Verschwörungstheorien im Check

Wer das Geldsystem versteht, die Lückenpresse kritisiert und unsere Politiker für Verbrecher hält, gilt regelmäßig als Verschwörungstheoretiker. Ich habe zu vielen Verschwörungstheorien eine Meinung. Anbei eine Selektion mit meiner jeweiligen Meinung dazu. In den Kommentaren können wir das gerne ein bisschen diskutieren.

  • AIDS aus dem US-Labor: Dies halte ich für Bullshit.
  • Area 51: Dieses Areal gibt es tatsächlich. Was die USA da machen, weiß man nicht. Aliens halte ich für unwahrscheinlich. Wahrscheinlich machen die USA da einfach irgend eine Schweinerei.
  • Bilderberg-Konferenz: Diese Konferenzen sind inzwischen Fakt und finden offiziell statt. Sogar die Teilnehmer sind bekannt. Hier sprechen wichtige Menschen im geheimen über politische Themen. Eine Weltregierung sind die Bilderberger aber nicht.
  • Chemtrails: Kondensstreifen  im Himmel enthalten angeblich Chemikalien, die sich auf die Bevölkerung auswirken und militärische Zwecke erfüllen. Dies halte ich für Quatsch.
  • HAARP-Verschwörung: Dass die USA immer wieder schlimme Dinge tun, ist klar. Gedankenmanipulation oder künstliche Herbeiführung von Naturkatastrophen halte ich für übertrieben.
  • Erfundenes Mittelalter: Manche denken, größere Zeiträume der mittelalterlichen Geschichte seien erfunden. Dies glaube ich nicht, aber ich gehe davon aus, dass nicht alles in den Geschichtsbüchern korrekt ist.
  • Verschwörungstheorien zur Mondlandung: Die USA war definitiv auf dem Mond.
  • Neue Weltordnung: Geheime Gesellschaften versuchen angeblich, die Weltherrschaft an sich zu reißen. Nein das sind keine geheime Gesellschaften, sondern klar erkennbare Psychopaten.
  • Reichsbürgerbewegung: Ich halte diese Menschen für durchgeknallt. Ich mag die Bundesrepublik Deutschland zwar auch nicht, aber sie existiert.
  • Reptiloide: Reptiloide sind menschenähnliche intelligente Wesen, die von Reptilien oder reptilienartigen Außerirdischen abstammen. Guter Stoff fürs Kino, aber wer sowas tatsächlich glaubt, sollte mal zum Arzt gehen.
  • Skull & Bones: Die Studentenverbindung beschäftige sich nicht nur mit Okkultismus und Satanismus, sondern habe auch Kontakte zur CIA. Dies könnte stimmen.
  • 9/11: Die gängigste Verschwörungstheorie besagt, dass die Verschwörer mit 2 Flugzeugen in 2 Hochhäuser flogen. Danach stürzen 3 Hochhäuser fast in Freifallgeschwindigkeit in sich zusammen. Überall Staub, doch die Ausweise der Attentäter findet man unversehrt. Ich denke, dass das so nicht gewesen sein kann.
  • Hohle Erde: Es gibt tatsächlich Leute, die meinen unsere Erde wäre hohl oder eine Scheibe. Ich bin davon überzeugt, dass die Erde eine Kugel ist.
  • Scharrbilder von Nazca: Ich denke nicht, dass hier Außerirdische gelandet sind.
  • Massenüberwachung durch die NSA: Diese Verschwörungstheorie galt lange Zeit als abartig und skurril. Inzwischen halte ich sie für wahr.
  • Cheops-Pyramide: Ich glaube tatsächlich, dass dies nicht nur eine Grabkammer war. Diese (und andere) Pyramiden könnte auch eine technische Funktion, z.B. Wasserwerk, gehabt haben.
  • Lebensmittel: Moderne Lebensmittel machen krank und dick. Diese Tatsache kann man sehen, wenn man die Menschen beobachtet.
  • Goldman Sachs: Scheinbar ist diese Investmentbank tief in der Politik vernetzt. Hierbei handelt es sich meiner Meinung nach um eine Tatsache.
  • BlackRock: BlackRock sei an allen Dax-Unternehmen beteiligt und dabei bei jedem zweiten Dax-Unternehmen der größte Anteilseigner. Kein Wunder: BlackRock legt die bei Anlegern so beliebten Indexfonds über die Marke iShares auf.
  • US-Notenbank Fed: Eine Verschwörungstheorie besagt, die Federal Reserve gehöre privaten Banken. Das Federal Reserve System ist eine staatliche Einrichtung, die aber tatsächlich private Anteilseigner (Geschäftsbanken) hat.Viele Zentralbanken sind privat. Die Banca d’Italia gehört 60 Aktionären. Die Schweizerische Nationalbank, auch die griechische, sind börsennotierte Aktiengesellschaften.
  • Flüchtlinge: Rechtspopulisten behaupten, die Politik würde absichtlich Flüchtlinge anlocken, damit diese „unsere Kultur“ unterwandern und das Land destabilisieren. Ich glaube nicht, dass es Absicht ist.
  • Geldschöpfung: Geldtheoretiker behaupten, Banken würden durch Kreditvergabe Geld aus dem Nichts erschaffen. Diese Tatsache ist Fakt. Geld entsteht durch Kreditvergabe.
  • Staatspropaganda: Manche denken, die öffentlich rechtlichen Sender wären besonders staatsnah und würden von der Politik gesteuert. Dass es Einflussnahme gibt, ist Fakt. Ich glaube aber nicht, dass die Regierung bei ARD und ZDF anruft und die Nachrichten diktiert. Es ist vielmehr so, dass sich Journalisten aus gründen der Karriereplanung tendenziell staatstreu verhalten.
  • Klimawandel: Es gibt tatsächlich Leute, die behaupten es gäbe keinen Klimawandel. Dabei ist es bewiesen, dass sich das Klima schon immer geändert hat und sich wohl auch künftig ändern wird. Die mathematische Wahrscheinlichkeit, dass das Klima exakt gleich bleibt, also sich niemals wandelt, tendiert gegen Null.
  • Mondnazis: Bullshit.
  • Pharmaindustrie: Viele sind der Überzeugung, dass die Gesundheitsindustrie überwiegend „nur behandelt“ und „nicht heilt“. Selbstverständlich soll das so sein! Wären die Patienten geheilt, dann würde die Industrie ja ihre Kunden verlieren.
  • Weltuntergang: Sog. Krisentheoretiker sagen immer wieder den totalen Zusammenbruch voraus. Sie raten zu Krisenvorsorge (Langzeitnahrung, Waffen etc…). Ich finde zwar, dass man sich für schlechte Tage vorbereiten sollte, aber ich bin der Überzeugung, dass unser jetziges System noch sehr lange so laufen wird.
  • BRD-GmbH: Quatsch hoch Zehn.
  • Marktwirtschaft: Linke Spinner behaupten, die Finanzkrise oder auch globale Ungerechtigkeit, würde durch freie Märkte verursacht. Tatsache ist, dass wir im Geldsozialismus leben: Der Preis und die Menge des alles entscheidenden Gutes, nämlich Geld, wird von Zentralräten geplant. Mehr Markt wäre gut.
  • Auseinanderbrechen Europas: Immer wieder behaupten Populisten, Europa würde auseinander brechen. Aufgrund der Plattentektonik wäre dies theoretisch möglich, aber sehr unwahrscheinlich.
  • Love is in the Air: Absoluter Blödsinn. Luft besteht neben den Hauptgasen Sauerstoff und Stickstoff aus den Edelgasen Argon, Helium, Neon, Krypton und Xenon sowie Kohlendioxid, Methan, Wasserstoff, Distickstoffmonoxid (Lachgas) und Kohlenmonoxid.
  • Abiotisches Öl: Manche Wissenschaftler behaupten, dass Öl, aber auch Gas, auch unnatürlich entstehen kann. Deshalb gäbe es auf anderen Planeten auch sowas wie Methan, obwohl dort nie Regenwälder waren. Öl sei unendlich und seine Entstehung wesentlich schneller als gedacht. Fakt ist: Wir haben heute mehr Öl, als man dachte. Öl ist weniger knapp, wie befürchtet. Hier prallen 2 Theorien aufeinander; beide könnten wahr sein.
  • Bargeldabschaffung: Manche behaupten man wolle das Bargeld abschaffen, damit Negativzinsen eingeführt werden können. Auch könne man in einer bargeldlosen Welt die Menschen besser überwachen. Ich halte diese Theorie nicht für unwahrscheinlich.

Eine Bitte noch: Bevor jetzt irgendwer mit Schaum vor dem Mund den Drang verspürt einen hässlichen Kommentar zu schreiben, möchte ich um Sachlichkeit und Höflichkeit bitten. Verschwörungstheorien haben viel mit Glaube zu tun; wie bei einer Religion. Jeder kann glauben was er will, aber bitte respektiert auch den Glauben anderer.


Ich freue mich über zahlreiche Kommentare hier im Blog. Bitte beachtet die Richtlinien für KommentareMail: JennyGERmail-blog (at) yahoo.de.

liebe Grüße, eure Jenny, @_JennyGER_

Advertisements

16 Antworten zu “Verschwörungstheorien im Check

  1. Meine Oma hat mir mal gesagt: „Es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde als wir uns vorstellen können.“ Daran ist m.M. nach viel Wahres und erklärt viele noch so unglaubliche Geschehnisse. Mein eigener Glaubenssatz dazu ist allerdings: „Wir tricksen die Natur nicht aus“ (Natur=alles was so existiert)

  2. Nun, wenn man der Evolutionsgeschichte glaubt, so waren die Menschen Anfangs Reptilien. An Land ging es dann über Kleintiere bis hin zum Säugetier. Der Hirnstamm wird auch das „Reptiliengehirn“ genannt. Der Präfrontaler Cortex kam sehr viel später. Terence McKenna hat die These aufgestellt, das der Konsum von psychoaktiven Pflanzen und Pilzen maßgeblich an Entwicklung des Menschen beteidigt waren (speziell im Bereich Bewusstsein).

    Aber die Annahme, das es Humanoide Reptilien gibt die sich Menschen Masken aufsetzen halte ich auch für lächerlich. (Wie bsw im Musik Video von Weird Al –> https://www.youtube.com/watch?v=w-0TEJMJOhk )

    Die Erde ist genau betrachtet auch nicht Rund… eher Eierförmig.

    Zum Klimawandel kann ich die Doku „Merchants of Doubt“ empfehlen.

    Bargeldabschaffung… schonmal Merkels Lieblingslektüre „Dialoge Zukunft 2050“ gelesen? –> https://www.nachhaltigkeitsrat.de/fileadmin/_migrated/media/RNE_Visionen_2050_Band_2_texte_Nr_38_Juni_2011.pdf
    Ab Seite 174 im Verbarium… dort wird vorhergesagt, das es Bargeld ab circa 2040 nicht mehr geben wird.

  3. Bin weitstgehend gleicher Meinung.
    Einge Ergänzungen.
    Area 51 unbestritten ein Testgelände der US Armee.
    Sicher wird da an so einigem geforscht jedoch noch längst
    nicht alles umgesetzt div.Gründe.
    Im Technischen Bereich setzt die bekannte Physik die Grenzen
    der Möglickeiten. Das entscheidend Wichtige ist längst bekannt.
    Aliens ist Stuss.
    Ausserirdisches Leben liegt im Breich des möglichen.
    Doch dieses ,,Leben,, hätte die gleichen Probleme und Hindernisse wie wir.
    Der Mensch wird seinerseits nie in den immensen Weltraum
    expandiereen. Da wird von ,,Wissenschftlern,, auch (leider) viel Unsinn in die Welt gesetzt. Es gab da mal einen gewissen A.Einsten.
    Skull&Bones auch Logo die suchen sich die ,,Besten,,heraus,
    ganz normaler Vorgang, auch in anderen Bereichen üblich.
    Cheops-Pyramide: (Bin vor den Dingern gestanden)
    Die hatten im Wesentlichen 2. Funktionen,das ist bis heute beobachtbar.
    Die Menschen beschäftigen,Gemeinschaftlich etwas aussergewöhnliches schaffen= einen Staat, ,, Nebenfunktion,, Grabstätten.
    Archeologen haben (leider) gelegentlich zuviel Irrationale Phantasie.
    Flüchtlinge:
    Da wirkt eine breite Palette von Faktoren.
    Massive Fehlentwicklungen kombiniert mit sehr viel Ideologie.
    Die kann man ,,ergründen,, wenn man WILL.
    Das Hintergrundwissen ist auch hier längst verfügbar.
    Man kann sich das Wissen aneignen und damit Arbeiten, oder Einzelelemente herausgreifen und damit naiv und verantwortungslos,
    herumdönsen und Schwadronieren.
    Freundliche Grüsse

  4. Kevin Müller

    Moin liebe Jenny . Ich kommentiere nur das, was ich etwas anders sehe.
    AIDS aus dem US-Labor: Dies halte ich für Bullshit.
    – Warum gibt es denn ein Patent auf den Ereger ? –

    Bilderberg-Konferenz: Diese Konferenzen sind inzwischen Fakt und finden offiziell statt. Sogar die Teilnehmer sind bekannt. Hier sprechen wichtige Menschen im geheimen über politische Themen. Eine Weltregierung sind die Bilderberger aber nicht.

    – Weltregierung : Nein . Aber, wenn man mal genau hinschaut, welche Positionen manche Konferenzteilnehmer nach den Konferenzen eingenommen haben, sei es Politik, Finanz, Industrie, ist das m.E. kein Zufall .-

    Chemtrails: Kondensstreifen im Himmel enthalten angeblich Chemikalien, die sich auf die Bevölkerung auswirken und militärische Zwecke erfüllen. Dies halte ich für Quatsch.
    HAARP-Verschwörung: Dass die USA immer wieder schlimme Dinge tun, ist klar. Gedankenmanipulation oder künstliche Herbeiführung von Naturkatastrophen halte ich für übertrieben.
    – Chemtrails : Halte ich für möglich… warum giebt es grosse Ablagerungen von Aluminium, Barium, Strontium selbst auf dem Himalaya oder der Arktis ?
    Bei Aluminium könnte ich das noch nachvollziehen, weil seit Jahren Aluminiumoxid (?) dem Flugzeugkerosin beigemischt wird, wg ang. Leistungssteigerung der Turbinen .
    HAARP ist eindeutig ein Wetterexperiment . Wenn man Millionen Watt in die Isoshäre bläst, und nicht weiss was dabei rauskommen kann, finde ich das sehr bedenklich . Und wenn man Chemtrails PLUS HAARP in einem Zusammenhang sieht, wird mir sehr sehr unwohl. Und diese Antennenwälder gibt es ja, z.B. in Norwegen . –

    Verschwörungstheorien zur Mondlandung: Die USA war definitiv auf dem Mond.
    – Japp , aber über den Zeitpunkt lässt sich streiten . –

    9/11: Die gängigste Verschwörungstheorie besagt, dass die Verschwörer mit 2 Flugzeugen in 2 Hochhäuser flogen. Danach stürzen 3 Hochhäuser fast in Freifallgeschwindigkeit in sich zusammen. Überall Staub, doch die Ausweise der Attentäter findet man unversehrt. Ich denke, dass das so nicht gewesen sein kann.
    – 9/11 ist die grösste Verarschung seit dem John F. Kennedy Mord .
    Ich sag nur Nanothermit. –

    US-Notenbank Fed: Eine Verschwörungstheorie besagt, die Federal Reserve gehöre privaten Banken. Das Federal Reserve System ist eine staatliche Einrichtung, die aber tatsächlich private Anteilseigner (Geschäftsbanken) hat.Viele Zentralbanken sind privat. Die Banca d’Italia gehört 60 Aktionären. Die Schweizerische Nationalbank, auch die griechische, sind börsennotierte Aktiengesellschaften.

    – Die FED ist KEINE staatliche Einrichtung. Schau Dir mal die Gründungsmitglieder ,(wars 1919 ? ) . Auch die Dollar-Scheine vor + nach Gründung der FED .-

    Flüchtlinge: Rechtspopulisten behaupten, die Politik würde absichtlich Flüchtlinge anlocken, damit diese „unsere Kultur“ unterwandern und das Land destabilisieren. Ich glaube nicht, dass es Absicht ist.

    -Ich glaube schon . Von laaaanger Hand geplant . –

    Klimawandel: Es gibt tatsächlich Leute, die behaupten es gäbe keinen Klimawandel. Dabei ist es bewiesen, dass sich das Klima schon immer geändert hat und sich wohl auch künftig ändern wird. Die mathematische Wahrscheinlichkeit, dass das Klima exakt gleich bleibt, also sich niemals wandelt, tendiert gegen Null.

    -Klimawandel gab es natürlich schon immer. Auf Warmzeiten gab es Kaltzeiten . Am witzigsten finde ich die geschickte Vermaktung unseres CO2 „Problems “ HÄH ??? Da werden Milliarden verdient ohne Sinn + Verstand.
    Die Dinosaurier haben 170 Millionen Jahre überlebt mit dem 20 fachen CO2 Anteil in der Luft . Große Pflanzen, große Tiere . Gewächshäuser werden mit CO2 begast, das die Pflanzen besser wachsen, in Mineralwasser ist CO2 zugesetzt….etc…pp . Aber Otto Normalbürger einreden, das CO2 schädlich ist ? Niemals Chemie oder Physik in der Schule gehabt ?
    Da haben die Lobbyisten richtig gut gearbeitet . –

    Weltuntergang: Sog. Krisentheoretiker sagen immer wieder den totalen Zusammenbruch voraus. Sie raten zu Krisenvorsorge (Langzeitnahrung, Waffen etc…). Ich finde zwar, dass man sich für schlechte Tage vorbereiten sollte, aber ich bin der Überzeugung, dass unser jetziges System noch sehr lange so laufen wird.

    – Weltuntergang : Quark . Kriesenvorsorge macht natürlich Sinn.
    Der Finanzchrash wird kommen, unweigerlich . Dollars oder Euros werden millionenfach gedruckt…..irgendwann platzt jede Blase .
    Und dann hat das Stück Papier oder Baumwolle, wo irgendwelche Zahlen drauf stehen nichts mehr an Wert . Wer hatte das noch so treffend auf den Punkt gebracht ? Wars Herr Pispers ? … glaube ja –

    BRD-GmbH: Quatsch hoch Zehn.
    – Da bin ich mir nicht so sicher… aber dafür muss ich noch mehr recherchieren, damit ich keinen Blödsinn tippere . _

    Auseinanderbrechen Europas: Immer wieder behaupten Populisten, Europa würde auseinander brechen. Aufgrund der Plattentektonik wäre dies theoretisch möglich, aber sehr unwahrscheinlich.

    – Ein sehr guter Gag ! ;-))) –

    Abiotisches Öl: Manche Wissenschaftler behaupten, dass Öl, aber auch Gas, auch unnatürlich entstehen kann. Deshalb gäbe es auf anderen Planeten auch sowas wie Methan, obwohl dort nie Regenwälder waren. Öl sei unendlich und seine Entstehung wesentlich schneller als gedacht. Fakt ist: Wir haben heute mehr Öl, als man dachte. Öl ist weniger knapp, wie befürchtet. Hier prallen 2 Theorien aufeinander; beide könnten wahr sein.

    – Ich halte diese Theorie mit dem Abiotischem Öl nicht für abwegig. –

    Bargeldabschaffung: Manche behaupten man wolle das Bargeld abschaffen, damit Negativzinsen eingeführt werden können. Auch könne man in einer bargeldlosen Welt die Menschen besser überwachen. Ich halte diese Theorie nicht für unwahrscheinlich.

    – Fakt ist : Wir haben Negativzinsen . Bail in / Bail out ist inzwischen Gesetz.
    Zypern war ja nur ein Test .
    Und das bei einem Bankenchrash die 100.000 Einlagen sicher sind, habe ich auch noch nie schriftlich gesehen. Es sind Versprechungen ohne Wertigkeit . Ich zitiere da gerne Dirk Müller : Hast du 1 Million, ist das Brötchen für 60 Cent billig. Kostet das Brötchen aber über Nacht 1 Million,
    dann sieht das schon anders aus .
    Das Bargeld wird irgendwann abgeschafft. Mit RDIF ja kein Problem.
    Mein Perso war aus Versehen auch inner Mikrowelle, Portemonnai trocknen…UUUPS . 😉 –

  5. In vielen Punkten gehe ich d’accord mit dir – in einem muss ich dir wiedersprechen:

    Unbedingt lesen:

    http://www.zerohedge.com/news/2016-07-08/how-george-soros-singlehandedly-created-european-refugee-crisis-and-why

  6. Jürgen Schütz

    Hi Jenny, ich wünsche Dir einen erholsamen Urlaub gehabt zu haben !
    Zum Thema 9/11 : – Sind nicht 4 entführte Linienflieger im Spiel gewesen?
    2 in die Türme des WTC, eines ins Pentagon und eines wurde abgeschossen?- Hat man wirklich die Pässe von den Entführern gefunden?
    Das stänke aber sehr…
    Pharmaindustrie: Es gibt eine ganze Menge von kurativen Arzneimitteln,
    angefangen bei Anti- Infektiva, Mittel gegen Würmer, Bakterien, Viren.
    Viele Arznei- Therapien sind nachgewiesen lebensverlängernd.
    Und ohne Schmerzmittel, Narkosemittel etc. etc. wäre das Leben wesentlich
    unangenehmer.
    Die Preisgestaltung erscheint allerdings bei einigen Präparategruppen als
    Resultat mafiöser Strukturen.

    • Na ja grad mafiös muss das noch lange nicht sein.
      Zum beispiel anspruchsvolle Medikamente ervordern
      zum Tei einen enormen Aufwand in der Vorschung.
      Werden diese eher selten gebraucht muss das Logo
      auf wenige Packungen verteilt werden.
      Die Ursachen für Preisbildung können sehr vielfältig sein.
      Logo gibt es Abzocke, sehr oft haben Verbrauchspreise rational,
      nachvollziebare Ursachen die sich Betriebswirtschaftlich ergeben.
      Von nix kommt nix.

  7. Kevin Müller

    Noch was wichtiges : Bitte Korrekturlesen vor dem Absenden, macht Sinn . @ Hans : erfordern… nicht das Vogel V . Auch Forschung wird mit F geschrieben . Aber darum geht es nicht. Jeder macht Fehler, ganz normal .
    Was ich sagen will :
    Natürlich will die Pharma Industrie verdienen, das ist der Job.
    Die Diskrepanz, die ich sehe, liegt an den unterschiedlichen Preisen, die Ländermässig derart auseinander klaffen . Wieso sind AIDS Medikamente teurer in Afrika als in USA ?
    Wieso sieht man in den öffentlichen rechtlichen Sendern soviel Werbung über Medis, die kein Mensch braucht ? Mein Liebling ist immer noch : Weniger müssen müssen . OK…. ich mit meinen 55 Jahren wünsche mir das manchmal auch 🙂
    Viagra gibts jetzt ja auch für Frauen…aha.. mhmmm .
    Und dann gibts noch Haarschampoos, die reparieren, AHA, Deos die 48 Std wirken, AHA, das ultimative Weiss bei Waschpulver oder der Frischeduft von Lenor + Co .
    HÄH ?
    Meine Frau hat ja einen ….wie heisst das noch gleich… HD Recorder ? Das mit Festplatte drinne, aber auch ich muss da teilweise Werbung ertragen, wo ich nur abkotzen könnte . Aber sie kann ja weiterspulen, wenns nicht Live TV ist .
    ooops, das war wieder zu lang…. liest eh kein Mensch .
    @ Jenny : falls Interesse an einer Unterhaltung besteht, melden .
    LG, Kevin

  8. Grins.die HIV Medikamente sind in Afrika nicht teuerer.
    Ursache:
    In Afrika ist die Pro-Kopf Wirtschaftsleistung-Ergebnis
    katasrophal-miserabel.
    Müsste doch logo sein wenn man nix Gleichwertiges zum
    tauschen hat kann man sich auch nix erwerben.
    Handel heisst Güter und Leistungstausch.
    Eine kleine Leistungen gegen Grosse tauschen
    kann nur auf Zeit funktionieren nachhaltig nie.
    Auch mit Ideologisch gefärbter Brille kann man
    unaushebelbare Ökonomie-Gestze NICHT aushebeln.
    Grins
    Freundliche Grüsse

  9. Kevin Müller

    Hallo Hans,
    sorry, dann hab ich mich wohl auf den falschen Webseiten rumgetrieben 😉 .

    Aber wenn wir schon mal dabei sind :
    Wenn Europa hochsubventioniertes Hühnerfleisch nach Afrika exportiert,
    ( und damit noch verdient ) , und die Einheimischen für diesen Preis das Produkt nicht herstellen können, hat das nichts mehr mit Ökonomie zu tun . Das ist ein Wirtschaftskrieg m. E. .

    Passt nun nicht wirklich… aber zum Thema Handel :
    Seit den Sanktionen gegen Russland sind die Handelsbilianzen um 28 -32 % eingebrochen ( welcher Statistik kann man schon trauen ) .
    Dafür ist das Handelsvolumen zwischen USA + Russland um 6,8% gestiegen. Ein Schelm, der Böses dabei denkt …hüstel .

    Ideologie hat uns noch nie wirklich weitergebracht .
    Und einen Hebel kann man dort…oder dort anbringen ,
    das Ergebniss ist immer anders .
    Man kann die Kiste von mehreren Seiten öffnen .

    Letztendlich liegt die Wahrheit irgendwo in der Mitte .
    Ich suche noch…. Ich denke aber, es ist zu spät .
    LG
    Kevin

    • Respekt, Kevin. Deine drei Kommentare sind grandios.
      Zum Thema Repair- und Carekosmetik könnte ich hier auch einiges schreiben, doch es wäre zu umfassend und abschweifend von Jenny´s deklariertem Thema.
      Im Bezug auf Chemtrails, respektive Nanotrails, muss ich Dir und Jenny widersprechen, denn Chemtrails sind existent, genauso wie Haarp und selbige sind auch von Contrails mit bloßem Auge unterscheidbar. Und noch ein kleiner „Reisetip“; Einer der größten Haarp-Anlagen ist in Marlow, Bundesland BB, auf einem ehemaligen russischen Militärgelände, installiert worden.
      MfG Rocky

  10. Deine Aussagen finde ich soweit in Ordnung Jenny. Du bist also keine Verschwörungstheoretikerin. Einzige Ausnahme: die Cheops-Pyramide. Wie kommst Du zu der Ansicht, dass diese ein Wasserwerk gewesen seien könnte?

  11. Pingback: Das #NineEleven Glaubensbekenntnis | Pinksliberal

  12. Jenny, ein sehr interessantes Statement an einem denkwürdigen Tag. Repekt.
    In einigen wenigen Unterpunkten muss ich Dir leider widersprechen, u.a. im Bezug auf die Thematik, die ich in meinem Kommentar zu Kevin´s Argumentation schon äusserte.
    Ich möchte es nicht alles großartig hier ausführen, da es zu umfangreich wäre, doch wenn Interesse besteht, kannst Du u.a. auf http://rising-for-humanity.earth/verschwoerungstheorien-vs-realitaetsverweigerungen/ nachlesen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s