China erfindet eine irre Verschwörungstheorie und westliche Medien drucken sie treudoof ab

Ich habe nicht schlecht gestaunt, als quasi alle Medien voll damit waren. „China findet Schuldigen für die Börsenpanik – Finanzjournalist gesteht“Sie alle berufen sich auf die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua. Zu finden war diese wahnsinnige Verschwörungstheorie im Focus, Spiegel, FAZ, Tagesspiegel, WirtschaftsWoche und vielen anderen.

Die Lüge funktioniert ganz einfach: China liefert für die globale Börsenpanik einen Schuldigen, damit der Crash ein personalisiertes Gesicht bekommt. In der Wahrnehmung der Menschen ist dann nicht mehr die schwächere Konjunktur, sondern das Bauernopfer schuld. Natürlich ist die Story frei erfunden – davon kann man ausgehen. Ähnlich sieht das auch die Berliner Morgenpost. Auch die NNZ berichtet hinterfragend. China ist eine kommunistische Diktatur! Ihre Lügen sind für geübte Belogene aus EU und USA oft leicht zu durchschauen. Der chinesische Aktienmarkt war überhitzt und die Wirtschaft schwächelt – an diesen beiden Ursachen kann man nichts rütteln.

Andererseits könnte die Story der Chinesen auch wahr sein. In diesem Falle müssen wir uns fragen, wie kaputt eingentlich die globalen Finanzmärkte sind, wenn ein paar dämliche Gerüchte eines Journalisten solch eine Panik auslösen können. Traurig an dieser Angelegenheit ist wiedermal, dass unsere Medien wieder blind und treudoof dabei mitmachen, einem totalitäten Kommunistenpack bei einer Lüge zu helfen. Die Story der „Panik durch Finanzjournalist“ ist so unglaubwürdig wie „Massenvernichtungswaffen im Irak“. Echte Journalisten sollten dem Thema nachgehen, es aufklären und hinterfragen, statt einfach nur eine kommunistische Nachrichtenagentur zu zitieren.


Ich freue mich über zahlreiche Kommentare hier im Blog,
oder via Twitter an http://twitter.com/_JennyGER_ Wer mit mir quatschen will, der kann mich gerne im SocialGame Utherverse treffen (bitte beim Anmelden RLC-Classic auswählen). Bitte beachtet die Richtlinien für KommentareMail: JennyGERmail-blog (at) yahoo.de

liebe Grüße, eure Jenny

Advertisements

6 Antworten zu “China erfindet eine irre Verschwörungstheorie und westliche Medien drucken sie treudoof ab

  1. Hat dies rebloggt.

  2. … und wenn es dort demnächst nochmal in den Keller rauscht, dann hatte dieser Verbrecher wohl einfach noch einen Komplizen. Uffbasse…!

  3. Journalismus bedeutet in den sogenannten Mainstream Medien doch oft leider nur noch, abschreiben was bei DPA steht!

  4. Logo, die Begründung für den Einbruch einem Einzelnen in die Schuhe zu schieben ist Unsinn. Die Ursachen sind weit Breiter und Tiefgreifender als die meisten auch nur ansatzweise vermuten.China hat das Westliche Wirtschaftsmodell in sehr hohem masse Kopiert. Die Stärken und die Schwächen.Eine gewisse Rolle spielen auch die hohen US Devisenbestände der Chinesen. Die im Realwert immer schneller sinken.
    Scheint die Chinesen beginnen da einige Dinge zu schnallen.
    Hier liegt der Hintergrund für die Aufgleisung der BRICS Runde.
    Der alles entschiedende Hintergrund für die aktuelle Entwicklung liegt auf einer anderen Ebene.Inzwischen fehlt es Global an solventen Absatzmärkten.Die massive Globale Verschuldung bremst zunehmend den Konsum,eigentlich Logo wer Schulden hat muss den Gürtel engerschnallen. Grins. Die Wirkung der Geldschöpfung Kunsum und Investitonsankurbelung verliert rasant an Wirkung.Aufmerksamen Beobachtern ist das NICHT entgangen.Das innzwischen Global ausgewiesene Kapital stammt in steigendem ausmass aus der Kapitalmarkt-
    Geldschöpfung seit 2008 massiv steigend auch direkt aus den Rettungsmassnahmen der Notenbanken. Kapital ist noch längst NICHT echtes entsprechend wirkendes Realwertiges Kapital.
    Es gilt zu unterscheiden zwischen.
    Durch div. Faktoren geschöpftem Kapital ZB. Börsen, wer hat schon diese Dinge in den letzten so 20 Jahre aufmerksam beobachtet??? Grins.
    Echtes Realwertiges Kapital ist nur durch Realwirtschaftsleistung erwirtschaftetes resp. durch einsparungen gebildetes Geld- Kapital.
    Da hat und KANN schlicht niemand mehr den ÜBERBLICK behalten.
    Tja Globalisierung. Alle reden von Globaliserung. Nur eben die Meisten Denken in lokalen Dimensionen.Globales Denken ist kaum Vorhanden.
    Enfach sehr Abstrakt, wirklich verstanden haben das offenbar nur wenige.
    Da wurde ein Ding aufgegleist das sich zunehmend jeglicher Übersicht und Kontrollmöglichkeit entzieht.
    Entschuldigung. Musste etwas lang werden um wenigstens den
    Kern im Ansatz rüberzubringen.Entschuldigung.
    Freundliche Grüsse

  5. Pingback: Liebe Lückenpresse, und wer war diesmal schuld? | Pinksliberal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s