

    Hans Kolpak
    Goldige Zeiten

  7. Hat dies auf Zeitzentrum rebloggt und kommentierte:
    Die haben die Lügen der Vergangenheit nicht vergessen, sondern müßen dieses Lügengebilde weiter führen, solange wir (Wir sind das Volk) sie da nicht runter holen.

  8. Fritz Vogtländer

    Was will man von solchen Leuten, den Politkern, erwarten? Meint da wirklich einer, die würden die Wahrheit sprechen? Selbige fürchten solche Leute wie der Teufel das Weihwasser! Eher würde der Teufel am Morgen mit geweihtem Wasser gurgeln, als das diese Leute dem Volk reinen Wein einschenken. Wer das noch nicht verstanden hat, dem ist vermutlich nicht mehr zu helfen. Leute wacht endlich auf!!!!!!!!

  9. Zitat:“ Diesen Personen- und Führerkult rund um Merkel und Schäuble halte ich für sehr gefährlich.“
    Ist es nicht schon gefährlich? Seine Meinung zu sagen, dafür zu demonstrieren? Desweiteren brodelt es unter der Oberfläche, die fatalen Nebenwirkungen bleiben doch alle am Normalobürger hängen. Unsere Waffen sind die hier , Blogs und Gegeninformationen…Oder?

  10. … fehlt noch z.B. „die Spareinlagen sind sicher“. Das heißt erstens, die Hütte brannte. Und zweitens, sie sind es garantiert … NICHT! Wie auch?

  11. Alt, aber leider immer noch wahr: Woran erkennt man, dass ein Politiker lügt?… Wenn er den Mund aufmacht und seine Lippen sich bewegen.

    Wer von diesen Berufslügnern etwas Anderes erwartet als Lügen, dem ist nicht mehr zu helfen (also leider der Mehrheit der Bevölkerung)

  12. Pingback: Volksbetrug-Info.de Merkel und Schäuble: Zwei außer Rand und Band - Volksbetrug-Info.de

  13. Pingback: Die Ära Merkel geht zu Ende | Jenny´s Blog

  14. Pingback: Die Ära Merkel geht zu Ende | FreieWelt.net

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s