Die wichtigsten Merkel-Lügen im Überblick

Der Personen- und Führerkult rund um die sog. Kanzlerin gimpfelt gerade darin, dass die radikalen Euronazis ihre Kanzlerin für den Friedensnobelpreis vorschlagen wollen. Gerade deshalb ist es wichtig, überall im Netz Informationen mit den Lügen und Fehlern der geliebten Kanzlern zu finden.

  • 1. September 2013, 20.29 Uhr: „Mit mir wird es keine Pkw-Maut geben.“  Im März 2015 stimmte der Bundestag und am 8. Mai der Bundesrat dem Gesetz zu.
  • 2013/2014: Merkel machte damit Wahlkampf und Propaganda, dass es ein sog. „No-Spy-Abkommen“ gäbe. Doch ein solches Abkommen wurde seitens der USA zu keinem Zeitpunkt angeboten.
  • 2010: Merkel hält Multikulti für „absolut gescheitert“ (Video). In 2015 macht sie das Gegenteil und stürzt Millionen Flüchtlinge in Armut und Gefahr.
  • 2009: In 2009 schrieb Merkel in den Koalitionsvertrag, dass es ein niedrigeres, gerechteres und einfacheres Steuersystem geben wird. Heute in 2015 haben wir noch immer ein kompliziertes Steuerrecht und bezahlen Rekordsummen.
  • 2012: Auf einer Veranstaltung sagte Merkel: “Es wird keine Vergemeinschaftung von Schulden geben, so lange ich lebe”. Genau drei Tage nach dieser Aussage wurden ESM und Fiskalpakt durch Bundestag und Bundesrat geputscht. Heute sind die Schulden vergemeinschaftet und sie lebt noch immer.
  • 2012: “Kanzlerin Merkel schließt Euro-Bonds aus”, heißt es pausenlos in der Propaganda. Inzwischen sind Eurobonds zum global Player am Anleihenmarkt geworden, wie man der ESM-Website entnehmen kann.
  • 2008: Merkel erzählte uns, dass künftig keine Bank mehr so groß und systemrelevant sein dürfe, dass sich die Staaten von ihr erpressen lassen könne. Heute haben wir 2015 und fast alle Banken sind noch größer, als damals.
  • 2008: Merkel und Steinbrück im Wortlaut: “Die Spareinlagen sind sicher“. Die Sicherung aller Spareinlagen würde den Bundeshaushalt um ein Vielfaches übersteigen. Eine entsprechende parlamentarische Legitimation lag niemals vor.
  • 2015: Merkel lehnte in den Verhandlungen mit Griechenland stets einen Schuldenschnitt ab, nun kam er aber trotzdem. Sie konnte sich nicht durchsetzen. Das Bild der „eisernen Kanzlerin“ ist nur billige Lügenpropaganda.
  • Weitere Aufreger-Themen: TTIP, CETA, Atomkraft, Mindestlohn, Snowden usw…

Wir dürfen das Versagen der Kanzlerin bei der Kampagne #MERKELMUSSWEG nicht auf das Flüchtlingsthema reduzieren. Die Lügen, rund um BNDNSA, ESM, EFSF etc. müssen immer wieder frisch aufgewärmt werden, damit sie die manipulierte Masse nicht vergisst. Der kollektive Gedächtnisschwund und das ewige Merkeln muss endlich aufhören.

Lesetipps zum Thema:


Ich freue mich über zahlreiche Kommentare hier im Blog,
oder via Twitter an http://twitter.com/_JennyGER_  Bitte beachtet die Richtlinien für KommentareMail: JennyGERmail-blog (at) yahoo.de

liebe Grüße, eure Jenny

Advertisements

35 Antworten zu “Die wichtigsten Merkel-Lügen im Überblick

  1. lothar harold schulte

    Hat dies rebloggt.

  2. Zeitzeuge_ww3

    Die Deutsche Kanzlerin soll als Stasi – Mitarbeiterin an Bespitzelungen des ehemaligen DDR Regimekritikers Robert Havemanns, im Jahr 1980 teilgenommen haben.
    http://www.chronik-berlin.de/pdf/IM-Erika_Merkel-Sauer_Stasi-Mitarbeiterin.pdf

    Gleichzeitig 1978 unterzeichnete ihr späterer Freund Michael Schindhelm eine Verpflichtungserklärung als Mitarbeiter der Stasi der DDR bzw des Ministeriums für Staatssicherheit im Rahmen eines Studienaufenthaltes im russischen Woronesh.

    Die gleiche Verpflichtungserklärung wurde im gleichen Jahr 1978 auch Angela Merkel zur Unterschrift vorgelegt und sie sollte als Eintrittskarte für das Studium am Eliteinstitut der DDR in Berlin Adlershof und für die Zulassung zur Promotion dort wohl dienen.

    Angela Merkel hatte mit noch einem weiteren überführten Stasi IM engen Kontakt in Studienzeiten.
    Frank Schneider stellte sie als neuen Freund sogar zu Hause ihren Eltern vor, die tief in die DDR Machtstrukturen verwickelt waren. Theoretisch muss sie von seiner Stasi IM Tätigkeit nichts gewuss haben. Aber in ihrer Funktion als FDJ-Leitungskader an der Elite-Akademie der DDR ist das wenig wahrscheinlich und auch die herausragende Position von Horst Kasner als DDR Spitzenfunktionär für die DDR Kirche mit guten Kontakten zur SED-Nomenklatura ist das wenig wahrscheinlich. .

    Vorher hatte sie 1973 in Leipzig an der Karl-Marx-Universität studiert.

    Auch Michael Schindhelm hatte immer bestritten eben diese Verpflichtungserklärung für das MfS unterschrieben zu haben und er wurde doch überführt.

    Er könne auch der Grund dafür gewesen sein, dass sie sich von Ulrich Merkel 1981 trennte
    und ebenfalls nach einer Reise in die Sowjetunion mit Schindhelm und einem Sohn von Havemann zusammen am Eliteinstitut in einem Büro als DDR Top-Elite- Wissenschaftlerin arbeitete und eine intime Freundschaft mit Michael Schindhelm einging.

    1980 entstand jedenfalls das Foto, dass
    sie als Stasispitzel am Anwesen der Familie Havemann in Berlin Grünheide entlarven könnte und was sie absolut nicht freigeben will.

    http://terragermania.com/2012/04/03/die-stasi-verpflichtungserklarung-von-angela-merkel/
    sry, aber der Orginalartikel steht unter Dauerfauer der Zensur, also halt so

  3. Sie haben die Lüge vom 22.11.2005, welche sie am 28.10.2009 und am 17.12.2013 wiederholt hat, vergessen: ihren Amts(mein)eid!

  4. Pingback: Die wichtigsten Merkel-Lügen im Überblick - Der Blogpusher

  5. Gut, angenommen es hätte sich aus gemerkelt. Glauben Sie ernsthaft, daß ein Austauschen der Kanzlerschaft etwas bringen würde? Meine Erfahrung ist eine andere. Wir haben größten Teils noch exakt das Volk, was sie repräsentiert.

    Politik als solches ist ein ungeeignetes Regierungssystem für den Menschen, da es wie die griechische Vorsilbe „Poly“ schon andeutet, nichts anderes als eine Mehrheitsbeschaffung ist, um sich dadurch mehr Rechte, also Vorteile, zu verschaffen. Wer mal mit Politik zu tun hatte, der weiß, daß es so ist. Daß die Mehrheit mehr Recht hat, wie ein Einzelner, ist jedoch für einen Menschen schon in seinem Prinzip falsch, da das Menschsein, oder das Mensch Werden, bedeutet, daß das Tier sich seines Individuums bewußt wird, und dies ausbildet.

    Der Mensch ist eigentlich kein Tier mehr, beziehungsweise über die Bewusstwerdung des eigenen Individuums, auf der Entwicklung vom Tier zum Menschen. Das Tier, welches allein schon über eine ähnliche Paarungs- und Geburtszeit ein wirklich soziales Herden- oder Rudelverhalten hat, ist dadurch auch inhaltlich durch diese Gleichheit seiner Gattungen geprägt. Also allein von daher schon eine wirkliche soziale Note hat. Der Mensch hat dieses Sozialverhalten schon durch seine Individuelle Zeugung und Geburt nicht mehr, denn man Paart sich individuell und gebiert auch individuell. Das sollte zu denken geben.

    Der Mensch ist von seinem Angelegt sein her also eher ein Individuum, welches zwar auch soziale Neigungen hat, aber eben kein soziales Tier mit individuellen Neigungen mehr. Ein bedeutender Unterschied. Das ist im Anteil am Unbewußten des Menschen, welches ihn eben genau so, und zwar Individuell, angelegt hat, auch so verankert, sonst würden wir uns eben auch noch sozial, zu ähnlichen Zeiten, paaren und gebären.

    Politik als Regierungsform ist also eigentlich ein Relikt aus dem Tier Dasein, deshalb spricht man von den Menschen, die hoch in dieser Hierarchie des Rechts der Mehrheit stehen, auch immer noch von so genannten Alpha Tieren, und nicht von Alpha Menschen. Da spricht das Unbewußte durch die Sprache die Wahrheit aus.

    Ein ledigliches Austauschen der Regenten, also der Alpha Tiere, ohne diese Wandlung zu einer Regierungsform zu vollziehen, die dem Einzelnen genau so viel Recht, beziehungsweise sogar mehr Rechte, wie einer Mehrheit zu spricht, da er ja weiter auf dem Entwicklungsweg der Menschwerdung steht, wird also nichts bringen, da sich dann nur eine Andere Mehrheit auf Kosten der Individuen austoben wird, und somit lediglich andere Alpha Tiere, die Entwicklung zum Mensch Werden unterdrücken, indem sie Alle einem Prinzip des Tierhaften unterstellen. Einem politischen Parteiensystem.

    Unsere letzten großen Kriege sind der Versuch, die Menschheit zu zwingen weiter im Gleichschritt zu marschieren, obwohl sie Individuen sind. Die Industrialisierung ist der Versuch den Menschen über die Gleichschaltung des Arbeitens im Herdenhaften des Tieres zu verhaften. Die Medien sind der Versuch, sie über das gleich Denken zu einer Gleichschaltung zu bringen. Einer Gleichschaltung, zu der sie nicht angelegt sind.

    Aber all das wird eben nichts bringen, weil der Mensch sich nun mal inhaltlich vom Tier dadurch unterscheidet, indem er sich selbst als Individuum erkennt. Folglich braucht er auch eine Regierungsform die diesem Naturell entspricht, und das kann keine sein, die der Mehrheit mehr Recht zuspricht, als dem Individuum.

    Beste Grüße aus Bremen

    • Sehr gut, ich ersetze das Individuum mit dem Begriff/Zustand “ Bewußtsein“.
      Der Zweck ist, nicht tiefer in dieses zu gelangen oder sich diesem mehr zu öffnen. So wird der Einzelne und die Masse immer im Außen, bzw. im Unbewußten beschäftigt. Herzliche Grüße

  6. Selten soviel Schwachsinn gelesen. Schönes Leben noch.

  7. Jau! So ist es!!
    Das einzige was Merkel wirklich geschafft hat ist, die Einkommen der Arbeitnehmer zunehmend zu den Finanzeliten umzuleiten, die größte Ungleichheit bei Einkommen und Vermögen seit Bestehen der BRD initiiert zu haben, die Eurozone durch eine vollkommen absurde Wirtschaftspolitik an die Wand zu fahren (mit dem „kongenialen“ Schäuble zusammen), Hass und Zwietracht in Europa zu säen, die Ukraine in einen blutigen Bürgerkrieg zu stürzen und schließlich mit den USA einen neuen kalten Krieg gegen Russland herauf zu beschwören. BRAVO!! Eine Glanzleistung!! Das ist alles Hochverratspolitik!! Merkel muss weg, zusammen mit der gesamten korrupten Regierung, aber dringend!!
    (ohne Anspruch auf Vollständigkeit)
    LG Traumschau

  8. kraeuterzucker

    “Mit mir wird es keine Pkw-Maut geben.”
    Nun… Technisch gesehen haben wir bis heute noch keine PKW Maut…

    “Die Spareinlagen sind sicher”.
    Zwei Sätze zuvor: „Die Bundesregierung sagt am heutigen Tag, dass wir nicht zulassen werden, dass die Schieflage eines Finanzinstituts zu einer Schieflage des gesamten Systems wird“.
    Das stimmt für Deutschland sogar. Keine (deutsche) Spareinlagen sind bis heute bedroht.

    „2010: Merkel hält Multikulti für „absolut gescheitert“ (Video). In 2015 macht sie das Gegenteil und stürzt Millionen Flüchtlinge in Armut und Gefahr.“
    Was macht sie denn im Gegenteil? Multikulti ist ja (vereinfacht) das gleichwertige Nebeneinanderleben von unterschiedlichen Kulturen ohne relevente Anpassung/ Vermischung. Amerikanisches Äquivalent wäre grob ‚Salat Bowl‘ statt ‚Melting Pot‘. Merkel ist für Leitkultur, gegen Parallelgesellschaften usw. Hat sich daran etwas geändert? Das hat ja erstmal nichts mit der Anzahl an Migranten oder Flüchtlingen zu tun.

  9. Schade, dass das ja so aufgeklärte deutsche Volk erst anfängt etwas wahrzunehmen, wenn man sich über Fremde hermachen kann!

    Wer hat die Frau denn vorher immer gewählt(falls Wahlen nicht auch gefälscht sind)???
    Bis es zu der Sache mit den Flüchtlingen kam???

    Ne, da war Muttis marktkonform-demokratische Poltitk, deren Mitwirken einiges zur heutigen Weltstituation beigetragen hat(Waffenverkäufe, US-Arschkriecherei usw.) gut genug.
    Aber jetzt, wo man die Rechnung für das Verhalten der Westwelt im z.B. mittleren Osten zu Hause auf den Tisch gelegt bekommt, will man plötzlich nicht zahlen, obwohl man bis jetzt schön davon profitierte.
    Irgendwie typisch Deutsch.

    Und Schuld sind ja wieder nur die Fremden, denn sonst hätte Merkel es ja nie zur Kanzlerin geschafft!
    Merkel war schon immer Merkel, nicht erst seit ihrer Einladung an die ganze Welt!
    Mal ganz davon abgesehen, das sie auch nur ein Handpuppe der Ultravermögenden ist und sich für Brosamen kaufen lässt, und für Brosamen seit Amtsantritt ein ganzes Volk belügt und verrät.

    Aber das konnte ja vor der Flüchtlingssitation gar niemand in Deutschland ahnen…

    Scheissegal war es ihnen, und zwar alles! Und das hat ermöglicht, was heute Realität ist. Weil es damals nicht vielleicht an ihr Hausgemachtes ging, zu Hause in Deutschland, wie viele ja jetzt befürchten.

    Da war alles noch so schön weit weg und wir hatten ja nur profitiert…

  10. Zeitzeuge_ww3

    Pingback:
    http://www.focus.de/politik/deutschland/kisslers-konter/die-wichtigsten-merkel-luegen-im-ueberblick-tugendbefehl-in-der-fluechtlingskrise-kommentar_id_6866013.html

    erst veröffentlichen die einen 9-11 kritischen Artikel, nun ein offener Angriff auf Mutti, was ist dort los beim Focus?

    • Das ist ein Leserkommentar – nicht vom Focus. Da hat jemand einfach meinen Text per Copy und Paste da rein gestellt.

      lg

  11. Nicht zu vergessen, die Festschreibung im Koalitionsvertrag und Beschluss im Bundestag,sich für die Abschaffung der amerikanischen Atomwaffen in Deutschland einzusetze. Auch das hat sie bis heute hintertrieben

  12. Zeitzeuge_ww3

    @Jenny: denkst du wirklich, der Locus hätte den Kommentar freigeschaltet mit dem Orginallink? Antwort: an der Bewertung des Kommentares erkennt man die Medienkompetenz des Lesers, die man ihm vergeblich versuchte abzugewöhnen. Dieses Spielchen mit der Deutungshoheit unterläuft halt über Bande am besten das Zesurradar.

  13. Völlig legal (@Vogel_legal)

    Kommentar von der Moderation gelöscht.

  14. Alle tönen immer, „es wird sich bald was ändern in Deutschland“.
    Seien wir doch mal ehrlich, nur einen kurzen Moment…
    ES WIRD SICH GAR NICHTS ÄNDERN!!!
    Im Gegenteil, es wird immer schlimmer werden, bis sich Deutschland im Chaos eines Bürgerkrieges aufgelöst hat.
    Und die dummen Deutschen werden immer noch in ihren Wohungen sitzen (falls noch vorhanden und noch nicht an Flüchtlinge vergeben) und Merkel und ihrer Gefolgschaft zujubeln. Sie wird weiterhin die beste und am meiten geliebte Führerin Deutschlands sein, weil die Medien (die den Parteien gehören) das so wollen.
    Der deutsche Michel wird nicht aufwachen. Zu tief reicht die Indoktrinierung der letzten siebzig Jahre, der ewige Schuldkomplex aller Deutschen, die Drohung mit der Nazikeule.
    Wir werden weiterhin alles hinnehmen. Steuererhöungen, Verlust des Arbeitsplatzes, den damit einhergehenden Verlust von Haus oder Wohung; alles nur, damit man nicht als „rechtes Pack“ beschimpft wird, was natürlich ebenfalls zum Verlust der Arbeitsstelle mit allen Folgen führen kann.
    Und wer doch versucht, sich zu wehren, der wird sofort von Justiz, Medien und Gesellschaft vernichtet – im Namen der Freiheit natürlich.
    Seht es ein: WIR SIND VERLOREN! ES WIRD SICH NICHTS ÄNDERN! ES GIBT KEINE HOFFNUNG MEHR!

  15. Hat dies rebloggt.

  16. – ergänzend verweise ich auf das Interview mit Jörg Baberowski im TagesAnzeiger: ‚Deutschland zerbricht an der Flüchtlingskrise‘ – „Kein Land kann es sich erlauben, eine Einwan­derung zu haben, die sich vollkommen ungeplant vollzieht.
    „http://mobile2.tagesanzeiger.ch/articles/23245693

    Fatal ist, dass wir uns gegen den Größenwahn der Kanzlerin nicht schützen können, ohne selber Recht zu brechen – mehr denn je wird mir klar, wir müssen Widerstand leisten, wir müssen uns verweigern.

    Die Kanzlerin bricht Gesetze und die deutsche Juristen-Elite schweigt – kein Staatsanwalt ergreift die Initiative und die Medien klatschen Applaus und wenn sie dann heute den FNP bekommt wird sie zur unantastbaren Autorität Europas –

    Eigentlich müsste die Initiative von der parlamentarischen Opposition ausgehen, aber wir haben gar keine Opposition – Niemand im Bundestag ergreift gegen die illegale Einwanderung das Wort – Man mag es nicht glauben, aber wir stehen wie 1933 vor einem Verfassungsdesaster – die sich selbst ermächtigende Kanzlerin ist auf legitimen Weg an die Macht gekommen und wird von einer parlamentarischen Mehrheit getragen, die die illegale Zuwanderung, ihren anhaltenden Rechtsbruch toleriert –

    Wer könnte die Führung übernehmen und wer den Kanzler stoppen?
    Diese Frage haben sich auch unsere Großeltern gestellt 1933!

  17. Hat dies auf LOB's Metier rebloggt und kommentierte:
    Die Lügen der Angela Merkel – an diesem Vormittag wird in Oslo bekannt gegeben, wer den diesjährigen Friedensnobelpreis bekommt. Bei den Buchmachern in London steht Angela Merkel an erster Stelle. Tun wir ihr Unrecht, wir, ihre Kritiker – die rufen #merkelmussweg?

    Der in der Schweiz erscheinende TagesAnzeiger publizierte heute Morgen ein interviewt mit dem deutschen Historiker Jörg Baberowski unter dem Titel: ‚Deutschland zerbricht an der Flüchtlingskrise‘.

    Darin sagt Babwrowski : „Kein Land kann es sich erlauben, eine Einwan­derung zu haben, die sich vollkommen ungeplant vollzieht.

    (Das ganze Interview unter „http://mobile2.tagesanzeiger.ch/articles/23245693 )

    Fatal ist, dass wir uns gegen den Größenwahn der Kanzlerin nicht schützen können, ohne selber Recht zu brechen – mehr denn je wird mir klar, wir müssen Widerstand leisten, wir müssen uns verweigern.

    Die Kanzlerin bricht Gesetze und die deutsche Juristen-Elite schweigt – kein Staatsanwalt ergreift die Initiative und die Medien klatschen Applaus und wenn sie dann heute den FNP bekommt wird sie zur unantastbaren Autorität Europas –

    Eigentlich müsste die Initiative von der parlamentarischen Opposition ausgehen, aber wir haben seit der letzten BT-Wahl gar keine funktionierende Opposition mehr – Wir haben Gleichklang auf allen Rängen!

    Niemand im Bundestag ergreift gegen die illegale Einwanderung das Wort – Man mag es nicht glauben, aber wir stehen wie 1933 vor einem Verfassungsdesaster – die sich selbst ermächtigende Kanzlerin ist auf legitimen Weg an die Macht gekommen und wird von einer parlamentarischen Mehrheit getragen, die die illegale Zuwanderung, ihren anhaltenden Rechtsbruch toleriert –

    Wer könnte die Führung übernehmen und wer den Kanzler stoppen?
    Diese Frage haben sich auch unsere Großeltern gestellt 1933!

  18. Heute Morgen Jörg Baberowski im in der Schweiz erscheinenden TagesAnzeiger: ‚Deutschland zerbricht an der Flüchtlingskrise‘ –

    „Kein Land kann es sich erlauben, eine Einwan­derung zu haben, die sich vollkommen ungeplant vollzieht.“
    „http://mobile2.tagesanzeiger.ch/articles/23245693

    Fatal ist, dass wir uns gegen den Größenwahn der Kanzlerin nicht schützen können, ohne selber Recht zu brechen – mehr denn je wird mir klar, wir müssen Widerstand leisten, wir müssen uns verweigern.

    Die Kanzlerin bricht Gesetze und die deutsche Juristen-Elite schweigt – kein Staatsanwalt ergreift die Initiative und die Medien klatschen Applaus und wenn sie dann heute den FNP bekommt wird sie zur unantastbaren Autorität Europas –

    Eigentlich müsste die Initiative von der parlamentarischen Opposition ausgehen, aber wir haben gar keine Opposition – Niemand im Bundestag ergreift gegen die illegale Einwanderung das Wort – Man mag es nicht glauben, aber wir stehen wie 1933 vor einem Verfassungsdesaster – die sich selbst ermächtigende Kanzlerin ist auf legitimen Weg an die Macht gekommen und wird von einer parlamentarischen Mehrheit getragen, die die illegale Zuwanderung, ihren anhaltenden Rechtsbruch toleriert –

    Wer könnte die Führung übernehmen und wer den Kanzler stoppen?
    Diese Frage haben sich auch unsere Großeltern gestellt 1933!

  19. Aus nicht unterrichteten und wenig glaubwürdigen Informationskreisen habe Ich habe die Meldung bekommen, dass Merkel sich selbst jetzt das Vertrauen bei Anne Will in der Talkshow ausgesprochen hat. In der Cdu wurde dies vor allem vom Vollhorst gut geheissen. Darüber hinaus klatschten die Demokratiefeinde im Eu Parlament heftig Beifall und schlugen Merkel vor demnächst auch noch dem Friedensnobelpreiskomitee mit ihrem uneingeschränkten Vertrauen zu beglücken. Leider haben die Flüchtlinge auf dieser Welt davon nichts.

  20. Liebe Jenny,

    deine Auflistung ist solange unvollständig, wie du folgende, bei Youtube gefundene Aussage, nicht mit aufnimmst. Diese ist in der aktuellen Situation der Hammer und zeigt das ganze Ausmaß ihrer Verlogenheit.

    Die Aussage beginnt bei 0:30min, aber es lohnt sich alles anzusehen, denn Henryk Broder bringt es wieder einmal auf den Punkt.

  21. Hatte die Merkel nicht gerade gesagt, es würde keine Steuererhöhungen zur Finanzierung der Zuwanderungskosten geben?

    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2015/10/10/eu-und-deutschland-wollen-neue-steuer-fuer-fluechtlings-kosten/

    Die Halbwährzeiten ihrer Lügen werden auch immer kürzer und der Umstand, daß die Anstandsphase bis zum Kurswechsel mittlerweile unterhalb dessen liegt, was das Kurzzeitgedächtnis speichert, zeigt mir deutlich: Wir nähern uns dem Ende von Merkels Spielzeit. Eine Neuauflage wird es wohl auch nicht geben. Hoffentlich!

  22. Pingback: Altersarmut-Anstieg droht, Rentenplus reicht nicht › Vor(un)ruhestand

  23. Pingback: Die Merkel-Illusionen verpuffen | Jenny´s Blog

  24. Pingback: Landtagswahlen: Abmerkeln durch Energieentzug | Pinksliberal

  25. Pingback: Wahlempfehlung zur Landtagswahl 2016 und im allgemeinen

  26. Pingback: Mein Blog macht Sommerpause… | Pinksliberal

  27. Pingback: Micaela Schäfer bei Ken Jebsen: Die Diktatur der Dummen | Pinksliberal

  28. Reinhard Büntgen

    Wer kann darf und soll dieser Frau noch glauben? Nochmal vier Jahre? Und unser Land ist ganz kaputt.

  29. „Als Beruf ist Politik für Herzlose und Unverantwortliche, Religion für Arme im Geiste und Heuchler wie geschaffen.“ Arthur Schnitzler

    Schöne Grüsse aus der Ausstellung „Politik und Religion“
    http://www.freidenker-galerie.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s