Dreimonats-Euribor erstmals negativ

Gestern wurde erstmals der Geldmarktzins Euribor mit einer Laufzeit von drei Monaten mit einer negativen Rendite von minus 0,001 Prozent ermittelt.  Bleibt dieser Geldmarktsatz negativ, dann könnte das zu völlig verrückten Ausschweifungen führen.

Der Dreimonats-Geldmarktzins dient vielen variabel verzinslichen Geldanlagen als Basiszins. So gibt es zum Beispiel diverse „variabel verzinsliche Anleihen“ (sog. Floater), die sich an diesem Euribor orientieren. Auch die Verzinsung vieler Konten ist vertraglich mit dem Euribor verknüpft. Bleibt der Euribor negativ, dann könnte es theoretisch zu negativen Zinsen beim Endanleger kommen.

Am Markt gibt es beispielsweise variabel verzinste Anleihen, die stets den 3M-Euribor, multipliziert mit einem Faktor, ausschütten. Doch einen negativen Wert kann man multiplizieren so oft man will; es wird dadurch nicht positiv. Was passiert nun? Bucht die Bank die Negativzinsen dann einfach vom Verrechnungskonto ab und wenn ja, braucht sie hierzu ein SEPA-Mandat? Oder wird der negative Koupon vom Nennwert abgezogen, wenn ja ist das dann ein Kreditereignis (Default)?

Es bleiben Fragen über Fragen. Wahrscheinlich käme es bei einem  vorübergehend negativen Euribor nicht zu negativen Zinsen beim Endanlager, obwohl es Banken und Emittenten vertraglich sogar machen düften. Was passiert, wenn ein Anleger nagtive Zinsen bekommt? Bekommt er dann die Abgeltungssteuer darauf gutgeschrieben oder den Betrag auf den Freistellungsauftrag aufaddiert? Wie kann man die negative Zinseinkunft ggü. der Steuer mit positiven Zinseinkünften verrechnen? Diese Fragen müssen wir uns so langsam mal stellen.


Ich freue mich über zahlreiche Kommentare hier im Blog,
oder via Twitter an http://twitter.com/_JennyGER_ Wer mit mir quatschen will, der kann mich gerne im SocialGame Utherverse treffen (bitte beim Anmelden RLC-Classic auswählen). Bitte beachtet die Richtlinien für Kommentare.

Mail: JennyGERmail-blog (at) yahoo.de

liebe Grüße, eure Jenny

Advertisements

5 Antworten zu “Dreimonats-Euribor erstmals negativ

  1. Pingback: Dreimonats-Euribor erstmals negativ - Der Blogpusher

  2. Senatssekretär FREISTAAT DANZIG

    Hat dies auf Aussiedlerbetreuung und Behinderten – Fragen rebloggt und kommentierte:
    Glück, Auf, meine Heimat!

  3. willi uebelherr

    Liebe Jenny, liebe Freunde,
    ihr koennt einem wirklich leid tun. Getrieben, gepeitscht, verachtet und betrogen. Und das alles nur, weil ihr euer „Autonomes Subjekt Sein“ entweder verlassen oder nie erreicht habt.
    Bei dir, liebe Jenny, mischst sich jeder Mist mit guten Gedanken. Ja, nur ordnen, das musst du selbst.

    mit lieben gruessen, willi, Cordoba, Argentina
    wube@gmx.net

  4. Pingback: Dreimonats-Euribor erstmals negativ | FreieWelt.net

  5. Ein Mann ,ein Wort & die Lösung des Problems:
    http://www.n-tv.de/wirtschaft/Bill-Gross-wettet-gegen-Deutschland-article14952441.html
    Hoffentlich shortet er den Gollum ganz schnell in`s Nirvana. Ab mit dem Bondmarkt über die Klippe und die großen Banken folgen. 😀 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s