EZB: Mit Vollgas gegen die Wand. Zurücksetzen. Nochmal.

Die EZB zieht nun alle Register. Was bisher undenkbar war, gehört zur neuen Normalität. Die massive Lockerung schickte die Kapitalmärkte am heutigen Donnerstag auf eine regelrechte Achterbahnfahrt.

Im Prinzip lässt sich die heutige EZB-Sitzung auf 4 Beschlüsse reduzieren. Zum einen wird der Leitzins, zu dem sich Banken refinanzieren können, auf 0,00% gesenkt (zuvor 0,05%). Als weiterer Beschluss wird der Einlagensatz für Banken von -0,3% auf -0,4% gesenkt. Das monatliche Anleihenaufkaufprogramm soll von bisher 60 Mrd€ auf 80 Mrd€ erhöht werden. Der vierte Beschluss ist für mich der krasseste: Künftig will die EZB neben Staatsanleihen auch Unternehmensanleihen kaufen. Hiermit werden die Kapitalmärkte ausgetrocknet und normale Anleger verdrängt. Die ohnehin schon aufgeblähten Kreditmärkte werden ad absurdum geführt. Profitieren könnte der Highyield-Bereich, denn einige Investoren könnten sich von der EZB genötigt fühlen, ihre Renditejagt auf minderbonible Anlagen auszuweiten.

Die EZB fährt mit Vollgas gegen eine Wand, legt den Rückwärtsgang ein und gibt noch mal Gas. Das frische Geld verhindert Strukturreformen und wichtige Optimierungen im Bankensektor. Die neuen Maßnahmen sind daher eher kontraproduktiv und verschlimmern die inzwischen seit 8 Jahren andauernde Finanzkrise. Die Jahrhundertblase im Anleihenmarkt wird weiter aufgebläht und einige Banken werden wohl zu Bargeldhaltung übergehen. Als nächste Konsequenz muss dann ein Bargeldverbot kommen. Undenkbar? Das waren die heutigen Beschlüsse bis gestern auch!


Ich freue mich über zahlreiche Kommentare hier im Blog. Bitte beachtet die Richtlinien für KommentareMail: JennyGERmail-blog (at) yahoo.de.

liebe Grüße, eure Jenny, @_JennyGER_

5 Antworten zu “EZB: Mit Vollgas gegen die Wand. Zurücksetzen. Nochmal.

  1. Vollgas:
    Logo wenn die Karre im Schlamm festsitzt einfach Fuss auf dem Gaspedal
    halten,Grins, könnte ja sein die Karre nimt wieder Fahrt auf ??? Grins.
    Wenn nicht, tja dann kann man weiter den Fuss auf dem Pedal halten.
    Solange bis eben der Tank leer ist, dann ist sense.
    Ach noch etwas für die ganz klugen, Bergungsfahrzeug rufen.
    Tolle Idee, nur eben, wenn auch bei denen der Tank leer ist, dann wars das eben, aus die Maus.
    Freundliche Grüsse

  2. Was schreibe ich und etliche Mitdiskutanten seit langer Zeit!?

    Und es geht weiter… noch viel weiter. Alle Verschwörungstheorien wo auch der Geist JG nichts von wissen will wickeln sich ab. Schritt um Schritt. Draghi ist Vasallen und Erfüllungsgehilfe für die Clan- und Logenfamilien der Welt. Ihnen ist es egal ob die Welt mit der Summe X an Überschuldungen (und den Gegenwerten) an die Wand fährt oder ob dies alle überleben werden. Wichtig ist nur die nächste Systemebene zu erreichen. Dafür und nur dafür arbeitet Draghi genauso wie Merkel, Obama und die ganze Mischpoke sonst. Es gilt nur die nächste Machtebene zu erreichen und man will es partout nicht wahrhaben, dass es so einfach ist.

    Der Plan ist stringent über Jahrzehnte aufgebaut. Wenig geschieht hier aus Zufall und gerät der Plan mal kurz außerhalb des erwarteten Korridors – wovon man immer auszugehen hat als Planerfüllter – wird kurzerhand korrigiert. Kein Problem, da null Widerstand. Null. Darum und nur darum werden wir alle noch einen sehr, sehr hohen Preis dafür bezahlen.

    Und wieder, welcher Preis wird dies sein… der weitere Systemerhalt, egal was es kostet, noch mehr Verteilungswettkämpfe ante portas… und im Finale Krieg mit Abermillionen Opfern… alles längstens im Plan gezeichnet und Schritt um Schritt lassen wir uns dahin navigieren. Wie Schafe auf die Schlachtbank. Einfach unfassbar wie sehr unser Geist hier fehlkonditioniert dies mit sich machen lässt. Wie sich jeder hier im System dafür vor den Karren spannen lässt für die vermeintlichen kurzen Vorteile der Pseudodemokratie und des vermeintlichen Wohlstandes. Die Ereigniskette läuft weiter auf Hochtouren…

    • Plan???
      Gut beschrieben welche Entwicklung sich immer deutlicher abzeichnet.
      Das das ein gewollter durchdachter Plan ist??? Ne Ne.
      Da lassen sich zuviele teuschen= Selbstteuschung.
      Dijenigen die diesen angeblichen Plan entwickelt haben sind auch nur
      Menschen in aller Regel mit einem durchschnittlichen IQ.
      Die sind aus welchen Gründen auch immer in diese Positionen
      aufgestiegen. Das hat sehr viel mit Glück und Zufall am Hut.
      Teilweise auch einfach mit einem Studium an der ,,richtigen,,Uni.
      Erblich ,,vorbelastet,, und dergleichen mehr.
      ,,Nur,, weil ein Mensch in einer besonderen Pos. ist, heisst das noch lange nicht das er schlauer als andere ist. Die glauben das zum Teil einfach,
      es müsste so sein, das währe der Grund das sie in besondere Pos.
      aufgestiegen sind. Dummerweise glauben zu viele, die in Besonderen
      Pos. seien schlauer als der Rest der Menscheit.
      Immer alles schön kritisch Hinterfragen,Abgleichen, und vor allem
      permanent Lernen, nur so hat man eine Chance um wenigstens
      ein KLEIN WENIG ,,schlauer,, zu werden. ALLES hat seine Grenzen auch
      das mit dem IQ.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s