Runter mit den Flaggen

Da ist er wieder: Der „Party-Patriotismus“. Überall in Deutschland sieht man schwarz, rot und gold. Die Flaggenträger identifizieren sich nicht nur mit der sportlichen Leistung einer Mannschaft, sondern mit der Gebietskörperschaft Deutschland. Ich halte das für sehr gefährlich.

fahne

Der AfD-Politiker Björn Höcke war im Oktober 2015 zu Gast in der Talkshow „Günther Jauch“. Dort packte Höcke eine Deutschlandfahne aus und zeigte sie demonstrativ in die Kamera. Am nächsten Tag titelt die BILD Zeitung: „Irrer AfDler provoziert mit Deutschland-Fahne!“ Und nun? Sind die Millionen Deutschland-Fans mit ihren Fahnen alle irre? Ich denke ja.  Schwarz-Rot-Gold ist kein Fanartikel. Es sind die Farben einer herrschenden Organisation!

Schwarz-Rot-Gold ist die Fahne der Organisation, die euch mehr als die Hälfte eures Einkommens nimmt. Schwarz-Rot-Gold ist die Fahne der Organisation, die auf Platz 3 der Weltrangliste der Waffenexporteure steht. Schwarz-Rot-Gold ist die Fahne der Organisation, die für religiöse Fundamentalisten das Inkasso übernimmt. Schwarz-Rot-Gold ist die Fahne der Organisation, die euch rund um die Uhr überwachen und über euch bestimmen möchte.

Wer diese Organisation toll findet, kann dies gerne zeigen. Doch verstehen kann ich es nicht. Wer wirklich nur die Mannschaft anfeuern möchte, kann auch die Fahne des DFB schwenken. Schwarz-Rot-Gold ist die Fahne der Organisation, die euch beherrscht, bevormundet, belügt und ausraubt. Wer diese Organisation feiert, ist völlig irre oder traumatisiert.


Ich freue mich über zahlreiche Kommentare hier im Blog. Bitte beachtet die Richtlinien für KommentareMail: JennyGERmail-blog (at) yahoo.de.

liebe Grüße, eure Jenny, @_JennyGER_

7 Antworten zu “Runter mit den Flaggen

  1. Wie wärs mal mit Flagge um drehen ! Gold nach oben !

    Dazu müßte man sich aber mit Geschichte befassen.
    Das tun die ferngesteuerten Fußballfans der Migrationsmanschaft nicht, billigbier und Fangeheule ist wichtiger.

  2. Hat dies auf Pholym rebloggt und kommentierte:
    Diese doppelte, geheuchelte und bekloppte Moral. Die Deutschen leiden gerade bei solchen Ereignissen wie WM, EM usw. unter einem hypnotischen Bann und unter enormen Gedächtnisverlust. Prima Zeiten für die Politik und Wirtschaft (siehe dazu auch bei mir unter https://pholym.wordpress.com/?s=autobahn+privat) . Zur Vollständigkeit und für meinen Blog hier noch die Links zu dem „irren AfDler, welcher mit der Deutschland-Fahne provoziert!“. Wäre diese Talk-Sendung jetzt im TV, hätte er sogar mit Deutschland-Kostüm antreten können. Fußball… SCHLAAAAANNNNDDDDDD!!!!!

    http://www.bild.de/politik/inland/alternative-fuer-deutschland/jauch-talk-afd-mann-hisst-deutschlandflagge-43063054.bild.html

  3. Wie heißt es im Trailer der TEUTONENCARD ?

    „Auf die eigene Leistung stolz sein – meinetwegen.
    Auf die Leistungen anderer stolz sein – fragwürdig.
    Auf ein Land stolz sein, nur weil man dort geboren wurde – unmöglich!“

  4. Es geht auch anders:

    Das machthabende Organ der Organisation macht es vor.

  5. Nationale Hoheitszeichen haben immer eine Doppelfunktion,Symbolik.
    Nach innen,das ist eine innere Angelegenheit.
    Zum zweiten nach aussen.
    Das aktuelle Deutsche Hoheitszeichen steht für die Deutsche
    Bundesrepublick NACH 1945.
    Letztere Bilanz (nach aussen) kann sich mit Sicherheit sehen lassen.
    Ewig sollte man keine Nation mit ihrer Geschichte behaften.
    Irgendwann sollte man die Geschicht dort lassen wo sie
    hien gehört, in die Geschichtsbücher. Was können denn die
    Nachfahren für die Fehler der Vorfahren.
    Sehr viel entscheidender ist es, aus der Geschichte zu lernen.
    Aus der Geschichte kann,sollte man lernen.
    Geschichte kann man auch, das ist leider zu oft der Fall auch
    missbrauchen. ZB zur Durchsetzung, Bergründung von jeweils
    aktuellen Zielen. Das provoziert fatalerweise nur neues Elend.
    Anmerkung:
    Komentar von einem Aussenstehenden.

  6. herr von azigen,
    da muss ich ihnen aber doch wiedersprechen.hoheitszeichen und symbolik sind ja gute werte. aber wir sind seit ende des zweiten WK nie frei in unseren entscheidungen gewesen. auch das GG wurde uns von fremden aufdiktiert. die deutschen politiker haben das nur zu unterschreiben gehabt.
    selbst heute, 25 jahre nach der wiedervereinigung, haben es unsere politiker niht geschafft eine verfassung wählen zu lassen. dieser missliche 2 plus 4 vertrag ist nur augenwischerei, da wir immer noch nicht frei entscheiden dürfen.wir sind kein freies land und deshalb ist es müssig über irgendwelchen blödsinn, siehe fahne etc., zu diskutieren. das volk läßt sich durch diesen unsinn weiter für dumm verkaufen.

  7. Ja, mich ärgert das auch! Sie stehen doch auch sonst nicht zu ihrem Land.

    Drei Wochen Deutschlandfahne, dann weg damit. :-/
    Den Rest des Jahres keine NRW-Flagge, nicht mal eine EU-Flagge.
    Nur Konsum und Glotze.

    Hätte ALDI eigene Flaggen… :-p

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s