Die große Koalition ist gescheitert

Die große Koalition betreibt Versagerpolitik und inzwischen merken dies sogar schon die ersten Wähler. Der gefährliche Personen- und Führerkult rund um Angela Merkel bröckelt.

mises

Was bleibt von dieser großen Koalition übrig? Vorratsdatenspeicherung, US-Unterwerfung, NSA-BND, eine dysfunktionale Mietpreisbremse, ein löchriger Mindestlohn, die völlig gescheiterte und auf Lügen aufgebaute Eurorettung sowie eine absolut populistische PKW-Maut, die mehr der Überwachung und weniger der Finanzierung dient. Zudem vereinamt der Staat in der Zeit dieser Koalition Rekordsteuereinnahmen. Jeder Euro, den die zu viel haben, den haben die Menschen zu wenig. Einer OECD-Studie zur Folge bezahlen die Deutschen mit die meisten Abgaben. Und das obwohl es uns scheinbar gut geht; …sagt die verlogene Propaganda doch immer.

Wir werden von einer verlogenen Einheitspartei regiert, die Blödsinn macht und uns gewissenlos und brutal enteignet. Von einem 8 Stundentag arbeitet man über 5 Stunden für die Elite in Berlin und Brüssel (Quelle). Das grenzt an Sklaverei. Der völlig verdummte und manipulierte Wähler scheint allmählich zu merken, was hier los ist. Klar, die Medien sagen es ihm nicht, da muss er schon selbst drauf kommen. Die radikaleuropäischen Neosozialisten schaden uns, sie beuten uns aus und lügen uns mitten ins Gesicht. Warum schreibe ich das so krass? Weil es so krass ist!

Der deutsche Wähler lässt sich alles gefallen. Man darf ihn belügen, betrügen, ausrauben, täuschen und manipulieren. Doch irgendwann ist eine gewisse Schmerzgrenze erreicht. Ich glaube nicht, dass der traumatisierte Pöbel eine friedliche Lösung seiner Probleme anstrebt. Die Lügenpolitik wird deshalb alles daran setzen, seine bildungsferne Wählerschaft mit Brot und Spielen zu beschäftigen. Liberalismus, Freiheit und Eigentum sind PHÖSE und in dieser US-Filiale nicht mehr modern. Wir werden von einer radikaleuropäischen Einheitspartei regiert und nach Wahlen ändern sich stets nur die Farben, aber niemals die Politik.

Es wird spannend, wie das alles weiter geht. Irgendwann merken die Riestersparer und Mindestlöhner, dass sie nichts mehr zum Leben haben. Irgendwann merken auch normale Angestellte, dass sie über zwei Drittel ihres Einkommens an einen verschwenderischen und überschuldeten Staat abführen müssen. Irgendwann merken unsere eigenen Kinder, dass wir dumm waren. Warum lassen wir eine solche Politik zu? Weil es uns (zu) gut geht. Der Deutsche muss erst frieren, hungern oder bluten, damit er eine Veränderung anstrebt. So wurden wir erzogen: Unterwürfig, treudoof, brav und staatsgläubig.


Ich freue mich über zahlreiche Kommentare hier im Blog,
oder via Twitter an http://twitter.com/_JennyGER_ Wer mit mir quatschen will, der kann mich gerne im SocialGame Utherverse treffen (bitte beim Anmelden RLC-Classic auswählen). Bitte beachtet die Richtlinien für Kommentare.

Mail: JennyGERmail-blog (at) yahoo.de

liebe Grüße, eure Jenny

25 Antworten zu “Die große Koalition ist gescheitert

  1. Danke Jenny!
    Wie gefährlich ist es eigentlich einen solchen Beitrag zu bringen?

    • Überhaupt nicht gefährlich. Ich bekomme ja kein Geld für den Beitrag, welches mir von einem elitären Chef gestrichen werden könnte. „Richtige Journalisten“ können sowas natürlich nicht schreiben.

      lg

  2. Pingback: Die große Koalition ist gescheitert - Der Blogpusher

  3. Naja, gescheitert ist diese Koalition wie die vorangegangenen ja gerade nicht. Die waren und sind im Interesse der Banken und Konzerne bzw. den reichen Eliten dahinter sogar äußerst erfolgreich.
    Richtig ist m.E. aber, dass immer mehr Menschen verstehen, wie sie seit Dekaden belogen und betrogen wurden. Sie ahnen oder wissen mittlerweile, dass die TINA-Politik von Merkel reine Propaganda ist und es durchaus sehr viel bessere Alternativen gibt.
    Nur, das geht mir noch alles zu langsam …

    Viel wichtiger wäre es jetzt m.E. zunächst, gegen diese Kriegstreiberei anzugehen. Ich weiß nicht ob das alle mitbekommen haben:
    Die NATO rüstet massiv an der russischen Grenze auf. Das ist nach UN-Sprech die Vorbereitung eines Angriffskrieges und „verboten“.
    Die Ukraine soll massiv aufgerüstet werden (jüngste Entscheidung des Verteidigungsausschusses der USA).
    Wir müssen auf die Strasse, ALLE!!
    (s. auch Dr. Rügemer bei den Pleisweiler Gesprächen auf YT!!!!)
    LG Traumschau

  4. Es ist wohl eine Frage der Definition, was „Scheitern“ bedeutet. Alle Bundesregierungen sind gescheitert. Steuerzahler finanzieren das Spektakel der Überschuldung, von dem wenige Geldverleiher profitieren.
    Hans Kolpak
    Goldige Zeiten

    • Geld wird nicht verliehen sondern geschaffen. Demnach profitieren nicht Geldverleiher sondern Gelderschaffer. Und dass es „nur wenige“ sind glaube ich nicht. Es sind viele und sie sind demokratisch legitimiert.

      lg

    • Korrekt! Deshalb prägte ich ein Motto für meine Internetseite, mit dem ich hoffe, alle wirtschaftlichen Ursachen und Effekte zu erfassen.

      Dekadente Deutsche Demokratie: Inflation, Zinseszins und überbordende Bürokratien sind schleichende Prozesse in einem schuldenbasierten Geldsystem, das Arbeitskraft, geistige und materielle Güter verdrängt.

  5. Natürlich gärt es schon lange unterm Deckel, dem Deckel, der den Menschen glech, wie einem Dampfkochtopf von den Machthabern schon seit längerem festgeschraubt worden ist. Nun scheint der Zeitpunkt in Sichtweite, wo den aufgebauten Druck selbst das Überdruckventil nicht mehr richtig einzuregulieren vermag. Die Aufwacher nähern sich der kritischen Masse und akzeptieren immer weniger von den Verschwörungspraktikern als „Verschwörungstheoretiker“ diffamiert zu werden. Die grosse Verfügungsmasse wird weiter mit Bundesliga , Tennis , Golf (gesteigert nach vermeintlichem Intelligenzniveau) in Zaum zu halten und den von ihrem Beitragsservice finanzierten , mundgerecht aufbereiteten Informationen abzufüttern sein.
    Angst habe ich vor der inzwischen unvermeidlichen Explosion des Dampfkochtopfes. Das ist wohl das im Wortsinn gemeinte Spannende.

    Damit komme ich zu dem immer wieder gebrauchen „wir“ und den im selben Atemzug gebrauchten Singularisierungen, wie z.B. „der Steuerzahler“: Beides ist unverschämt!
    Wenn „wir“ Kriege und Verwüstung über die Welt gebracht und unzählige Menschen in Lagern ermordet haben, dann will ich endlich sagen: Wenn ihr das meint, dann habt ihr das gemacht – und nicht „wir“, denn ich habe keinen Krieg geführt und keinen Menschen ermordet, gedenke auch nicht das zu tun und fordere aus dieser Menge ausgenommen zu werden.

    Wenn „wir“ so brutal viel Schutzgeld an den Staat (welcher wir laut in der Schule uns eingetrichterten Definition doch wir selber sein sollen) abführen müssen, dann bin ich de facto in dieser Menge dabei , möchte aber aus ihr raus. Das ist nun überhaupt nicht einfach und , mal den körperlichen Exitus ausgenommen, mit gehörigem weiterem finanziellem Rupfen nebst Teilamputationen verbunden. Da ist der gängige Psychologentrick vom „nicht lassen“ im Sinn von meinerseits etwas nicht zulassen, wieder mal als Bullshit entlarft.

    „Der Steuerzahler“: Ist das nur einer ? Wer? Zum Glück ist wenigstens keine Steuerzahlerin betroffen.

    Natürlich ist die Bundesregierung gescheitert. Genauso , wie andere vor der aktuellen. Aber nur im Hinblick auf den Wahrheitsgehalt ihrer Taten und die Einhaltung der vor ihrer Wahl den Menschen geflunkerten Versprechungen. Und genauso werden kommende Regierungen scheitern, denn in dem Wort „Regierung“ steckt „Gier “ drinnen.
    Eine der sieben Todsünden!

    Gescheitert ist die Regierung ganz und gar nicht im Hinblick auf die gut abgesicherte Versorgung der ihr angehörigen Personen. Da hat sie alles richtig gemacht.

    • Makabrios, was Sie da schreiben, finde ich sehr passend und erhellend. Der Bedarf an „Staaten“ ergab sich aus dem Wunsch, viele Menschen zugunsten von wenigen Menschen auszubeuten. Soziopathen und Psychopathen empfinde ich zwar als störend, aber sie werden im Laufe von Jahrzehnten in den Hierarchien automatisch nach oben gespült.

      Mal gibt es tausende, mal nur ein paar hundert Staaten weltweit. Ob sich jemals etwas an diesen permanenten Umverteilungskämpfen und Kriegen ändern wird? Es sind ja nicht nur wirtschaftliche Fragen, wie sie beispielsweise mit der Hilfe von Wirtschaftstheorien dargestellt werden.

      Ob die Geburt und das Vergehen von Sternen eine passende Analogie sind? Die Vieltfalt menschlicher Handlungen ist unermesslich groß und wandelt sich fortlaufend. „Einzelne“ können viel tun, aber auch viel unterlassen:
      http://www.dzig.de/search/node/Einzelne

  6. Zitat von Alan Greenspan:
    „Nur Gold ist richtiges Geld, alles andere sind Kredite!“

    „Demokratisch legitimierte“ Gelderschaffer gibt es nicht. Wie sonst könnte die EZB in Billionen-Größenordnungen Euros drucken, um damit Anleihen von bankrotten Staaten zu kaufen?

    Würde ich heute Euros drucken, säße ich morgen im Knast. Diesen neu gedruckten Euros entspricht in der Realwirtschaft kein Gegenwert, man wiederholt nur das Dollar-Drucken der USA.

    Und sind die 2 Billionen Staatsschulden der BRD „demokratisch legitimiert“?

    Haben wir überhaupt eine Demokratie und ist *gelöscht*?
    Das Bundesverfassungsgericht sagt Nein!. Die *gelöscht* verwaltet zwar das *gelöscht* und dieses wählt seine Verwaltungsorgane, die dann Demokratie spielen dürfen.

    Aber die *gelöscht* ist weder souverän, noch hat sie eine Verfassung oder auch nur einen einzigen Friedensvertrag. Sie steht noch immer auf der Feindstaatenliste der UNO und unterliegt den SHAEF-Gesetzen der Alliierten, die unseren Teil von *gelöscht* besetzt halten und als Stützpunkt für ihre Kriege missbrauchen.

    Anmerkung der Moderation: Manche Begriffe in diesem Kommentar wurden mit *gelöscht* ersetzt.
    https://pinksliberal.wordpress.com/richtlinien-fur-kommentare/

  7. Armand Meschenmoser

    In Deutschland regieren immer noch die *gelöscht* .
    Die waren nie weg . Die haben auch nie *gelöscht*.
    Kapituliert hatte nur die *gelöscht*unter *gelöscht* .
    Die Amis brachten *gelöscht* an die Macht .
    Seither werden wir ohne Unterlass geplündert !
    Das Spiel geht weiter !!

    Anmerkung der Moderation: Manche Begriffe in diesem Kommentar wurden mit *gelöscht* ersetzt.
    https://pinksliberal.wordpress.com/richtlinien-fur-kommentare/

  8. Was du schreibst ist komplett richtig. Nur zu spät. Das ist mir alles vor Jahren schon aufgefalen. Der deutsche Lemming lässt sich weiter durch die Manage führen. Medien und Finanz und Finanz haben ein Konstrukt aufgebaut, das jedwede Störungen abprallen lässt. Unsere gedachte-nie vollzogene- Gewaltenteilung ist hinfällig. Die einzige alternative zu dem jetzigen System ist NICHTWÄHLEN !!! alles andere bejaht dieses kaputte System. Wacht endlich auf ! Die Zeichen sind eindeutig !

  9. Was will man von Menschen erwarten, die sich am 31. Oktober darauf freuen, dass man ihnen eine Stunde (Zeitumstellung/Winterzeit) schenkt? Das einzige was noch schneller steigt als die Schulden von Griechenland, ist die Blödheit in Deutschland. Aber man soll die Hoffnung ja nicht aufgeben.

  10. Treffender konnte man den gegenwärtigen Zustand Deutschlands gar nicht beschreiben.
    Schade nur, daß das Gros der Deutschen scheinbar wirklich zu blöd ist, das zu begreifen. Akuter Fall von Wirklichkeitsverweigerung!

    Direkte Parallelen kann man ziehen zwischen dem Buch „König der Könige – Eine Parabel der Macht“ von Ryszard Kapuściński. Wer das Buch gelesen hat, kann die Figuren um A. Merkel herum richtig einschätzen, zu einem desaströsen Ergebnis kommen und das Ende dieses Landes vorhersehen.

  11. Leider ist es nicht so, dass der deutsche Michel erst hungern und frieren muß, damit sich etwas verändert. Die Leute bleiben dumm. Die deutsche Revolution einschließlich Hambacher Schloss war Erbe Napoleons. Der Deutsche kann gut oder schlecht sein. Es kommt auf den Befehl an, den er von oben bekommt. Und so werden sie später „gefühlt schon immer gegen Merkel gewesen“ sein, obwohl sie diese gewählt haben und sich mit dem Spruch „wir konnten nichts machen, wir haben nichts gewußt“ sich ihrer Verantwortung entledigen.

  12. Wer`s immer noch nicht geschnallt hat, anbei kleine Hilfe:

  13. Es gibt ein ehernes „Dogma für Naive“ – und Die sind bis in die höchsten Stellen verteilt !! -sogar mit akademischen Wurmfortsatz auf dem Türschild…. 🙂
    „Alles was „DER STAAT“ bezahlt geht mich nichts an, im Gegenteil, da kann ich mich doch auch bedienen“…. 😦

    Ist das Prinzip „rechte Tasche-linke Tasche -mit „erheblichen Rieselverlusten“ dazwischen…
    Man möchte den Irrsinn des grossen Kreislaufs nicht wahrhaben… 😦

    Und alles landet dann beim kleinen Hansel der voller Existenzangst sechs Stunden am Stück ohne Pinkelpause am Fliessband stehen muss… 😦
    (wegen den gesl.20min Pause nach max 6h)

  14. Die Formulierung „radikaleuropäischen Neosozialisten“ trifft den Nagel auf den Kopf. Ohne die Aufnahme der Schattenwirtschaft und Rüstung in das BIP wäre in der Eurozone nichts gewachsen. Das ist der Beweis für eine vollkommen falsche Politik. In den USA hätte es ohne QE ebenfalls kein BIP-Wachstum gegeben. Ohne die Pleite der Bankrotteure wird es kein wirkliches Wachstum mehr geben können. Weder in den USA, noch in der Eurozone oder in Japan. Die ausgewanderten jungen Leute durch „Multikulti“ zu ersetzen kostet Innovationskraft. Damit verspielt die Politik die Zukunft Europas.

    Wobei Politik weitgefasst ist. Nämlich die Gutmenschen, denen nichts ferner liegt als es mal mit Arbeit zu versuchen, statt mit der „Eingliederung“ von Migranten und Krimminellen. Deren geistiges Wirtschaftswachstum wird am DAX oder SP500 gemessen. Wenn man ihnen ein paar Flaschen Bier, ein Sofa und ein Fernsehgerät gibt, sind sie zufrieden. Da kann überhaupt nichts schief gehen.

    Die Bundesmarine wird irgendwann Illegale Einwanderer vielleicht nicht mehr retten. Man kann die Kähne übersehen und mit voller Fahrt dicht vorbeifahren. Bankräuber vom Balkan kann man in Notwehr erschießen. Ebenso wie Geldfälscher oder Rauschgifthändler aus Osteuropa. Das schädigt das BIP. Die zählen zur Schattenwirtschaft, so geisteskrank ist die heutige Gesellschaft. Wir sorgen für Kriminalität, die wir mit dem Orwellschen Staat unterbinden wollen. Auch die Überwachung sorgt für „Wachstum“. Einfach krank.

  15. 100 % Treffer!!

    Wir haben die Regierung, welche wir verdienen!
    Wir arbeiten für einen imaginären Zukunftswohlstand, zu einem Preis des zuschnürenden Diktats.
    Wir lesen immer noch brav die Springerpresse und lassen die europäische Mistelite weiter und weiter ihre Stachel in unseren Verstand und Herz bohren.
    Wir glauben immer noch an Demokratie, obwohl sie weiter und weiter, vor unseren Köpfen, von einer Bundestagseinheitspartei Namens Bundestag ausgehölt wird gem Brüssel.
    Sie belügen und betrügen uns, Hauptsache unsere Grillparties und Ablenkungsdosen dieser versifften Medien geht weiter.
    WIR alle lassen das zu und die Schlussabrechnung ist noch nicht gemacht! Das was dieser Staat noch alles für seinen Selbsterhalt gegen uns, gegen euch noch beschliessen wird.

    Wir lassen uns verkaufen für eine Geldelite welche uns mehr und mehr ideologisch einsperrt – hier ist man noch lange nicht am Ende…

    Was erzählt dann manch einer seinen Kinder?! Warum steht ihr nicht endlich auf und nutzt eure noch vorhandenen Möglichkeiten?

    Warum steht ihr nicht endlich auf und wehrt euch nicht?

  16. Die Masse brav und doof wäre ja noch harmlos, leider haben wir es inzschwischen mit einer sadomaso Gesellschaft zu tun, die süchtig nach dem gegenseitigen quälen geworden ist

  17. Wer`s immer noch nicht geschnallt hat, anbei kleine Hilfe:

    Wer`s immer noch nicht geschnallt hat, anbei kleine Hilfe:

  18. Die Superdynamitschlafschafe scheinen endlich aufzuwachen? Na mal sehen:

    Der Bewußtseinsstand des Schafes ist phänomenal 🙂 😉

  19. Jürgen Forbriger

    Solange der Amistiefel in deutschen Landen steht und viele noch „wählen“ gehen, ändert sich nichts in dem „sogenannten“ Deutschland. Dieses Systhem ist bis auf die Knochen korrupt!

  20. Pingback: News 11.05. 2015 | Krisenfrei

  21. Pingback: Die große Koalition ist gescheitert | Jenny´s Blog | The whole Truth – Die ganze Wahrheit

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s