„25-Euro-Silber-Gedenkmünze“ ist nicht zur Geldanlage geeignet

silbermünzenZum Jubiläum „25 Jahre Deutsche Einheit“ gibt das Finanzministerium eine offizielle Gedenkmünze mit einem Nennwert von 25 Euro aus. Sie besteht aus reinem Silber, was sich schon mal ganz gut anhört, aber es gibt einen Haken.

Wer diese Münze kauft, erwirbt 18 Gramm Silber. Dieses Silber hat einen Materialwert von zirka 7 Euro. Wer also mit dieser neuen Silbermünze Geld in Silber anlegen möchte, macht meiner Meinung nach einen Fehler. Die Münze ist ein amtliches Zahlungsmittel und ihr Nennwert ist von Deutschland garantiert. Das heißt die Münze wird immer 25 Papiereuros wert sein. Sie würde nur dann wertvoller sein, wenn die 18 Gramm Silber über 25€ notieren. Wer die Münze kauft, investiert nicht in Silber sondern wechselt einfach nur Geld. Münzen mit einer ganzen Unze Silber (ca. 31,1 Gramm) findet man bei eBay ab ca. 17,50€. Das Bundesministerium für Finanzen  macht mit dieser Gedenkmünze ein gutes Geschäft: Man verkauft 18 Gramm Silber zu überteuerten 25€.


Ich freue mich über zahlreiche Kommentare hier im Blog,
oder via Twitter an http://twitter.com/_JennyGER_ Wer mit mir quatschen will, der kann mich gerne im SocialGame Utherverse treffen (bitte beim Anmelden RLC-Classic auswählen). Bitte beachtet die Richtlinien für KommentareMail: JennyGERmail-blog (at) yahoo.de

liebe Grüße, eure Jenny

 

9 Antworten zu “„25-Euro-Silber-Gedenkmünze“ ist nicht zur Geldanlage geeignet

  1. Hat dies rebloggt.

  2. Danke für den Hinweis. Der Zyniker in mir meint ergänzen zu müssen, dass du damit aber immerhin noch virtuelle 25 Euro in digitaler- oder Form von Papier gegen 25 Euro in Form eines Rohstoffs, der zur Zeit immerhin 7 Euro Wert ist, tauschst. Das kann sich ja ändern. Die werden sich was dabei gedacht haben …
    Ist eher zum Schmunzeln geschrieben, aber eigentlich auch ernst gemeint.
    Und nochmal ausdrücklich Danke für den Hinweis, denn suggeriert wird durch den intensven Hinweis auf das Silber in der Werbung für diese Münze ja tatsächlich, dass die 25 Euro „Wert“ ist.

  3. Shlomo ibn Hamid

    Wer kauft den bitte Edelmetalle auf ebay?

  4. Jenny hat von Finanzen und Geldanlage soviel Ahnung, wie die Kuh vom Klavierspielen. 🙂

    Dieser Kater weiß weningstens, woher der Wind weht!

    • „Jenny hat von Finanzen und Geldanlage soviel Ahnung, wie die Kuh vom Klavierspielen.“

      Ich glaube Kühe können nicht sehr gut Klavier spielen. Deshalb nehme ich den Kommentar gerne als kritisches Feedback auf. Zu einem guten Feedback gehört, dass man es dazu nutzen kann, sich weiterzuentwickeln und dazu zu lernen. Dieser Punkt des Feedbacks fehlt mir leider. Was im obigen Posting ist fachlich oder methodisch falsch?

  5. Liebe Jenny,
    da hast Du natürlich viel zu kurz gedacht:
    Die Zyprioten hatten vor der Enteignung auf dem Konto virtuelle Euros, danach eben nur noch ~40% virtuelle Euros und die zudem eingefroren (okay abhängig wie „reich“ sie denn vorher waren).
    50x „20Gold-Reichsmark“ sind irgendwie heutzutage wertvoller als der Batzen 1000Reichsmark-Bündel die aus Opas Zeiten bei mir in der Schublade vergammeln (gleiches gilt für die 5Reichmark-Silbermünzen).

    Beides zeigt: Wenn denn schon in FIAT einen nominellen Teil an Vermögen halten, warum dann nicht in der sichereren/besseren Form?
    Keiner hat hier behauptet(?), dass obige 25Euro Silbermünze eine Investition in Silber wäre, da hast Du Dir den Strawman selber draus gebastelt.
    Gruß, AD

    P.S. Aber Danke für den Hinweis auf die Münzen.

  6. Ulrich Dittmann

    Danke herzlich liebe Jenny, für diesen sehr informativen Beitrag! Also legen wir besser unser Geld im schlichten Materialwert von Silber an, als in der TEuro-Elendswährung.

    Betr. dem Klavierspielen von Kühen noch folgendes:
    Vergleicht man die Leistungen unserer „Volksvertreter“ beim Regieren, mit der Klavierspielkunst von Kühen, schneiden letztere 100-fach besser ab, unsere Marionetten-Politikermischpoke in Berlin und Brüssel.

  7. Diese Münze wird, wie die 5 DM und 10 DM Gedenkmünzen auch, wegen der irrsinnig hohen Prägezahl niemals Sammlerwert erreichen. Ergo, nur ein Tauschgeschäft!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s