Der Hass auf Politiker und Medienvertreter ist erst der Anfang

Immer öfters kritisieren Politiker und Medienvertreter den Hass, der ihnen entgegengebracht wird. Hierbei werden Täter zu Opfern gemacht.

Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) hat die Zunahme von Pöbeleien und den wachsenden Verfall der Umgangsformen in Deutschland beklagt, schreiben einige Zeitungen. Von „Blindwütigem Hass auf Politiker“ schreibt die Frankfurter Rundschau. Natürlich ist Gewalt nur etwas für Dumme! Gewalt ist oft ein Hilfeschrei, von Menschen, die sich mangels Gehirnmasse nicht anders wehren können. Der Pöbel wurde von Politik und Medien jahrelang verdummt. Hat die Elite wirklich gedacht, sie könne mit den einfachen Menschen friedlich und politisch korrekt diskutieren? Das wäre naiv. Der Deutsche lässt sich gerne verarschen, ausrauben und belügen. Aber irgendwann dreht er durch und schlägt alles kurz und klein.

Themen wie Flüchtlinge, Steuerverschwendung oder lokale  Machenschaften dienen meist nur als vorgeschobener Grund für den Hass. Deutschland vereinnahmt Rekordsteuereinnahmen und bezahlt kaum Zinsen. Trotzdem fehlt von vorne bis hinten das Geld! Die Bürgerinnen und Bürger sitzen auf einem Rekordschuldenberg! Wie der Bund der Steuerzahler berechnet hat, bleiben von 1 Euro Einkommen nur 47,6 Cent. Der Rest wird unter Anwendung von Gewalt vom Staat, der durch Politiker vertreten und durch Medien beworben wird, abgenommen.

Natürlich hassen die einfachen Menschen diejenigen Politiker, die Ihnen 50% ihres Einkommens abnehmen! Und selbstverständlich hassen die einfachen Menschen diejenigen Journalisten, die dies auch noch toll finden und mit der Politik gemeinsame Sache machen. Das elitäre Lügenpack ist inzwischen in einer eigenen Sphäre – weit weg von den Menschen, die das alles zu bezahlen haben. Der Hass ist erst der Anfang. Der Deutsche ist nicht für friedliche Diskussionen bekannt. Während einige immer reicher werden, wird der fiskal-ausgeraubte Pöbel aufwachen und wild um sich schlagen.

Die wenigsten Menschen werden die wahren Ursachen ihrer Not begreifen. Ich möchte hier auch nichts beschönigen. Mir ist klar, dass Politiker, die den Menschen die Hälfte ihres Einkommens abnehmen gehasst werden. Das ist so selbstverständlich, wie ein Sonnmenaufgang. Die Gewalt und der Umgangston ist eine Folge von Verdummung, welche die Politik selbst umgesetzt hat. Wie viele Wahlversprechen wurden schon gebrochen? Welche Lügen hat die Presse schon verbreitet? Welche Straftaten werden durch den Staat begangen? Also ich persönlich habe Verständnis für den Hass. Es wäre ja schlimm, wenn der Pöbel das Pack, das ihn ausraubt, lieben würde.

Ich halte viele Dinge, die Politiker machen, für Straftaten. Zum Beispiel Steuern: Diese werden unter Zwang, also mit Gewalt, von mir abgenommen, egal ob ich will oder nicht. Für mein persönliches Empfinden ist das Raub. Eine empfundene Straftat mit einer anderen Straftat zu beantworten ist niemals zielführend! Hass, Hetze und offene Gewalt führen in eine Spirale und niemals zu einer Verbesserung der Lage. Es hört sich zwar komisch an, ist aber wahr: Die Gewalt „nach oben“ ist nicht sachdienlich. Die Menschen sollten die Energie lieber dazu nutzen sich und andere zu informieren. Die Herrscher fürchten nichts mehr, als gebildete Bürger, die eine selbstbestimmte Meinung haben.

Was passiert wenn die Lage eskaliert? Wie kann man sich schützen? Einfache Dinge, wie Selbstverteidigung können helfen. Es wird auch hilfreich sein, wenn man weiß, wie unsere Großeltern Krisenzeiten überstanden haben. Auch „Die Kunst der primitiven Waffen“ kann ich zur Lektüre empfehlen. Der aktuell praktizierte Hass mancher Menschen führt nur zu Gegengewalt durch das Politkartell und ist daher äußerst kontraproduktiv.


Ich freue mich über zahlreiche Kommentare hier im Blog,
oder via Twitter an http://twitter.com/_JennyGER_ Bitte beachtet die Richtlinien für KommentareMail: JennyGERmail-blog (at) yahoo.de

liebe Grüße, eure Jenny

38 Antworten zu “Der Hass auf Politiker und Medienvertreter ist erst der Anfang

  1. „Natürlich ist Gewalt nur etwas für Dumme! Gewalt ist oft ein Hilfeschrei, von Menschen, die sich mangels Gehirnmasse nicht anders wehren können. “

    Ja, das habe ich frueher auch gedacht. Mittlerweile muss ich sagen, dass ich Gewalt fuer ein legitimes Kommunikationsmittel halte.

    „Schlechtes Benehmen halten die Leute doch nur deswegen für eine Art Vorrecht, weil keiner ihnen aufs Maul haut.“ Klaus Kinski

  2. Das schlimmste für Herrscher ist die Abstimmung des Volkes mit den Füßen,den dass ist die wahre Demokratie.Siehe DDR. Sobald für das Volk es eine Alternative gibt abzuhauen, ist es weg und der Herrschaft bleibt nichts,als sich selbst zu besteuern oder den Laden zu schließen.

    Man kann durch Selbstversorgung, so gut es geht, abhauen, oder tatsächlich mit den Füßen dahin gehen wo man eine bessere Perspektive hat.

    Wo wir auch immer die Infrastruktur gebrauchen müssen oder glauben sie gebrauchen zu müssen,sind wir in Ohnmacht der Macht der Politiker und ihrer Drahtzieher ausgeliefert.Die Infrastruktur die heute bis ins Private durch Überwachung von Smarten Geräten hinein reicht, ist die Macht die alles durchdringt.

    Die beste Demo gegen Kernkraft ist,wenn man sich den Strom mit Solar oder/und Wind oder Bachlauf,wenn möglich selbst macht.Der beste Widerstand gegen eine Diktatur ist es, wenn man sich so viel wie möglich das nötige zum Leben selbst macht.

    Wo hab ich blos diese Sprüche her?

    Aus meinem Kopf !

    Die Sprüche muss ich nur oft genug wiederholen und hoffe damit die Gewalt zu verhindern die Politiker und ihre Drahtzieher gesät haben.

    • Verehrter Habnix, Geschichtsklitterung im eigenen Volk ist das Beste, was den Machthabern passieren kann. Abzuhauen oder Entscheidung mit den Füßen scheint Ihr Maxime zu sein. Angesagt war und ist, hierzubleiben und die Situation zu verändern! Aber das hat natürlich was mit Arbeit, Tun und vor allem mit Bildung zu tun. Ist nix für Jedermann, vor allem wenn die Infrastruktur fehlt … Das mit den Sprüchen und die auch noch im Kopf kenne ich irgendwoher. Richtig, aus der DDR – besser aus der ehemaligen. Das war Ende 1989 …
      Nichts für ungut, verehrter Habnix, auch Ihnen ein gutes und erfolgreiches Jahr 2016.

    • Lieber Habnix,
      was Du vorschlägst haben wir alles schon mal gehabt.
      Nur: damals lebten hier vieleicht10 Millionen Menschen in Westeuropa.Die Arbeitsteilung ist keine Erfindung der Kapitalisten,sondern eine Notwendigkeit des überlebens der Menschen.Und wer unter dieser prämisse von zu vielen Menschen spricht, der muss auch sagen wer zu viel ist.
      Dies nur mal so als Denkanstoß und allen ein gesundes neues Jahr

  3. „Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) hat die Zunahme von Pöbeleien und den wachsenden Verfall der Umgangsformen in Deutschland beklagt,“

    Was erwartet er denn, der Herr Lammert?
    In einem Land wo Politiker ihre „Untertanen“ von der Kanzel aus als Pack, Dumpfbacken, voller Hass und kalt im Herzen beschimpfen und beleidigen. Wo Politiker betrügen und lügen das sich die Balken biegen. Wo Politiker wie selbstverständlich Recht und Gesetz beugen und brechen, da braucht sich die Obrigkeit nicht wundern, wenn Volk mit selbigen Gebaren zurück schlägt.

  4. Notwehr, GG Art. 20/4, Steuern,etc. Die Frage stellt sich in absehbarer Zeit nicht. Es wird einen Bürgerkrieg geben, daran geht leider kein Weg vorbei. Die Vorsorge wie im Artikel angesprochen, ist jetzt die vordringliche Aufgabe eines jeden.

    • Lasst die Finger von diesem Schei.. Artikel 20, Absatz 4 der ist extra für Unwissende gemach.

    • Der Bürgerkrieg ist allerdings auch eine Chance. Die Krise ist so tief, dass sie mit Standard Mitteln nicht zu lösen ist.

  5. Frank Friedrich

    Ich kann der „Eis Zeit“ nur aus vollem Herzen zustimmen. Ich frage mich allen Ernstes, sind diejenigen Politiker nur blöd, oder gleichgültig oder korrupt, welche die am schlimmsten verdummten bis schwachsinnigen Volltrottel zu Ministern ernennen?
    Volltrottel, denen nichts anderes einfällt, als die Bevölkerung zu beschimpfen, die Demokratie mit Füssen zu treten, Gesetze zu brechen? Hat denn der Rinderwahn Ableger bekommen, die sich unter den sogenannten Politikern breit machen? Oder wurde ein „grünes Pulver des Wahnsinns“ über Brüssel und Berlin verstreut?

  6. Ja, genau, da sich diese Geschäftsführer wie Pack benehmen, bekommen sie ganz einfach das Echo zurück. Das reicht aber leider nicht. Es muss der Friedensvertrag her. Dann gibt es keinen Gehorsam mehr, der von den sog. Geschäftsführern befolgt werden muss. Diese Feiglinge sind alle gekaufte Geschäftsführer.

  7. Gewalt ist eine Form der Kommunikation die Jeder versteht ! Wir haben es friedlich versucht , haben Ihre Gesetze zitiert und aufgezeigt das es falsch ist , haben uns an Richter gewandt die wir für neutral hielten , kein Erfolg . Richter , Polizei , Rechtsverdreher , Ämter und Politiker spielen im Selben Team und auch noch unfair . Es ist unsere Plicht …

    *Kommentar von der Moderation gekürzt. Bitte Richtlinien für Kommentare beachten https://pinksliberal.wordpress.com/richtlinien-fur-kommentare/ *

  8. *Kommentar von der Moderation gekürzt. Bitte Richtlinien für Kommentare beachten https://pinksliberal.wordpress.com/richtlinien-fur-kommentare/ *

  9. Bildung & Entschlossenheit, bzw. Opferbereitschaft

    Zum Großteil kann ich Ihnen zustimmen, wenn Sie sagen, dass Gewalt gegen Unterdrückung und systematische Ungerechtigkeit kontraproduktiv wirkt.
    Kontraproduktiv ist diese Gewalt durch die einfachen Menschen aus dem Volke besonders in dem Fall, wenn diese Gewalt – welche ja ihrerseits als Gegengewalt gegen die Politgewalt zu verstehen ist – wenn diese Gewalt unkoordiniert, verpufft, in Primitivität und Tollwut ausartet, und wenn sie von keinem wirksam organisierten Forum begleitet wird, welches wie eine breite Gegenöffentlichkeit fungiert.

    Allerdings bin ich mir hinsichtlich der KATEGORISCHEN Ablehnung von Gewalt nicht sicher, ob das ein Pauschalrezept darstellen könnte:
    Es ist ja nicht nur so, dass man den Zusatnd von 99% gebildeten Menschen in einer Gesellschat nur aus spiritueller Sicht ersehnen kann, statt realistisch zu erhoffen, es ist ja nicht nur so, dass selbst in Ländern ohne BILD-Zeitung dumme, ignorante und andersartig mit Vorurteilen belastete Menschen herumlaufen, sondern für das Abwerfen des Joches und der Ketten, bzw. für das Abwehren von neuen Fesseln bedarf es auch des Mutes von Märtyrern, die eine Volksfront in Bewegung bringen, der Entschlossenheit von Vielen, die Bürgerwehren bilden und es bedarf der Opferbereitschaft der Mehrheit, die zu gunsten von Wahrheit, Vernunft und Gerechtigkeit bereit sind lieber in Armut und Entbehrung zu leben, statt in der träge machenden Würdelosigkeit äusserlicher und moderner Annehmlichkeiten, die letztlich der Zersetzung der wahrsten Form der Souveränität dienen, nämlich der Souveränität des geistig hochstehenden Asketen oder Eremiten, des selbstversorgerischen Aussteigers oder des opferbereiten Märtyrers.

  10. Pingback: Der Hass auf Politiker und Medienvertreter ist erst der Anfang | manuelwettstein's Blog

  11. unsere Volksverräter sind sicher nicht die Elite, auch wenn sie sich gern so sehen, aber sie machen Politik für die Elite. Und unsere (Lügen)Presse ist ebensowenig elitär, die sind das Bindeglied zum Volk und müssen lügen.
    Stellt Euch vor, die würden mal sagen, wie es wirklich ist, dann wäre hier aber was los.
    Es ist jammerschade, dass es keine geistige Elite mehr gibt, dann hätte das Volk noch idole und würde nicht diesen unsäglichen ‚Promis‘ nacheifern.
    Es bleibt alles beim Alten, die Verräterparteien werden wiedergewählt und es spielt keine Rolle, welcher Coleur die Mehrheit ist, alles dieselbe Soße.

    • Hallo healer,
      das hört sich aber ganz nach Resignation an? Es bleibt alles beim Alten…..
      Wir haben es doch in der Hand, ob es so bleibt oder wir dieses „System“ (ich kann in diesem Zusammenhang weder von Regierung noch von Staat sprechen) ein für alle mal den Laufpaß geben. Sie zielen darauf ab, die Menschen zu verdummen. Bei einem Teil wird es auch klappen. Aber das was sie sich selbst züchten, wird ihnen dann den Untergang bringen. Also, nicht mehr pessimistisch denken, sondern optimistisch mit Erfahrung.

  12. Frieda Weltfrieden

    Hallo, Jenny, normalerweise wünscht sich jeder ein Frohes Neues Jahr, doch mehr als ein friedliches, erwachendes und ernüchterndes Neues Jahr kommt nicht über meine Lippen, denn anderes wäre geheuchelt. Der Gebrauch und Missbrauch von den Wörtern HASS und Gewalt in einem Artikel und Kommentar, besonders aus den Mündern der angestellten und gelenkten Politfigürchen, ist grundlegend Lunte ansteckend. Von beiden Glaubensrichtungen. Geht gar nicht. Vielmehr muss mit ernüchternden Fakten und Argumenten den Menschen reinen Wein eingeschenkt werden. Deren geschaffenen Fakten und sogenannte „Rechtsmittel“, die im Grunde genommen keine Rechtsmittel sind, ihnen vor Augen zu halten. Es sind Spielregeln, Geschäftsordnungen, die Gesetze u.s.w genannt werden, sie haben das Grundgetz, die Verfassung, die Rechtsstattlichkeit seit…

    *Kommentar von der Moderation gekürzt. Bitte Richtlinien für Kommentare beachten https://pinksliberal.wordpress.com/richtlinien-fur-kommentare/ *

  13. wenn Wahlen etwas bewirken würde, wären sie längst abgeschafft!

    Auf friedlichem Wege wird sich in Deutschland nichts verändern. Die Politiker als Vollzugsorgan der Hochfinanz vertritt nicht die Interessen der Bevölkerung, sie zerstört und mordet in „deutschen Namen“, verletzt die Privatsphäre der Bevölkerung, plündert die Bevölkerung per Steuerabgaben, sie bürgt im Namen der Bevölkerung in den Rettungsschirmen, und der Rest an Vermögen, das verblieben ist, wird mittels der Freihandelsabkommen an die Hochfinanz verhökert. Dem Bürger wird kein Einblick in der kriminellen Aktivität der Politkaste gewährt, mit der Begründung Urheberrecht und Sicherheit. Sie hetzt mit Hilfe der Medien zum 3. Weltkrieg, von dem jeder einigermaßen Informierte erkennen kann, dass von Deutschland nichts mehr übrig bleibt.

    Sie überschwemmt das Land wissentlich und geplant mit Flüchtlinge und Migranten, mit dem Kalkül, dass diese nach dem kommenden Wirtschafts- und Währungscrash den Bürgerkrieg in Deutschland auslösen werden.

    Der Bürgerkrieg ist die Lösung- danach Nürnberg II und Enteignung der Hochfinanz mit allem, was sie den Völkern die letzten 300 Jahre gestohlen haben!

    • Welche Partei der Puppenspieler Merkel zu entfernen sollte Aufhebung der Sanktionen Russland – ist die Wiederbelebung von Deutschland und der Geist des Goethe verstehen (Eurasia} Russia China aus Angst Sie Gegen die VEREINIGTEN Staaten, der Mephistopheles

  14. Freiheitskämpfer

    So wenig ich derzeit jemanden zur Anwendung von Gewalt raten kann und nicht nur aus dem Grund, daß diese illegal ist, genausowenig kann ich der prinzipiellen Nichtanwendung von Gewalt zustimmen. Wer diese generell ablehnt, ist zum einem demjenigen unterlegen, der bereit ist, diese einzusetzen und zum anderen ist die Geschichte voll von Beispielen, daß die Gewaltbereiten obsiegten. Wie ist die VSA das geworden was sie sind? Natürlich durch den Einsatzvon Gewalt. Hat den Ureinwohnern ihr Recht auf das Land geholfen? Nein, natürlich nicht, da die VS-Amerikaner stärker waren. Wie erklärt sich der Erfolg des Islam im 7. Jahrhundert? Natürlich den Einsatz militärischer Gewalt. Hilft den Staat allein das staatlich kodifizierte Recht allein weiter? Nein, der Staat setzt seine Staatsgewalt, die er gerne monopolisiert ein, um sich in den Besitz von weiteren Machtmitteln (z.B. Geld) zu setzen. Aber auch, um seinen Gerichtsurteilen Geltung zu verschaffen.

  15. Welche Partei der Puppenspieler Merkel zu entfernen sollte Aufhebung der Sanktionen Russland – ist die Wiederbelebung von Deutschland und der Geist des Goethe verstehen (Eurasia} Russia China aus Angst Sie Gegen die VEREINIGTEN Staaten, der Mephistopheles

  16. Amt- Gemeinde Neuhaus i.W.

    *Kommentar von der Moderation gekürzt. Bitte Richtlinien für Kommentare beachten https://pinksliberal.wordpress.com/richtlinien-fur-kommentare/ *

  17. Das TTIP – Abkommen sei nötig. „Wir müssen die Regeln des Welthandels mitbestimmen“, sagt der Präsident des Bundesverbandes der deutschen Industrie. „Es ist nicht zielführend, wenn das andere machen und wir nur folgen.“

  18. Brigitte Müller

    *Kommentar von der Moderation gekürzt. Bitte Richtlinien für Kommentare beachten https://pinksliberal.wordpress.com/richtlinien-fur-kommentare/ *

  19. Jenny hat Recht, 2016 wird ein ganz hartes Jahr, das uns alles, aber auch alles abverlangen wird, nur wer ganz dicke Eier hat wird sie auch behalten und nicht zum EUnuchen werden:

    Möge der gute Geist mit uns sein…
    Allen einen guten Start in das neue Jahr 2016!
    MfG

  20. Anti-Illuminat

    Es gibt NUR diese eine Ursache für das Dilemma.

    *Kommentar von der Moderation gekürzt. Bitte Richtlinien für Kommentare beachten https://pinksliberal.wordpress.com/richtlinien-fur-kommentare/ *

  21. Stasiopfer_in_USA

    *Kommentar von der Moderation gekürzt. Bitte Richtlinien für Kommentare beachten https://pinksliberal.wordpress.com/richtlinien-fur-kommentare/ *

  22. Schauen Sie sich zum besseren Verständnis mal untige Analyse von Science Files zum Liebligsthema des linken Oberhetzers Maass an, zumindest was die Häufigkeit der Wortverwendung Hetze in seinen öffentlichen Äußerungen anbelangt:
    http://sciencefiles.org/2015/12/30/hetze-renaissance-eines-ddr-begriffs/
    Hier finden Sie den Grund, warum der Hetzerei massenweise beschuldigte Bürger ihrerseits mit Haß gegen oben reagieren. Da wird die Frage schnell und umfassend beantwortet. Die Leute sind nicht so blöd, Demagogie und linken Populismus gegen sich und für das Schaufenster einer linksgrün versifften Klientel nicht identifizieren zu können. Da wundern sich Politiker und ihre Lohnschreiber über Hass, der ihnen entgegenschlägt? Wenn Bürgern unverholen die Auswanderung nahegelegt wird, wenn sie nicht so funktionieren, wie die da oben das gerne als Kadavergehorsam gegenüber ihren Wahnvorstellungen samt denen der Kanzlerin vorsehen. Weil: Das hatten wir alles schon mal. Ach, der mit der Auswanderungsempfehlung an alle Nichtasylanten und Deutschen, das Pack also; wir wollen ihn nicht vergessen. Einer vom politischen Lieblingsstamm der BK’in, der sog. CDU-Pygmäen-Ideen-Kreis [Motto der K(l)ein-Ideeler in der CDU: Mach dich klein, dann machst du Karriere bei Merkel], Dr. Lübcke, seines Zeichens RP zu Kassel.

  23. “Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Zwiespalt brauchte ich unter ihnen nie zu säen. Ich brauchte nur meine Netze auszuspannen, dann liefen sie wie ein scheues Wild hinein. Untereinander haben sie sich gewürgt, und sie meinten ihre Pflicht zu tun. Törichter ist kein anderes Volk auf Erden. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden: die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgten sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.”
    (Napoleon Bonaparte)

    “Politische Dummheit kann man lernen, man braucht nur deutsche Schulen zu besuchen. Die Zukunft Deutschlands wird wahrscheinlich für den Rest des Jahrhunderts von Außenstehenden entschieden. Das einzige Volk, das dies nicht weiß, sind die Deutschen.”
    (The Spectator 1959)

  24. Top Artikel Jenny!

    Lasst uns was machen!

  25. was einst als werkzeug der „westliche werte“ verbreitende propaganda das system der finanzmafia unterstützen sollte,verkehrt sich ins gegenteil.

    damit hatten die thinktanks der eliten nicht gerechnet.
    das das mehr an freier information,gleichbedeutend mit einer immer kritischeren haltung gegenüber dem system der herrschenden einhergeht.

    „die geister die ich rief,werde ich nicht mehr los“
    die welt als glotze,presse das weltbild prägten sind längst vorbei.der gemeine pöbel ist nur wenige mausklicks von der wahrheit entfernt.
    reden,versprechungen,lügen…
    sie alle konnten frech geäussert werden,da man sich auf die vergesslichkeit des wahlviehs verlassen konnte.
    die zeiten haben sich geändert.
    somit auch der einfluss der medien.

    ob es frau merkel mit ihren versprechen damals wirklich ernst gemeint hat?
    maximal drei klicks und die frau ist erledigt.

    dieser zustand quasie nackt vor der wahrheit zu stehen,bricht dem us mainstream den rücken.
    mag sein das göbbels-kleber die rentnergeneration noch auf seiner seite hat.

    aber das ist auch nur eine frage der zeit bis die wegbricht.

  26. Pingback: Aktuelles vom 3.1.2016 und: Für die deutschen “Leitmedien” sind die Verbrecher von NSA und CIA “Freunde” | mikeondoor-news

  27. Kommentar von der Moderation gelöscht. Grund: Unverständlich formuliert. https://pinksliberal.wordpress.com/richtlinien-fur-kommentare/

  28. Diese verfluchten Verräter arbeiten offensichtlich gegn das eigene Volk!
    Wir müssen …. Kommentar von der Moderation gelöscht. Grund: Aufruf zur Gewalt. https://pinksliberal.wordpress.com/richtlinien-fur-kommentare/

  29. Natürlich sind die Straftaten der Politiker offensichtlich. Seine Immunität schützt den Gesetzgeber vor Strafe. Aber die Strafen für das Aufzeigen dieser nicht strafbaren Straftaten schrecken ab.

    „Widerstand gegen die Staatsgewalt“ z.B. steht unter empfindlicher Strafe ungeachtet der evtl. vom Staatsgewaltigen unter Ausübung von Gewalt hinzugefügten Körperverletzung , welche ihrerseits in diesem Zusammenhang keine mehr ist.
    Ehrlicherweise wird der Gewalthaber auch in Medienveröffentlichungen generell nicht als Mensch, sondern stets als „Kraft“, „Einsatzkraft“ und bisweilen auch als „Beamter“ bezeichnet.

    Aber immerhin haben die Machthaber dem Volk die Möglichkeit der Petition gegeben.
    So darf es wenigstens seinen Frust in sich steuerzahlend hereinsaufen (daher kommt sicher auch der Begriff „Souverän = Sauf´ herein! “ ) und darf auch politisch korrekt „bitte,bitte“ sagen.
    Anschliessend behandelt ein Ausschuß dieses Gewinsele als das was es nun mal ist, nämlich Ausschuß und bügelt es glatt oder ignoriert es gleich.

    „Angesagt war und ist, hierzubleiben und die Situation zu verändern! Aber das hat natürlich was mit Arbeit, Tun und vor allem mit Bildung zu tun. Ist nix für Jedermann…“ (Zitat Kommentar von Hans weiter oben)

    Hier zeigt sich eine weitere Eigenart, welche der Erkenntnis von Napoleon noch hinzuzufügen wäre: Die Deutschen werden zu Masochisten erzogen.
    Einem Don Qijote gleich sollen sie im Kampf gegen die Windmühle aufopfern.
    Allerdings riechen die Jüngeren immer mehr den Braten.
    Viele von ihnen mit Hochschulabschluß in MINT- Fächern, nehmen ihre gute Bildung mit , suchen Arbeit woanders und tun sie dort sehr gerne, oftmals mit erstaunlich wenig Heimweh.

  30. Pingback: Geschäftsmodell Deutschland ist gescheitert | Pinksliberal

  31. Pingback: Mein Blog macht Sommerpause… | Pinksliberal

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s