Video

ZDF will uns den RFID Chip schmackhaft machen

Tipp: Mit  Amazon Fire TV kann man u.a. Youtube bequem auf dem Fernseher sehen. Es kostet einmalig ein bisschen Geld (kein Abo) – einfach an WLAN und TV anschließen – fertig.

7 Antworten zu “ZDF will uns den RFID Chip schmackhaft machen

  1. Chip Unter der heut heist das die dann wissen wann man scheißen geht! Hitler hat nur zahlen benutz um menschen zu kenzeichen! man ist dann zwar nicht eingeperrt aber in einen Rissen KZ

  2. Die ganze Technolgie ist Logo sehr praktisch.
    Sicher auch die Argumente der Gegner haben es in sich,Überwachung und dergleichen mehr.
    Die ultimatieve ,,Bombe,,an der ganzen Sache jedoch ist so gut wie kein Thema. Die ganze Technologie erfordert eine umfangreiche Infrastruktur und Produktionsmaschinerie.
    Auf diesem Hintergrund braucht es sehr wenig an Störungen und das ganze bricht in sich zusammen.
    Nur ein Beispiel unter vielen möglichen.
    Der Löwenanteil der Vertigungsanlagen für diese Technologie ist in China angesiedelt. Es geht da um Ersatz von entsprechenden Geräten. Und Ersatzteilkomponenten.Die ganze Nachschublogistik usw.
    Die Möglichkeiten die eine Störung auslösen können sind Umfangreicher als die meisten vermuten.
    So eben mal auf die Schnelle in einem Schuppen ein neues Handy,
    Zusammenbasteln, Lacher glatt vergessen, das geht nur mit entsprechender Infrastruktur.
    An dieser Stelle ein sicher etwas krasses Beispiel.
    Sollten im gelben Meer die USA mit den Verbündeten in der Region und die Chinesen sich einen Militärischen Schlagabtausch leisten, wird das sehr schnell kritisch, mit der ganzen Technologie. Da braucht es nicht einmal Bomben auf die entsprechenden Produktionsanlagen in China
    alleine ein erzwungene Störung oder Stillegung der Warenströme auf einige Wochen reicht aus, zur Einleitung eines Chaos und damit eines
    Wirtschaftszusammenbruches, mit massieven Begleiterscheinungen.
    Irgendwelche Notfallplanung und entsprechende Notlogistik ist nicht einmal angedacht geschweige den verfügbar.
    Grins, auch hier gilt, es läuft solange es läuft,wenn es nicht mehr läuft ist sense aus die Maus.
    Freundliche Grüsse

    • Ja super praktisch. Ironie Ende. Nein, die Technik und Infrastruktur ist natürlich NICHT das Problem Hans v.A. Never ever ist dies das Problem. Und das schwedische Superbeispiel aus der ZDF Cleber 600.000 Euro pa. Show ist nicht neu.. denn dies ist für VP = Verschwörungspraktiker längstens gesichtet und beschrieben worden. Vor zwei Jahren mit Hohn und Spot übersäht… heute im staatlichen Fernsehn, somit ein weiterer Bestandteil von REAL. In Amerika gibt es längstens diesen Feldversuch in Praxis. Und und und… ihre Worte lenken ab, die Technik RFID ist längsten viel, viel weiter…

      http://www.faz.net/aktuell/beruf-chance/arbeitswelt/rfid-chip-bueroangestellte-schweden-13438675.html

      somit ein altern Hut – aber warum denn nur kommt gerade JETZT das informative Fernsehkaliber des heute journals… tja, ich hätte da meine Antwort, längstens. Hier geschieht wenig nur aus Zufall.

      hier der offizielle Stand von 2014 ORF

      Also, bitte, lassen sie sich nicht weiter ablenken… hier geht es nichts um PRAKTISCHES, nicht um Terrorbekämpfung und nicht um Kriminalität, hier geht´s um Kontrolle um gar nichts anders. Um Lenkung in der Pyramide.

      Aber lassen wir Dirk Müller ein paar Worte finden:

      und wir kratzen hier immer noch nur an der Oberfläche… Nanotechnologie, Vollüberachung, das nächste System vorbereiten… und ich habe hier nur 2 Minuten Reserch betrieben über die Suchmaschine.

      DAS ZDF ist eine Show. Mehr nicht.

  3. … wer nimmt da wohl sonst noch Drogen bei unseren Stallmeistern und Beschallungsanlagenmitarbeitern? Oder sollte man fragen: Wer nicht?

  4. Werter Bill.
    Sie sollten sich etwas eingehender mit den aktuellen Industriellen
    Produktionsprozessen auseinamdersetzen. Sowie mit der damit zwangsläufig verknüpften Logistik.
    Die aktuelle Technik ist in sehr hohem Masse aus Komponenten Zusammengestellt die Irgendwo auf dem Planeten gefertigt werden.
    das weiss jeder der praktisch mit Technik arbeitet.
    Einfach die Herkunfts- Bezeichnung an der Technik beachten.
    Die Vertragsstaaten der Freihandelsabkommen haben sich zur entsprechenden Kennzeichnung verpflichtet,Sowie zu allfäligen Logo
    im Eigeninteresse Pat. Hienweise.Kein vernünftiges Unternehmen verbaut
    Komponenten ohne Herkunftshienweis.Dafür gibt es handfeste Gründe
    Rechtlicher Art. Gewährleitung Ersatzbeschaffung usw.
    So nebenbei auch im hochsensieblen Bereich Armeetechnik ist das zumindest in Teilen Realität. Soweit mir bekannt stammen rund
    20% der US Armee Elektronokkomponenten ,grins, aus China.

  5. @Bill
    Sie haben vollkommen Recht. Cleber ist Bilderberger und Mitglied der Transatlantikbrücke, und somit Erfüllungsgehilfe derer die RFID bzw. den Überwachungsstaat wollen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s