Verbrauchertäuschungen auf die wir immer wieder reinfallen

Es gibt unzähliche TV-Sendungen und Internetseiten, die vor Verbrauchertäuschungen im Bereich der Lebensmittel aufklären. Doch ein kurzer Streifzug durch den Supermarkt zeigt: Wir alle fallen trotzdem drauf rein. Anbei die wildesten Tricks.

  • Die Angabe „von Natur aus laktosefrei“ (oder glutenfrei)

Manche Menschen vertragen keine Laktose oder Gluten. Die meisten Menschen in dieser Erdregion vertragen diese Stoffe aber. Der Werbetext von „Natur aus laktosefrei“ ist absolut unnötig. Genauso könnte man „von Natur aus ohne radioaktives Uran“ auf die Packung schreiben.

  • Natürliches Aroma

Klasse, immerhin ist das Aroma natürlich. Hierunter versteht man aber auch Schimmelkulturen, Bakterienkacke und viele andere Dinge. Natürliches Aroma muss nicht aus der z.B. Frucht sein, die auf der Packung abgebildet ist.

  • Tafelwasser

Schön, ein Tafelwasser. Hört sich doch gut an? Diesen Begriff findet man z.B,. bei der Marke Bonaqua und vielen anderen. Tafelwasser ist aber kein Mineralwasser sondern Leitungswasser. Was man hier kauft ist Leitungswasser für den 40-60 fachen Preis.

  • Das schlechte Gewissen bei Eiern

Das Gerücht hält sich schon seit vielen Jahren. „Eier enthalten Cholesterin und sind deshalb ungesund“. 300 Gramm Schweinefleich hat ähnlich viel Cholesterin wie ein Ei. Es kommt immer auf die Menge an. Über „Das Märchen vom bösen Cholesterin“ schreibt auch der Autor  Walter Hartenbach.

  • Die Protein-Falle

Etwas enthält besonders viele Proteine, also muss es gut sein. 1 Gramm Proteine haben zirka 6 Kalorien, was nicht gerade wenig ist. Die Aussage „besonders viele Proteine“ könnte auch „besonders viele Kalorien“ heißen. Und ja, auch Kalorien aus Proteinen können dick machen.


Ich freue mich über zahlreiche Kommentare hier im Blog,
oder via Twitter an http://twitter.com/_JennyGER_ Wer mit mir quatschen will, der kann mich gerne im SocialGame Utherverse treffen (bitte beim Anmelden RLC-Classic auswählen). Bitte beachtet die Richtlinien für KommentareMail: JennyGERmail-blog (at) yahoo.de

liebe Grüße, eure Jenny

Advertisements

2 Antworten zu “Verbrauchertäuschungen auf die wir immer wieder reinfallen

  1. Verbraucherverar… ist angesagt! Heute wird immer deutlicher, dass man auch beim Einkauf seine „Denke“ einschalten sollte -s. auch:
    Mikrowelle in der Küche, Aspartam, Citronensäure, Flour, Antibiotika und andere Killer
    http://mikeondoor-news.de/mikrowelle-in-der-kueche-aspartam-citronensaeure-flour-und-andere-killer/

  2. Hat dies rebloggt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s